Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 44. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Zum Teil Stimme ich da zu: Offenheit: bdsm ist immer noch Abseits der Norm - d.h. neue Parteien müssen mehr Preis gegen als bei einem klassischen Fick. Vertrauen: SUB muss Dom zumindest vertrauen, dass das Safewort gilt, Dom umgekehrt, dass er nicht angezeigt wird, wenn er bestimmte Praktiken umsetzt. Von daher ist es meist schon ein wenig besonders - auch wenn man nur ein Quickie umsetzt. Dalii

  • BDSM bedeutet: ich weiche beim Spiel von den "normalen" Schubladenverhalten ab und gehe auch andere Wege. Dabei achte ich darauf, dass ALLE Parteien an Ende Freude an dem Vorgang haben und sich auch freiwillig auf eine Wiederholung einlassen würden. Dabein kann der Vorgang durchaus für einige Parteien schmerzhaft sein. Ich vergleiche das gerne mit Sport: ein Marathon bereitet verschiedenste Schmerzen - trotzdem gibt es genug Leute, die das immer wieder freiwillig machen - dann ist das okay. Aber…

  • Zitat von mommy`s girl: „ Die einzige Form einer Dreierkonstellation, die für mich in Frage käme, wäre, wenn ich lange mit einer Frau zusammen wäre, und wir zusätzlich eine Frau, mit der wir befreundet sind, sie ins Ageplay hinzuholen. Wo aber klar wäre, dass diese Frau in Keine von uns Beiden verliebt ist (und auch wir nicht in sie). “ Das Problem daran ist nach meiner Erfahrung, das auch in einer Dreier Beziehung, in der nie Liebe geplant war, die Liebe nicht ausgeschlossen werden kann. Gerade…

  • Zitat von trytofly: „Der Vergleich mit einer Hysterektomie an dieser Stelle hinkt in meinen Augen gewaltig. Die Indikation zu einer Gebärmutterentfernung ist nicht die Verhütung, sondern es liegen i.d.R. erhebliche körperliche Beschwerden vor. “ Da gebe ich dir Recht. Wenn ich als Frau verhüten will, kann ich mir die Eileiter durchtrennen lassen.Das ist zwar auch eine richtige OP aber weniger schlimm als einen Blinddarm rausnehmen zu lassen. Die Gebärmutter rausnehmen zu lassen ist ein wesentlic…

  • Fesseln erlernen, kann es mi wer zeigen

    Dalii - - Bondage

    Beitrag

    Auch wenn alle recht haben und man auf jeden Fall mit einem persönlichen Kurs starten sollte: um nach einem intensiven Grundkurs weitere Anregungen zu finden würde ich die Videos von Fesselzeit empfehlen. (U.a. bei vavideo zu finden)

  • Fesseln erlernen, kann es mi wer zeigen

    Dalii - - Bondage

    Beitrag

    Ich war kurz vor Corona 2* in Hildesheim und kann das nur empfehlen. Dort findest man vermutlich auch schnell Gleichgesinnte und Tipps im Raum Hannover. Eine Google Suche nach " ds ev Hildesheim" sollte den Link dazu liefern

  • @Subbi86 Ich hab mich nicht angegriffen gefühlt. Ich genieße es meinen Partner an Bett oder Gestell zu fesseln und ihn dann zu benutzen. Auch ein Pranger würde mich reizen - aber dafür reicht der Platz in der Wohnung letzter nicht aus. Ich habe aber manchmal das Gefühl, dass das sehr untypisch für eine Femdom ist.

  • Also was Peniskäfig angeht, kann ich dich beruhigen, das nichts alle Femdom das toll finden. Ich finde es viel spannender es nur alle paar Monate für einige Tage zu verbieten und dann entsprechende Fotos zu verlangen. Auch mein Opfer zu fesseln und dann zu verwöhnen um dann kurz vorher aufzuhören macht mir oft mehr Freude, als mich verwöhnen zu lassen. Dabei hin und wieder auch unangenehmes einzubauen, kann den Kick deutlich erhöhen. Vermutlich bin ich dann gar keine richtige Femdom - aber: sola…

  • Analverkehr der Tag danach

    Dalii - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Generell ist meine Erfahrung bzgl Anal so, dass es mit etwas Erfahrung deutlich einfacher geht, das man lernt mit dem einzelnen Gefühlen umzugehen und korrekt zu handeln - insofern hilft Training. So weiß ich beispielsweise, dass das Eindringen mit etwas pressen deutlich einfacher geht, als nur versuchen locker zu lassen. Btw: ich übe diese Tätigkeit gerne aktiv als Dom aus. Natürlich darf man auf Gleitgel oder Öl auch verzichten - je nachdem wie geil mein "Opfer" bis dahin ist, produziert er me…

  • Analverkehr der Tag danach

    Dalii - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Noctua: „Ja! P. S. Mhmm...ich hab Analverkehr zum allerersten mal im"Tantra-Kontext"lieben und schätzen gelernt während der Ersterfahrung... Gleitgel braucht es nicht... sondern nur feinfühligen Hände und Lippen. “ Meine Erfahrung: das kann klappen - aber: der Darm produziert nun Mal im Gegensatz zur Vagina im Normalfall keine Schmierstoffe. Ohne entsprechender Feuchtigkeit kann das dann doch schmerzhaft sein. Mit zu viel Gleitgel hatte ich bisher deutlich weniger Probleme als ohne.

  • Analverkehr der Tag danach

    Dalii - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Hallo Poetin A) mehr Gleitgel B) noch mehr Gleitgel C) am besten selber das Tempo vorgeben - beispielsweise indem du sitzt oben D) Zwischendurch eventuell noch mehr Gleitgel nachlegen E) keine Angst haben F) eher etwas drücken, wie beim Stuhlgang G) Gleitgel H) wegen F - vorher auf Toilette gehen und eventuell zusätzlich mit klarem Wasser reinigen I) keine Angst vor Missgeschicke haben J) hatte ich schon Gleitgel erwähnt? *Wenn keine Kondome oder Spielwaren im Spiel sind geht statt Gleitgel auch…

  • Ich weiß nicht weiter..

    Dalii - - DS

    Beitrag

    Zitat von Roxxy666: „@Dalii … ich habe einfach nur gesagt "wenn wir Beide eh nicht schlafen können… könnten wir zusammen spielen".. Genau so, nicht detailliert, keine zusätzliche Idee !! “ hmmm ... Dann gebe ich dir Recht - das würde mich als Sub auch irritieren.

  • Ich weiß nicht weiter..

    Dalii - - DS

    Beitrag

    Falls du bei deiner Ausführung Bzgl deiner Anfrage zu spielen bei ihm detaillierter formuliert hast, was du wünscht, könnte darin das Problem liegen. Wenn mein Sub sagt: " ich habe Lust nachher zu spielen" - finde ich das toll! Bei: "ich hab jetzt Lust auf: Bondage + Kerzen..." - hier ist mein Gedanke dann eher: " nette Aufforderung - aber ich nicht!" Wobei ich ihn trotzdem aufforder seine Wünsche zu äußern. Wobei auch die erste Anfragen trotzdem nicht unbedingt sofort realisiert wird. Manchmal …

  • Dekorativer Weihnachtsschmuck

    Dalii - - Bondage

    Beitrag

    Zitat von Annimax: „Weihnachtsmütze für 3 Euro, Klemmen mit Glöckchen an Nippelchen und Schamlippen - fertig is des Weihnachtssubbie Es sind die einfachen Dinge im Leben... “ Prinzipiell nicht verkehrt - mein Sub hat allerdings eher keine Schamlippen Dafür hat er aber schon der Verwendung von Kerzen zugestimmt

  • Dekorativer Weihnachtsschmuck

    Dalii - - Bondage

    Beitrag

    Hallo, Das erste Weihnachtslied hat mich heute Morgen geweckt - zusammen mit der Info: "Dieses Jahr sollen die Weihnachtsbäume teurer werden." Was liegt da näher, als einen lieben Menschen mit (gerne zeitweise auch in) einem geschmückten Bondage Gestell zu erfreuen. Ich suche hiermit Anregungen - gerne auch für eine stufenweise Anpassung der Deko im Rahmen der Adventstage. Dalii

  • Zitat von Mia90: „Er hat bis jetzt aber noch kein einziges Mal gefragt, was ich möchte? “ es gibt zwar die Variante, dass ich als Dom alle Freiheiten habe und nie fragen muss (ist bei mir aktuell der Fall) - ABER: dieser Sachverhalt ist zumindest einmal im Vorfeld so abgesprochen und ist auch so von beiden Seiten gewünscht. Auch auf ein Safeword kann man im Rahmen einer solchen Absprachen verzichten - auch das ist dann aber eher etwas ungewöhnliches und ich als Dom sollte mit dann meiner Verantw…

  • Willkommen Ich schließe mich den Vorrednern an - ich bin aktuell eher dominant unterwegs (bzw wechsel gerne die Seiten). Generell würden ich aber nichts gegen den Willen meines Sub machen. Meine erste Anweisung, als wir angefangen haben etwas tiefer einzusteigen, war die Benennung eines Safeword - ansonsten hätte ich nicht weiter gemacht. Da er aber größer und stärker ist, wäre es anfangs auch einfach gewesen, sich zu wehren, da ich neue Praktiken beispielsweise nicht mit Bondage gemischt habe. …

  • Setze ich mich zu sehr unter Druck?

    Dalii - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich stehe ja aktuell eher auf der anderen Seite: Wenn ich da das Gefühl hätte, das Sub meint, 90% reichen ja schon und mehr muss er sich nicht anstrengend, wäre ich unzufrieden. Andererseits: wenn das Ziel nicht erreicht wird, die Bemühung aber klar erkennbar war, reicht mir das normalerweise aus. D.h. nicht, das ich die Aufgabe nicht erneut stellen würde - je nach Grund abgewandelt.

  • ich hab seit einiger Zeit einen Bondage Rahmen von Eviltoys. Mit etwas Übung habe ich es jetzt geschafft, meinen Spielpartner schön im x daran zu knoten. Ich muss sagen, das die komplette Zugänglichkeit von allen Seiten wirklich eine tolle Sache ist. Schön ist dabei, dass es durch die Seile für fast alle Größen geeignet ist....

  • Dominante Stellungen für die Frau beim Sex

    Dalii - - DS

    Beitrag

    Er (ans Bett) gefesselt, dann ist auch ein Blowjob in meinen Augen dominant. Ich liebe es, ihn bis kurz davor zu bringen. Außerdem mag meiner keine Missionar Stellung - d.h. wenn ich die einfordere, ist das auch eher Dominanz. Ich kann auch bequem auf dem Rücken an der Bettkante o.ä. liegen und er hat vor dem Bett zu knieen/stehen.