Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 219. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Vieles Gutes ist schon geschrieben worden, vor allem die Ausführungen von @venusfalle, @mayodotte teile ich. Nun habe ich keine eigenen Kinder und wünsche mir auch keine, aber ich habe gerne Kinder und Jugendliche um mich und eine Stieftochter. Diese ist damit aufgewachsen, dass es diverse sexuelle Orientierungen und Geschlechtsidentitäten gibt, da ihre Kernfamilie eine sogenannte Regenbogenfamilie ist. Als ich als die neue Freundin ihres Vaters dazu und sie in die Pubertät kam, sagte sie mir, d…

  • Alles Liebe auch von mir.

  • Zitat von newbarbie: „ich konnte bei mir feststellen, daß unartig sein auch eine Art Hilferuf bei mir sein kann. Ich spreche etwas an....ok ungeduldig bin ich meist auch........es dauert mir zu lange oder ich fühle mich nicht verstanden oder wahrgenommen und schon schlage ich sozusagen über die Stränge........halte mich nicht an Regeln...versuche sie zu umgehen......schreie so förmlich nach der Dominanz. “ Das ist bei mir exakt so. Zu lockere Führung, zu wenig Konsequenz oder zu wenig Rückmeldun…

  • Grenzen

    Chat.Noir - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von mommy`s girl: „ Wieso gewinnst du aus einem Einbruch Stärke? Wie funktioniert das? Ich habe es noch nicht erlebt, weil ich nicht diese Art der Charakterstruktur habe, aber mir haben andere Menschen, die Unten spielen beschrieben, dass es ihnen einen Kick gibt zu merken, wieder aus einer grenzwertigen Situation herausgekommen zu sein. Ich stelle mir das wie ein High etwas geschafft zu haben vor, oder etwas gar überlebt zu haben. Schau mal nach dem Begriff "Sensation Seeking". Vielleicht…

  • Vertrauen ist gut…

    Chat.Noir - - Rainhas Blog

    Beitrag

    Überprüfung? Unbedingt! Ich wäre sonst die Schülerin, die ihre Aufgaben dann nach 1-2 Mal nur noch schlampig und dann gar nicht mehr macht. Mich frustriert das nämlich, wenn ich mir Mühe mache alles gut zu erledigen und es nicht geprüft (=gewürdigt) wird.

  • Online Erziehung...Erfahrungen?

    Chat.Noir - - DS

    Beitrag

    Ich fand es auch als Anfängerin ziemlich gut um herauszufinden, was einen kickt. In meiner Fernbeziehung haben wir das als Überbrückung gemacht. Ausschließlich würde ich es wohl nur wieder machen, wenn ich keine sonstige Gelegenheit hätte meine Neigung auszuleben (ähnlich wie ein Onlinerollenspiel). Dabei käme es dann auf den Menschen und die jeweilige Dynamik an, ob ich das ins reale Leben holen wollen würde.

  • Wie sieht für euch Aftercare aus?

    Chat.Noir - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Aftercare hat für mich und meinen Headspace die Funktion zu sagen "Das was dort gerade passiert ist, war einvernehmlich!". Es stellt für mich die Brücke zwischen der "realen Welt" und der "D/s Welt" dar. Konkret sagt es mir, dass ein Impactplay auch wirklich ein "Play" war und keine Gewalt. Meistens besteht es für mich aus viel körperlicher Nähe, Kuscheln, gemeinsam Lachen, Weinen, Film schauen, Baden, Essen/Kochen. Sind die Hormone aus der Session wieder abgeflacht, wird auch nochmal nachbespro…

  • Grenzen

    Chat.Noir - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von mommy`s girl: „1.) Nehmt ihr eure Grenzen und die Grenzen eurer PartnerInnen gut wahr? Früher konnte ich aus verschiedenen Motiven heraus z.B. unbedingt jedem Menschen gefallen zu wollen, um bloß nicht anzuecken oder abgelehnt zu werden, meine Grenzen generell nicht gut wahrnehmen. Ich habe mich grundsätzlich überfordert, überarbeitet und war immer und zu jeder Tages- und Nachtzeit für jeden Menschen da. Im BDSM, damals in einer Spielbeziehung, war es ebenso. Ich dachte als Sub müsse i…

  • Ich habe Aufgaben immer als a) Festigung und Demonstration des Machtgefälles (im Alltag) wahrgenommen, b) herausfordernd und c) formend erlebt. Aufgaben, ohne Sinn würde ich nicht annehmen. Mir ist es wichtig zu erkennen, warum ich welche Aufgabe erledigen soll und das auch entsprechend so kommuniziert zu bekommen. Ein "weil ich es sage" ohne inhaltlichen Zusammenhang löst bei mir maximal Achselzucken, wenn nicht sogar Gelächter aus. Ich bin nicht das bunte, sinnfreie Unterhaltungsprogramm eines…

  • Was darf Dom gar nicht?

    Chat.Noir - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Unterwerfung als selbstverständlich ansehen. Das tötet bei mir jegliche devote Ader. Einmal unterworfen, dann muss ich mich nicht mehr kümmern und will gefälligst dies und jenes von Sub fordern und haben. No way. Alles andere bisher geschriebene teile ich zu 100 Prozent.

  • Slowword oder topping from the bottom?

    Chat.Noir - - DS

    Beitrag

    Auch ich setze das "Slowword" mit "Gelb" (= Bitte weniger davon, Vorsicht!) gleich und wir nutzen es sowohl im Bereich D/s als auch im SM. Auch für mich hat das nichts mit "Ich sage, Dom*me macht" zu tun, sondern mit meiner Eigenverantwortung mich und auch Dom*me vor einem Absturz zu schützen. Mein jetziger Partner und ich haben auch mit klassischen Rollenspielen angefangen und uns dann zu eher improvisierten, spontaneren Sessions gearbeitet. Ich war neu, er erfahrener und für mich war es so lei…

  • Zitat von SirDevious: „Vielleicht noch eine Nachfrage für alle, die für ein "begleiten" sind: Was sind für Euch "richtige, angemessene" Informationen bzw Begleitungen? Und wer schaut dann, ob die Informierenden bzw Begleitenden sich daran halten? Wenn die beiden Punkte nicht geklärt sind, entsteht nämlich wieder das Problem, daß "interessierte Kreise" durchaus ihre eigenen Vorstellungen auf eine Art einbringen, die uns allen nicht ganz behagen. “ Siehe das Zitat von @Pfauenauge: Zitat von Pfauen…

  • Platonisches BDSM

    Chat.Noir - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Erstens: du bist vollkommen okay so, wie du bist! Zweitens: ja BDSM ist ohne sexuelle Komponente definitiv möglich. Zum Bsp. als die Art und Weise, wie Menschen romantische Anziehung empfinden können. Oder wie sie generell Zuneigung verstehen und ausdrücken. Meine ersten zaghaften BDSM Erfahrungen sammelte ich mit einer sehr engen Freundin. Kleinere Aufgaben die Art und Weise, wie wir miteinander umgingen war definitiv D/s. Dabei war unsere Freundschaft nicht einmal besonders körperlich, sondern…

  • "Keine Minderjährigen im BDSM"!? - dieses Thema begegnet mir vor allem auf Instagram im Bereich nahezu täglich. Vor allem im englischsprachigen Raum spricht sich die BDSM Community zunehmend dagegen aus, dass Menschen unter 18 BDSM ausleben und raten dazu, sich eher theoretisch zu informieren, mit dem Ausleben aber bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres zu warten. Einige aus der dortigen Community verweigern sogar den Zugang zu ihren Accounts, wenn die Person minderjährig sein sollte oder sogar…

  • Machen mich Tabus zur Wunschlistensub ?

    Chat.Noir - - DS

    Beitrag

    Um die Ausgangsfrage zu beantworten: Nein. Tabus sind ja in der Regel eher wohl überlegt und nicht all zu zahlreich. Ich als Top wäre froh, wenn Sub mir wohl überlegt Tabus nennt. Mich würde es eher stutzig machen, wenn Sub keinerlei Tabus hat und das auch so kommuniziert.

  • Zitat von Annimax: „So komm ich auf meine Frage: Ganz abgesehen von eigenen Grenzen oder Tabus, gibt es Sachen auf Partys, Veranstaltungen, bei Sessions bei denen Ihr – auch wenn Ihr gar nicht mitmacht – nicht anwesend sein möchtet, weil Ihr das entsprechende nicht sehen möchtet/könnt? “ Alles was mit Nadeln, Cutting und Blut zu tun hat. Triggert mich zu stark an, da ich im engen Familienkreis Menschen mit SVV habe und da als Kind zu viel sehen musste. Was mich auch unangenehm triggert sind Film…

  • Zitat von mommy`s girl: „Zitat von Chat.Noir: „Ist BDSM eher sexuell-körperlich und/oder emotional-geistig deins? “ Mich würde sehr interessieren, was du damit meinst. “ Körperlich-sexuell: Machtgefälle eher beim Sex. Emotional-geistig: Machtgefälle auch jenseits von Sex als mentale Haltung/Beziehungsdynamik.

  • Ich date zwar nicht direkt klassisch, aber wenn eine freundschaftliche Sympathiebasis da ist und ich weiß, BDSMler*in und offen für Spiel und Spaß, dann frage ich gerne: Woran merkst du, dass du BDSMler*in bist? Was ist deine Motivation/was sind deine Ziele im BDSM? Wie definierst du deine Rolle/was macht deine Rolle aus? Ist BDSM eher sexuell-körperlich und/oder emotional-geistig deins? Worin bestehen deine Grenzen/deine Tabus? Ich mag es generell, wenn Menschen ausführlich und reflektiert antw…

  • BDSM und Nachhaltigkeit

    Chat.Noir - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Mein Herr und ich leben vegan. Wir haben sehr viele Second Hand Spielsachen aus Leder, da haben wir nichts dagegen, die weiter zu nutzen. Second Hand ist immer nachhaltiger als jedes neue, vegane Produkt. Nun ekeln wir uns aber auch nicht vor tierischen Materialien wie Leder. Neu wird, wenn nicht Second Hand vorhanden, vegan gekauft. Wir haben z.B. sehr gute Erfahrungen mit Sachen aus Silikon gemacht; insbesondere bei Schlagwerkzeugen. Zum Fesseln/Fixieren verwenden wir Juteseile. Dazu haben wir…

  • Hörigkeit beim BDSM

    Chat.Noir - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Beim Thema Hörigkeit muss ich immer an Kleinkinder denken, die nicht anders können als durch die emotionale Verstrickung des Überlebens Willen jeden Wunsch, jede Erwartung ihrer Eltern umzusetzen. Kleine Kinder können eben nicht in die Beobachterperspektive der Eltern-Kind-Beziehung wechseln und erkennen, dass die Beziehung eventuell nicht gut für sie ist. Kleine Kinder idealisieren ihre Eltern und beziehen jedes dysfunktionale Verhalten der primären Bezugspersonen auf sich und ihr "nicht gut se…