Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 21. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Welche Schlagwerkzeuge nutzt ihr?

    gardiner - - SM

    Beitrag

    Wenn ich so darüber nachdenken, schleicht sich immer mehr in die Sammlung. Angefangen hatte es mal mit einer Reitgerte, gefolgt von einem Flogger mit rel. kurzen und dünnen Lederstreifen. Irgendwann gesellte sich noch ein etwas größerer und schwereren Flogger hinzu und zum Ausgleich eine kleinere Gerte (für das Handgepäck ). Dann folgte schließlich noch eine Rosshaarpeitsche, die zwar sehr schön und hochwertig ist, aber bisher haben wir beide einfach noch nicht so den richtigen Zugang dazu gefun…

  • Wie funktioniert der Ampelcode?

    gardiner - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Isegrim_w_devot: „Du kannst auch andere Wörter oder Gesten nutzen. Wir haben z.B. statt gelb gesagt "nicht so fest" oder "nicht immer auf dieselbe Stelle" oder "Pause", um anzuzeigen, dass es grenzwertig ist. Anstatt grün gab es wohliges Stöhnen oder Entgegenstrecken des behandelten Körperteils oder "nicht aufhören", "da geht noch mehr" oder "fester". Bei rot kam das "Stopp". Oft hat er auch bei neuen Schlaginstrumenten gefragt, wie sich das anfühlt. Mit den Farbwörtern wäre ich persön…

  • Was darf Dom gar nicht?

    gardiner - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Hm, ist denn die Frage eher gemeint als "Was darf Dom nicht (generell)", oder eher als "Was darf Dom nicht, um deiner/eurer Vorstellung eines guten Dom zu entsprechen"? Bei ersterem würde ich mich auch sagen: Dinge, die außerhalb des abgesprochenen Rahmens liegen (d.h. er darf nicht bestehende Tabus gegen den Willen der Sub brechen) und Dinge, die gesetzlich/strafrechtlich verboten sind. Alles andere darf ein Dom aus meiner Sicht natürlich grundsätzlich erst einmal tun. Ob es dann Subs Vorstellu…

  • BDSM Podcast

    gardiner - - Film & Dokumentationen

    Beitrag

    Der Kunst der Unvernunft Podcast ist wirklich klasse. Kann man irgendwie stundenlang zuhören (hab ich auch schon einige Male). Mega interessante Gespräche. Guter Typ auch, der Sebastian. Erzeugt irgendwie mit viel Humor eine sehr angenehme Atmosphäre und nimmt mit der nichtpenetranten Art jeden noch so nervösen Gast echt gut auf. Und doch ist er "nachbohrend" genug, um halt immer irgendwie auf die interessanten Themen zu kommen. Da will man manchmal gar nicht mehr abschalten. Kann ich daher auch…

  • Vor niemanden um ehrlich zu sein, natürlich ausgenommen meiner Partnerin. Wir leben das halt nicht extrovertiert aus, und ich wüsste auch nicht wozu. Wenn es jemand mitbekäme ... hätte ich jetzt im privaten Umfeld auch keine Angst deswegen. Meine Familie hat so viel durch, die würde auch damit noch klar kommen, und bei meinen wirklich guten Freunden würde ich auch keine Probleme erwarten. Wer fragt würde daher wohl auch eine angemessene Antwort erhalten. Grundsätzlich tue ich aber oberflächlich …

  • Seile oder Lederfesseln für Anfänger?

    gardiner - - Bondage

    Beitrag

    Mein erstes Set bestand aus Manschetten mit Klettverschluss. In der Handhabung wohl fast die einfachste (und gefahrloseste) Variante, die geht. Und günstig, ich wusste damals ja auch noch gar nicht was meine Partnerin überhaupt zu alldem sagen würde. Als letzteres geklärt war siegte aber doch ganz schnell die Ästhetik - und ich liebe einfach die Ästhetik von echtem Leder. Also mussten dann auch vernünftige Manschetten aus jenem echtem Leder her. Im nachhinein würde ich aus meiner Sicht gleich da…

  • Ich weiß nicht ob ich schon mal so glücklich leuchtende Augen gesehen habe wie gestern Abend, nachdem ich ihr nach dem Spielen die Augenmaske abgenommen habe. Der allererste Versuch Bondage in Form von Seilen ins Spiel zu bringen war aus meiner Sicht zwar total dilettantisch, aber wenn ich früher gewusst hätte, dass ihr das so gut gefallen würde... Ja, es dürfte sich lohnen dies demnächst noch mal etwas zu vertiefen ... und bis dahin fleißig zu üben.

  • Zum Einen ihr unglaublich lusterfüllter Blick währenddessen. Vor allem aber ihr seeliges Lächeln beim Kuscheln danach, und die Bitte noch viel öfter so mit ihr zu spielen. Ein Moment, wo einfach mal alle Zweifel verschwinden konnten, und ich dafür mit Gewissheit erfüllt war: Es ist alles genau so wie es sein soll, und wie es besser auch gar nicht sein kann.

  • Bei mir war da schon immer einiges Latent vorhanden, soweit ich mich zurück erinnern kann. So hatte ich schon früh Fantasien davon jemanden wehrlos zu fesseln (oder auch selbst jemandem wehrlos ausgeliefert zu sein). Bis dahin hatte ich weder überhaupt mal eine Freundin gehabt, noch Sex (war weit vor dem Alter dafür), noch gab es zu der Zeit das Internet in seiner heutigen Form. Weiß also der Geier wo diese Fantasien herkamen. Ich hab das nur - bis auf einige Momente wo ich diesen Fantasien zumi…

  • BDSM Utensilien aus dem 3D Drucker

    gardiner - - Bastelecke

    Beitrag

    Ich habe auch schon eine Weile einen 3D Drucker zu Hause und auch schon einige Erfahrungen gesammelt. Auch nutze ich diesen ziemlich regelmäßig um diverseste Sachen zu drucken. Es ist ziemlich cool wenn man nicht nur sagen kann "Wenn man jetzt irgendwas in der Art xy hätte, dann könnte man das viel besser...", sondern sich einfach nen Tag hinsetzt, ein Design erstellt (oder im Netz schon was passendes findet), und es ein paar Stündchen später in der Hand hält. Obwohl die Dinger mittlerweile beza…

  • Zitat von Apfeltasche: „Dann will ich auch was zum Abnehm-Thema beisteuern. [...] “ In diesem Post habe ich meine Erfahrungen von diesem Jahr zu einem guten Teil wiedergefunden. Auch "Stressesser", bei mir ist die Ursache jedoch weniger im persönlichen als im beruflichen Umfeld zu suchen. Das konnte ich zwar bisher auch nicht abstellen, ist aber in Arbeit. Zumindest habe ich es aber geschafft, die Folgen zu kontrollieren. Bin auch eindeutig zu schwer für meine Größe ( ) und habe mich damit auch …

  • Dass sie wie von selbst ihre Haare zusammengenommen und hochgehalten hat, damit ich ihr zu Beginn der Session das Halsband anlegen konnte. Und ihr seeliges Lächeln bei allen neuen Dingen, die mit ihr auszuprobieren ich mich mal wieder so lange (unnötig) gescheut habe. Wenn irgendetwas bei mir Mauern endgültig einreißen kann, dann ist es dieser Blick von ihr.

  • Vermutlich gibt es einfach beides: BSDM als Neigung an sich, und die sexuelle Neigung zu BDSM im Speziellen. Zu Letzterem würde ich alles zählen, was mehr oder weniger direkt zur sexuellen Stimulation von Beteiligten führt und auch aus diesem Zweck (oder zumindest in diesem Zusammenhang) ausgeführt wird. Ich würde behaupten, dass die meisten Menschen es so ausleben. Zu Ersterem zählt dagegen die Ausführung von BDSM ohne Beabsichtigung sexueller Stimulation. Diese Seite kann ich ehrlich gesagt ni…

  • An der Leine

    gardiner - - DS

    Beitrag

    Das Halsband an sich, bzw. die Vorstellung es meiner Partnerin anzulegen, war schon eine lange Zeit eine ultimative Fantasie von mir, auch lange bevor wir überhaupt angefangen haben diese Seite auch nur ansatzweise auszuleben. Sie daran auch noch an die Leine zu nehmen ist dann - in der passenden Situation - noch eine Art I-Tüpfelchen bzw. die sprichwörtliche Kirsche obendrauf. Ich muss dabei aber sagen, dass das Anlegen des Halsbandes mich um Längen mehr kickt als das, was anschließend dann dam…

  • Rauchen wäre bei mir wohl ein Ausschlusskriterium. Ich gehöre zu denjenigen (aus meiner Sicht) Glücklichen, die nie eine Kippe angefasst haben, auch nie um nur zu probieren. Dazu hatte ich zu viele abschreckende Beispiele in meiner näheren Umgebung, insbesondere in Form meiner Eltern. Und damit meine ich gar nicht mal Krankheiten die sich vllt. oder vllt. auch nicht wegen des Rauchensgebildet hätten. Es waren eher die folgenden Dinge, die mich immer davon abgehalten haben (ohne Beachtung der Rei…

  • D/s und Öffentlichkeit

    gardiner - - DS

    Beitrag

    Ich habe prinzipiell kein Problem damit, wenn es jemand etwas öffentlicher auslebt. Gerade wenn es nur Gesten sind, die nicht einmal in erster Linie sexuell motiviert sind und höchstens auf viele ein wenig befremdlich wirken, sehe ich nicht per se als schlimm an. Je nach Stimmung schaut man eben hin oder weg, und gut ist. Sobald es jedoch in die Richtung "Erregung öffentlichen Ärgernisses" geht oder "jugendgefährdend" wird im Sinne der Gesetzgebung, so ist hier auch mal eine Grenze erreicht, das…

  • Machtgefälle, wer wünscht sich was?

    gardiner - - DS

    Beitrag

    Ich wünsche mir schon ein deutliches Machtgefälle während der Sessions, ich würde sogar sagen es ist für mich ein Muss. Je intensiver, desto besser, allerdings schaffe ich es leider auch noch nicht dies so weit zu treiben, wie ich es mir wünschen wurde, da bin ich leider innerlich einfach noch ein wenig blockiert. Aber man arbeitet ja daran... Ein Machtgefälle außerhalb der Session brauche ich nicht, da wollen wir schon auf Augenhöhe und gleichberechtigt bleiben. Das macht es auch nicht immer be…

  • Grundsätzlich denke ich auch bei diesem Thema nicht, dass es hier irgendeinen wirklichen Unterschied zwischen Vanilla und BDSM-Beziehung gibt. Obwohl ich zugeben muss, dass ich beides eben auch nur mit meiner Partnerin auslebe, wenn man Spielbeziehung und sonstige Beziehung voneinander trennt, mag man dort jeweils auch dies unterschiedlich halten? Keine Ahnung, keine Erfahrung damit. Jedenfalls sehe ich das ganz pragmatisch: Wenn ich jemanden einlade, dann zahle ich auch, wenn ich eingeladen wer…

  • BDSM-Gerte vs. Reitgerte

    gardiner - - SM

    Beitrag

    Ich komme auch aus einer "Reiterfamilie" wenn man so will. Ich selbst habe mich da zwar immer herausgehalten, war einfach nie meine Sache, auch wenn ich die Tiere wirklich gerne mag. Aber praktisch war zumindest, dass ich da aus dem Fundus meiner Familie unbemerkt eine schöne und hochwertige Reitgerte abstauben konnte. (Natürlich neu und unbenutzt. ;)) Das ist schon ziemlich lange her, da habe ich ehrlich gesagt noch kaum zu hoffen gewagt, meine Fantasien irgendwann mal wirklich ausleben zu könn…

  • Wir haben anfangs vereinbart, dass sie jederzeit Stopp sagen kann, wenn sie etwas nicht will oder kann. Zugegeben kam das auch schon hin und wieder zum Einsatz, hauptsächlich zur kurzen Unterbrechung, da es doch ab und an wohl etwas schmerzvoller wurde als eigentlich beabsichtigt. Aber man lernt ja noch, und vor allem daraus, und Schlimmeres ist bisher ja auch noch nie passiert. Mir ist es jedenfalls sehr wichtig ein Safeword zu haben, nur so kann ich mich selbst auch wirklich (in das Spiel) fal…