Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-13 von insgesamt 13. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Tipps gesucht: ruinierter Orgasmus

    femmebrutale - - DS

    Beitrag

    @Felurian ich kenn das leider in der gleichen Konstellation und es ist extrem schwer so einen ruinierten Orgasmus herbei zu führen. Du bist darauf angewiesen, dass er dir sagt,wann er kurz davor ist. Das wiederum zerstört aber so ein wenig den Reiz des ruinierten Orgasmus. Weisst du warum er schwer kommt? Ist es eine Kopfsache? Versuch doch erstmal daran zu arbeiten und versuch rauszufinden, was in maximal stimuliert. Aber ich kann da leider nicht so viel Hoffnung machen. Willst du es als für ih…

  • @Mars hat vieles schon gesagt, bei mir ganz persönlich brauch ich aber auch ein Mindestmaß an Intensität, wenn es um Sadismus geht. Reaktion ist ja auch davon abhängig, wann der Gegenpart seine Schmerzgrenzen erreicht. Meine persönlichen Erfahrungen haben gezeigt, dass "leichte" Masochisten mein Ds befriedigen können aber nicht ausreichend meinen Sadismus und auch nicht das rein Funktionale, eine Peitsche macht mir mehr Spaß, wenn ich sie richtig ausspielen kann, ein OTK ist zum Beispiel bei mir…

  • Zitat von Amarena: „ Denn der Schlag ins Gesicht hört sich für mich ein bisschen so an, als wäre dein Mann von deiner "Aufsässigkeit" überfordert und wüsste in diesem Augenblick nicht, wie er dich sonst bändigen soll, also eine Art Verzweiflungstat aus einem Impuls heraus. Das ist natürlich nur eine Ferndiagnose ohne euch beide zu kennen. “ Zitat von Primrose: „ Ehrlich gesagt irritiert es mich, dass er dir wiederholt! ins Gesicht geschlagen hat, obwohl du das ausdrücklich als Tabu definiert hat…

  • Also ich bin ein wenig verwundert, da erzählt eine Frau/Sub, dass ihr Mann / Dom in spe ihr ins Gesicht geschlagen hat, obwohl sie es vorher (!) als ausdrückliches No-Go deklariert hat und irgendwie wird das hier beiseite gewischt. Ich muss dir sagen, dass ich das ziemlich heftig finde, gerade in diesem Szenario, das Du beschreibst.

  • Restriktive Kleidung

    femmebrutale - - Bondage

    Beitrag

    schau mal hier auch ganz interessant in dem Kontext Das Korsett im Kontext von D/s

  • Von wie vielen Kontakten reden wir denn hier? Ich kann diese Beobachtung nicht teilen und die malesubs, die ich kenne sind alle komplett unterschiedlich in ihrer Herkunft und ihrem aktuellen Background. Es gibt Männer, die in hierarchischen, strengen Strukturen aufwuchsen und Doms sind und genau das Gegenteil. Ich denke es ist individuell, bei jedem Menschen kann man Zusammenhänge erkennen der Neigung mit Herkunft etc. Aber ich bezweifle ganz stark, dass man allgemeingültige Regeln festlegen kan…

  • Meine Beziehung ist gestartet unter der Voraussetzung, dass wir BDSM leben, mit klar verteilten Rollen und SM. Er war Newbie und ist Fetischist. Es wurde viel gearbeitet aber es hat sich herausgestellt, daß er nicht wirklich meinen Sadismus bedienen kann. Aufgrund grosser Verlustängste hat er sehr lange gebraucht einer Öffnung nur zu diesem Zweck zuzustimmen. Wäre dies nicht passiert und ich hätte keine Aussicht meine Peitschen wieder einsetzen zu können, hätte diese Beziehung keinen Bestand. da…

  • Lustschrei vs. Schmerzgeschrei

    femmebrutale - - SM

    Beitrag

    Lusterfüllte Schmerzensschreie, das ist das was ich als Sadistin brauche, was ich sehen, hören und spüren möchte. Reines Aushalten und die damit verbundenen Schmerzen törnt mich nicht an, aber, wenn es ein hinübergleiten gibt, wo beim Masochist die Lust geringer ist als das Aushaltenmüssen dann befriedigt es maximal meinen Sadismus. Dies funktioniert aber nur über einen lustvollen Aufbau und mit dem Wissen, dass der Masochist es immer noch geniesst auch wenn nur mit sehr viel Anstrengungen.

  • Legitimation der Macht

    femmebrutale - - DS

    Beitrag

    Vielleicht Korinthenka....erei aber das Legitimieren der Macht ist für mich nicht zu fragen, ob Sub mir folgt sondern zu zeigen was mich dazu befähigt diese Macht (geschenkt) zu bekommen. Warum also Dom überhaupt einen Anspruch erheben darf. Es ist in meinen Augen eher eine Bringschuld des Doms.

  • Sub erziehen

    femmebrutale - - DS

    Beitrag

    @Kuschel'sDom wenn ich es in anderen Threads richtig verstanden habe, dann lebt ihr euch seit einem Monat aus, seid seit 19 Jahren zusammen, habt Kinder und vermutlich gegenläufige oder zumindest herausfordernde Arbeitszeiten, da zumindest du auch nachts arbeitest ( ich hoffe ich hab das alles richtig mitbekommen). Das sind sehr viele Faktoren, die eine zügige Entwicklung bremsen können und auch ein Zurückfallen in bekannte Strukturen begünstigen. Grad mit Kindern und allem drum und dran bleibt …

  • Ageplay - Konsequenzen

    femmebrutale - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Es gibt zwei Herangehensweisen bei Strafen, die eine korrigiert gleichzeitig das Fehlverhalten, hat eine direkte Verbindung, wie zum Beispiel das Bett immer wieder neu herrichten lassen, weil es nicht ordentlich war. Und die andere bestraft mit Sachen, die keinen konkreten Bezug haben aber schmerzhaft sind auf physischer oder/ und psychischer Ebene, zb Schläge, Entzug von geliebten Sachen etc. Ich denke, wenn es um Korrektur geht, dann muss eher der "Erziehende" kreativ werden. Wenn es um schmer…

  • Probier einfach aus und lass alles zu, was Dich anspricht. Es kann gut sein, dass es "nur" eine Phase ist oder, dass Du grundsätzlich Switcher bist oder auch rein dominant. Ich war lange Zeit auch Sub, was sich dann zum dominanten Part hinentwickelt hat. Für meine aktuelle Lebensphase fühle ich mich durch und durch dominant aber trotzdem kann es auch sein, dass sich alles wieder ändert, ich schliesse nichts aus, aber ich bin zum Beispiel auch wie Du masochistisch veranlagt, alle Kombinationen si…