Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Erst devot und doch dom. - swichter? Bin verwirrt

    Zofe - - DS

    Beitrag

    Zitat von Zoom: „Da kam schon wieder eine Fragestellung bei mir auf: In wieweit ist es Euch wichtig, dass Sub/Dom anziehend auf Euch wirkt. ZB Figur, Erscheinungsbild, Haarfarbe, Alter, Beruf, Familienstand? Wichtig oder unwichtig? Reizt Euch das pure Handeln oder die Person ansich? “ Das Handeln an sich bringt mir wenig, wenn mir der Mann nicht gefällt. Dann würde ich mich sowieso gar nicht erst darauf einlassen. Ein Mann mit einer dominanten Ausstrahlung kann vielleicht Eindruck auf mich mache…

  • Für den Sonntag Morgen

    Zofe - - DS

    Beitrag

    Da wir nicht zusammenleben und nicht oft die Möglichkeit haben, im selben Bett aufzuwachen, war ein Frühstück am / im Bett bisher eher eine Seltenheit. Wenn, dann hat er es aber meistens zubereitet. Ich kann unglaublich gut schlafen, wenn er neben mir liegt. Wenn ich alleine bin, ist eher das Gegenteil der Fall und ich bekomme deshalb auch viel zu wenig Schlaf. Es macht ihn glücklich, dass es in seiner Gegenwart so gut gelingt und deshalb lässt er mich, sofern es möglich ist und keine Termine an…

  • Plötzlich kippende Stimmung während einer Session kenne ich ebenfalls. Auch dann, wenn wir nichts Neues gemacht haben, es nicht härter / intensiver war als sonst und er sich nicht mal in der Nähe meiner Grenzen bewegt hat. Die Ursache waren nicht die Handlungen selbst. Die Ursache lag in mir und war auf mein psychisches Befinden zurückzuführen. Wenn es mir gut geht und ich einen weitestgehend unbeschwerten Tag habe, halte ich emotional sehr viel mehr aus, als wenn ich etwas Blödes erlebt habe, w…

  • Ageplay - Konsequenzen

    Zofe - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von mommy`s girl: „Du lachst, aber darüber zu reden, was ich prickelnd und schön fände, und dann etwas davon zu erleben, ist für mich eine durchaus reale Vorstellung. “ Ich wollte auf genau das hinaus, was @Shayleigh schrieb. Denn wenn ich mir vorstelle, als Sub/Bottom 'Strafen' / 'Konsequenzen' vorzugeben - und wie du ja jetzt auch schriebst, sollen das Dinge sein, die du prickelnd und schön findest - kann ich das (für mich) einfach nicht damit zusammenbringen, was ich unter Konsequenzen …

  • Verwirrung bei Stimmungswechsel

    Zofe - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Eisteepfirsich: „der Wechsel vom lieben, strengen Dom zum bösen, strafenden Dom “ Für mich ist das kein Problem. Im Gegenteil: Es intensiviert meine Devotion und den Wunsch / das Bedürfnis, mich ihm zu unterwerfen. Ggf. steigert es auch meine Lust. Zitat von Eisteepfirsich: „Und auch der Wechsel zurück? “ Der kann für mich schon eher problematisch sein, vor allem wenn die 'liebe' Seite überwiegt. Ich konnte seine Dominanz dadurch nämlich manchmal nicht mehr richtig wahrnehmen, weshalb …

  • Ageplay - Konsequenzen

    Zofe - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Sollten die Ideen für Konsequenzen/Strafen (oder wie man es auch nennen möchte) nicht in erster Linie von der anderen Seite kommen? Also von der Person, die sie ausführt? Oder gedenkst du vorzugeben, wie du für Fehlverhalten 'bestraft' wirst?

  • Fliegen

    Zofe - - SM

    Beitrag

    @*C* Für mich ist es nicht das gleiche. Ich zitiere einfach mal einen Beitrag aus einem anderen Thread, in dem ich beschrieben habe, worin ich den Unterschied sehe. Vielleicht hilft es dir ja weiter: Zitat von Zofe: „Um in den Subspace zu gelangen, reicht eine gewisse Dominanz – ein strenger Blick, mit dem mein Herr mich zurechtweist, eine bestimmte Geste, die mir deutlich macht, dass er das Sagen hat, Worte usw... Wenn das Machtgefälle spürbar ist, ich mich ihm gerne unterwerfe und hingebe, ihm…

  • Zitat von mommy`s girl: „Leichtigkeit? Leichtigkeit kann m.E. nur in einer Beziehung, die emotional nicht tiefgehend ist, vorhanden sein. “ Mit Leichtigkeit meine ich u. a., dass man das Zusammensein einfach genießen kann, es (noch) keine Probleme gibt, man neugierig auf den anderen ist, man sich aufeinander freut, keine gravierenden Ängste (in Bezug auf sein Gegenüber und die Beziehung) hat, es keinen Grund für Misstrauen gibt usw. Ein lockerer, leichter Umgang, der von Freude und Fröhlichkeit,…

  • Fliegen

    Zofe - - SM

    Beitrag

    @Callimorpha Ich wollte dich nicht kritisieren. Tut mir leid, wenn es dennoch so bei dir angekommen ist. Sich in Workshops über Grundlagen, Sicherheitsrisiken und entsprechende Handlungsweisen ('Was ist zu tun, wenn xy passiert?') zu informieren, finde ich gut und sinnvoll. Toll, dass es solche Workshops überhaupt gibt. Dagegen habe ich überhaupt nichts einzuwenden. In deinem ersten Post schriebst du allerdings von einem Workshop bzgl. Aufbau und Ablauf einer Session - und das klingt für mich na…

  • forum.gentledom.de/index.php/A…3937743798265704cd09d7321 Bleistift auf A4.

  • Fliegen

    Zofe - - SM

    Beitrag

    Fliegen ist wunderbar, war aber nie unser Ziel. Wir haben das nie forciert. Wenn es so weit gekommen ist: Schön. Wenn nicht, dann eben nicht. Um eine Session genießen zu können, muss ich nicht unbedingt fliegen. Ich empfinde das nicht als Verzicht. Zitat von Callimorpha: „Ich kann mich ziemlich gut an eine eine Session erinnern, in der ich sowohl sexuell stimuliert wurde, wie auch durch Schmerzen, die außerhalb meiner Komfortzone lagen. Es hat mich schlichtweg einfach ständig hin und her gerisse…

  • Diese eine verflixte Regel....

    Zofe - - DS

    Beitrag

    @Fledikatze Weiß er, was du von dieser Regel hältst? Oder hast du ihr ohne groß zu überlegen einfach zugestimmt und dann nie wieder darüber gesprochen? Dein Dom sollte schon wissen, was du magst und was nicht - was zu dir (bzw. zu euch!) passt und was nicht - was dir etwas gibt und was dich eher kalt lässt. Wie soll sonst wirkliche Harmonie in eurem Miteinander und der Art eurer Beziehung entstehen? Einfach 'ja' zu sagen, obwohl man etwas vielleicht gar nicht mag, ist nicht zielführend, schon ga…

  • Diese eine verflixte Regel....

    Zofe - - DS

    Beitrag

    @newbarbie Lies mal die 4 Worte, die direkt vor deinem Zitat stehen. Das ist der Grund. Zitat von Fledikatze: „wenn er nicht weiß, dass ich mich nicht dran halte passiert ja auch nix. “

  • Bei mir will sich einfach nicht das Gefühl einstellen, dass ihr wirklich das gleiche wollt. Wenn das alles für dich jetzt schon so kompliziert ist, bevor überhaupt irgendetwas gelaufen ist - und dich jetzt schon Sorgen und Ängste plagen, wo du beide erst jeweils einmal gesehen hast: Wie soll das denn werden, wenn wirklich Emotionen ins Spiel kommen, wenn/weil ihr euch näher kennenlernt? Sollte nicht gerade am Anfang eher ein Gefühl von Leichtigkeit im Vordergrund stehen - in jedem von euch, aber…

  • Sessions, oder Sex sells?

    Zofe - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Bei uns war es bisher ganz unterschiedlich. Die meistens Sessions haben sexuelle Handlungen mit eingeschlossen, aber es gab z. B. auch schon reine Schlag-Sessions, die mit Lust und Erotik wenig bis gar nichts zu tun hatten. Und ja, wir hatten auch viele Sessions mit Sex (damit meine ich in diesem Fall Geschlechts- oder Oralverkehr). Das war allerdings immer erst am Ende der Session, als Ausklang könnte man sagen. Mittendrin hätte ich es unpassend, vielleicht sogar störend gefunden, glaube ich. A…

  • Veränderung der Devotheit kurz nach einem Orgasmus?

    Zofe - - DS

    Beitrag

    Bei mir ist es ähnlich, @Feuerpferd. Mein Bedürfnis zu dienen wird durch einen Höhepunkt verstärkt, weil ich dankbar für die schönen Gefühle bin, die mir geschenkt wurden. Umgekehrt habe ich bei meinem Partner allerdings festgestellt, dass seine Dominanz stark nachlässt bzw. er sie nicht mehr so zeigt/auslebt, nachdem er einen Höhepunkt hatte. Er ist dann in einer anderen Welt, 'schwebt' so vor sich hin und befindet sich eher im Kuschelmodus. Ich erinnere mich gerade an einen ähnlichen Thread vo…

  • Geschichten, Filme, Fantasie

    Zofe - - BDSM allgemein

    Beitrag

    In meiner Fantasie sind durchaus Szenen vorhanden und Praktiken möglich, die ich real nicht umsetzen würde, weil sie weit hinter meinen Grenzen liegen und somit nicht einvernehmlich geschehen würden. Nicht, weil es Tabus für mich sind, sondern weil ich dafür (noch?) viel zu gehemmt bin und der Umsetzung dieser Fantasien daher nicht zustimmen würde. Die Vorstellung, diese Dinge zu erleben, gefällt mir, aber ich weiß, dass ich in der Realität noch lange nicht bereit dazu wäre und es zum Teil viell…

  • So elegant, wie seine Hände vorhin noch über die Klaviatur huschten, so gekonnt ließ er sie nun auf meinem Körper tanzen.

  • BDSM Zitate

    Zofe - - BDSM OT & Diskussionen

    Beitrag

    Mögen die Grenzen, an die du stößt, einen Weg für deine Träume (Fantasien) offen lassen. (Altirischer Segenswunsch)

  • Wunsch-Doms und devote Part gibt Rahmen vor

    Zofe - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von SwitchBiW: „• 3. Beispiel: Dom ist das Wohlergehen des devoten Parts egal. “ Wer lässt sich überhaupt auf BDSM / Sex / eine Beziehung usw. mit jemandem ein, dem man egal ist? Ich würde nichts davon mitmachen, wenn mein Gegenüber so egozentrisch wäre, dass es ihm ausschließlich um die Erfüllung seiner eigenen Bedürfnisse ginge und es ihm dabei egal wäre, wenn er mir damit ggf. schadet. Zitat von SwitchBiW: „• 2. Beispiel: Dom nimmt null Rücksicht auf Tabus/NoGos des Subs. “ Wozu legt ma…