Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 257. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Ich bin auf mehreren Plattformen unterwegs und mir fallen bei Kontaktaufnahme immer wieder die gleichen Dinge negativ auf. Was bei mir für ein garantiertes "Sorry, kein Interesse" sorgt (natürlich rein subjektiv, das kann bei anderen Leuten ganz anders sein): - "Ich suche für ..." stößt mich ab. Für mich zeigt das mangelndes Interesse, mangelnde Eigeninitiative, mangelnde Motivation und nicht zuletzt mangelnde Dominanz. Ich bin da eigen, aber wenn jemand was haben will, dann sollte er sich auch …

  • Wie weit geht Toleranz?

    MatKon - - BDSM OT & Diskussionen

    Beitrag

    Tja, Toleranz im BDSM ... das ist manchmal gar nicht so einfach. Da werden Praktiken erfragt oder Erlebnisse geschildert, die nicht im Rahmen der eigenen Wohlfühlzone liegen, und schon setzt ein Reflex der Abgrenzung ein. Das ist erst einmal ganz natürlich und durchaus auch ein sinnvoller Schutzmechanismus. Die Frage ist halt nur, was macht man dann damit? Der Mensch an sich ist fantasiebegabt und es heißt nicht umsonst "Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht". In Kombination kommt dann oftm…

  • Belly Punching

    MatKon - - SM

    Beitrag

    Eine kurze Info zwischendurch, da wir mehrere Meldungen zu diesem Thread bekommen haben: So, wie der Thread derzeit läuft, kann das Thema auch im Nicht-Veribereich diskutiert werden.

  • Kontrolle sozialer Kontakte

    MatKon - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Dominantseptakkord: „Wie machen es denn diejenigen hier, für die es selbstverständlich ist, Dom um Erlaubnis zu fragen, ob man zu Sub Kontakt haben darf, wenn die Freundschaft zu Sub älter ist? Also Ihr seid mir eine(r/m) Single-Sub (oder Sklavin/Sklave, wenn Ihr nur da fragt) befreundet und dann findet diese Person eine neue Herrschaft. Fragt Ihr dann bei der Herrschaft, ob Ihr den Kontakt halten dürft? “ Wenn es eine Beziehungsform ist, in der das so gelebt wird: Ja (bzw. der Chef fr…

  • Aufgaben sind bei uns kein "must have", sondern verfolgen einen Zweck. Sie dienen dazu, Sub zu formen und zu trainieren, z.B. sich bestimmte Fertigkeiten anzueignen, auf die der Chef Wert legt. Aber auch Konversation, Kultur, Bildung etc. oder auch einfach mal die beste Kaffeesorte für den Chef zu finden. Sub entwicklet sich also im Sinne des Herrn weiter und arbeitet an sich. Aus diesem Blickwinkel betrachtet ist eine Strafe für eine nicht oder nicht gut genug erfüllte Aufgabe nicht in jedem Fa…

  • Kontrolle sozialer Kontakte

    MatKon - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Nun, dass der BDSM-Bereich genau nachfragt könnte daran liegen, dass dem BDSM-Bereich im Gegensatz zu Außenstehenden das Konzept hinter "Partner liest mit" geläufig ist. Menschen, die damit nichts zu tun haben, kommen oft gar nicht auf die Idee, dass da jemand mitliest. Allen "Pärchen teilen alles"-Erfahrungen zum Trotz Wenn ich für mich das Recht einfordere, nach meinem Bedürfnis leben zu können, muss ich anderen auch das Recht zugestehen, ihre Konsequenzen daraus zu ziehen. Ich darf mich also …

  • Bitte klärt persönliche Differenzen im Zweifelsfall per PN und versucht, hier im Thread sachlich zu diskutieren, danke

  • Liebe @MinaHaker, vielen Dank für deine Offenheit und den spannenden Einblick in ein nicht alltägliches Lebensmodell. Ich finde es wirklich interessant, wie vielfältig man doch Beziehungen gestalten kann - gerade, weil es sich um eine völlig andere Art von Beziehung handelt, als die, die ich führe, finde ich solche Einblicke enorm bereichernd. Ich bin mir auch sehr sicher, dass sich in deinem Leben nicht nur alles um den täglichen minutiös geplanten Putzplan dreht, nicht jegliche Spontanität feh…

  • Progressive Domestic Discipline

    MatKon - - DS

    Beitrag

    Ausgegliedert aus dem Vorstellungsthread

  • ... wenn Du beim Tierarzt aus mehreren Gründen beim Anblick des Kanülenbehälters grinsen musst

  • Tabus und Grenzen

    MatKon - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Bitte behaltet das ursprüngliche Threadthema im Blick, danke

  • Alltagstauglich

    MatKon - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Jeder Mensch hat einen Alltag. Beruf, Familie, vielleicht Kinder, Hobbys ... Und jeder Mensch lebt seinen Alltag anders. Gleiches gilt für BDSM. Auch das lebt jeder anders. "Alltagstauglich" bedeutet für mich, dass beides kompatibel ist und das eine keinen (ungewollt) negativen Einfluss auf das andere hat - in beide Richtungen. Dementsprechend kann es in meinen Augen aber auch keine allgemeingültige Definition von "alltagstauglich" in Bezug auf BDSM geben. Was für mich alltagstauglich ist, kann …

  • Ich erwarte...!

    MatKon - - DS

    Beitrag

    Ich bin ein Freund klarer Kommunikation *g* Wenn ich Erwartungen habe, die essentiell für mich sind, dann sage ich das auch so. Ein "Ich wünsche mir..." oder ein "Ich freue mich, wenn ..." wird leider allzu oft als ein "... aber wenn nicht, kann ich auch damit leben" interpretiert, egal ob in zwischenmenschlichen Beziehungen, im Berufsleben oder sonstwo. "Da draußen" laufen halt nicht nur Menschen herum, die auf einer Wellenlänge miteinander sind, gleiche Ansichten und Werte haben. Das ist im Ge…

  • Podcasts

    MatKon - - Empfehlungen

    Beitrag

    Hier gibt es ein paar Empfehlungen: BDSM Podcast

  • Ich kann hier natürlich nur für mich und meine persönliche Beziehungsform sprechen. Auch wenn ich grundsätzlich der Ansicht bin, dass in den meisten Fällen ein Tabu erstmal ein Tabu ist, gilt das für mich nicht, für mich gibt es keine Tabus. Hmm, das ist vielleicht ein wenig missverständlich ausgedrückt ... natürlich gibt es auch für mich Dinge, die ich als Tabus und Grenzen bezeichnen würde, aber die liegen im Endeffekt nicht in meiner Hand, denn ich habe dahingehend keine Rechte. Aber ich info…

  • Büchse der Pandora

    MatKon - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Meinst Du mit "dem Dom" denjenigen, der an der problematischen Geschichte beteiligt ist und mit dem sich Dein Mann "einig ist"? Falls ja, halte ich persönlich das für eine wenig schlaue Idee. Reden ist gut, "gemeinsam" ist auch gut, aber eine dritte Person in Form eines Mediators oder in vermittelnd-unterstützender Rolle sollte in meinen Augen neutral sein. Und ganz bestimmt nicht an ohnehin kritischen Situationen beteiligt. Da ja nach Deiner Schilderung hier im Thread anscheinend eher eine "Sub…

  • Herzlichen Glückwunsch @dbondino, eine sehr schöne Geschichte!

  • Empfehlungen für "leise" Schlaginstrumente

    MatKon - - SM

    Beitrag

    Zitat von Katharina: „also entweder haben wir ne andere Definition von Weichei *g oder die Beschreibung auf der HP stimmt nicht. “ Nene, wir definieren das schon ähnlich, denke ich - zumindest sorge ich oft für Lacher, wenn ich über Dinge autsche, die andere noch nicht einmal zum Zucken der Augenbraue bringen ... Man *kann* das Teil auch ganz sanft verwenden - das tut dann so mittelfies weh, weniger geht wohl nicht. Der Schmerz ist sehr speziell, wie @Shayleigh schon sagte. Für mich so fies-hell…

  • Empfehlungen für "leise" Schlaginstrumente

    MatKon - - SM

    Beitrag

    Wir haben so ein fieses Buzkashi-Mistding, das sehr leise ist und von "gerade noch grmpf" bis "@%/=#%" alles abdeckt (wobei ich non-maso und ein Weichei bin, der Chef kann es sowohl für mich (trotzdem) aushaltbar bis nahezu unerträglich nutzen). .mchurt.eu/de/unser-onlineshop/mcwhip/singletails/kurze-strafpeitschen/afghanische-buzkashi-peitsche.html Man "tätschelt" nur mit dem dünnen Abschnitt, da macht die Peitsche kaum Geräusch. Wie leise das insgesamt wird, kommt auf die Schlagstärke an ...

  • Wer begrüßt wen und wie zu erst?

    MatKon - - DS

    Beitrag

    @Mirarce: Es gibt halt keine einheitliche Gruppe "DSler", das sieht man auch hier im Forum. Und das ist gut so. Du hast selbst die "Gruppe oder den Kreis, in dem man sich kennt" als unproblematisch in Bezug auf Deine Frage ausgeschlossen. Das sehe ich auch so. In Gruppen und unter Gleichgesinnten gibt es Absprachen, gemeinsame Gruppenregeln, ähnliche Ansichten. Da stellt sich die Frage i.d.R. nicht. ("Gleichgesinnte" bitte hier im Sinne einer eindeutigen Gruppenzugehörigkeit mit sehr ähnlich aus…