Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 301. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Vorurteile TPE

    Hera - - DS

    Beitrag

    Zitat von Isegrim_w_devot: „Versuche, die Äußerungen als das zu sehen, was sie sind: Meinungen und Gedanken von anderen. Sie sind nicht deins, mache sie also auch nicht zu deinen. Dein Leben und deine Zeit sind viel zu kostbar, um sie mit Dingen zu verschwenden, die du nicht ändern kannst “ Ich würde es vielleicht positiver angehen, lets agree to disagree. Ich denke manches Mal ist es einfach schwierig Menschen mit einer völlig anderen Beziehungsrichtung die eigene "schmackhaft" zu machen. Was d…

  • Verlernt devot zu sein

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Gentledom: „Jedoch kann man dann ja zum nächsten Schritt kommen, was sind die Tipps zum entstauben der eingeschlummerten Neigung? “ Die Neigung schlummert ja meist, wenn gerade kein Platz oder Partner für das Ausleben selbiger ist. Entstauben kann man das meiner Meinung nach nur selber zum einen indem man sich wieder mehr mit seinen Gefühlen und Wünschen auseinander setzt zum anderen indem man vielleicht in einer Kommunikation mit dem passenden Gegenüber (ob nun schriftlich oder in ein…

  • "Ich hole Sub da ab, wo sie gerade steht"

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Welcome back erstmal! Zitat von DER_Anxo: „Dom kann Sub nur abholen, wenn die Beiden auch Dom und Sub sind. Also eine SM-Beziehung, gleich welcher Art haben. “ Bin ich schon das erste Mal gestolpert, SM-Beziehung? Was ist mit anderen Beziehungen D/s, Bondage .... muss ja nicht alles SM-Anteile haben. Zitat von DER_Anxo: „Geht es ins "Spiel" muss ich Sub weiter abholen, wo sie gerade ist. Verändert sich IM "Spiel" etwas? der Körper mach z.B. nicht mit. Oder die Emotionen sind nicht im Zaum zu hal…

  • "Ich hole Sub da ab, wo sie gerade steht"

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Liv1011011: „Kann es funktionieren, wenn von Anfang an das Ziel feststeht? Sollte so etwas nicht zusammen neu definiert werden? Gibt es dann so etwas wie "abholen" ? “ Ich denke das ist dann vielleicht wieder eine der beliebten Definitionsfragen. Wenn ich jemanden abhole dann doch meist um etwas gemeinsam zu erleben oder zu unternehmen oder was auch immer. So sehe ich das im Zusammenhang mit der Ausgangsfrage auch, deshalb schrieb ich ja sich gegenseitig abholen. Steht für mich also ni…

  • "Ich hole Sub da ab, wo sie gerade steht"

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich schließe mich da vom Gedankengang Kalimaa an - grundsätzlich bedarf es eines gegenseitigen Abholens. Ich hatte tatsächlich bisher das Glück nicht überfordert worden zu sein, es war immer ein gemeinsames Rantasten und so habe ich mich dann im Sinne der Ausgangsfrage abgeholt gefühlt. Anschreiben mit einem Forderungskatalog habe ich bisher auch nicht bekommen - die würden bei mir auch unbeantwortet gelöscht werden, wäre für mich keine Basis für einen gemeinsamen Weg.

  • Bin ich bereit?

    Hera - - Zofes Blog

    Beitrag

    Liebe Zofe, Zitat von Zofe: „Nun, ich habe aber einen Partner und das seit vielen Jahren. BDSM ist aus unserer Beziehung verschwunden und könnte ich mit ihm höchstwahrscheinlich auch nicht mehr ausleben. Die Devotion, die ich mal gespürt habe, ist Vergangenheit. Sex gibt es auch seit einem halben Jahr nicht mehr, weil ich nicht das Bedürfnis habe, seinen Körper und seine Nähe so intensiv zu spüren. Mir fehlt in mancher Hinsicht einfach das Vertrauen zu ihm und ich bin nicht mehr glücklich mit de…

  • Dom beachtet No-Go's nicht

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von MoMo: „Also gehst du davon aus das Anfänger nunmal Limits überschreiten oder sie nicht beachten ?Das stimmt ganz sicher nicht. Das ist sein Charakter und nix anderes. “ Du bist wirklich schnell mit Urteilen über Menschen die Du weder kennst, noch die ihre Sicht auf die Dinge schildern können. Den Charakter kann dann wohl eher die Partnerin einschätzen

  • Kontrolle

    Hera - - DS

    Beitrag

    Zitat von LittleWitch: „In meiner Sichtweise ist das, als ob angesagt ist: du kochst jeden Tag um 14 :00 Uhr eine Kanne Kaffee und ich Kipp die dann jeden Abend noch voll weg. Ist doch umsonst. Sicher würde ich über einen längeren Zeitraum besagten Kaffee zubereiten, nur halt irgendwann nicht mehr, da er ja nicht getrunken wurde. “ Genau da setze ich eben anders an, wenn der Kaffee getrunken wird ist das für mich das Lob, wenn Du so möchtest. Würde er nicht getrunken würde ich mich fragen warum …

  • Kontrolle

    Hera - - DS

    Beitrag

    Zitat von LsS: „@Hera Du darfst gerne widersprechen. Aber deine Frage war doch, was aus verschiedener Domsicht der Mehrwert von Kontrolle ist. Und darauf habe ich dir geantwortet... “ Nein ich möchte keinesfalls, dass Du meine Sicht der Dinge übernimmst. Ich habe nur versucht zu verstehen was Kontrolle hier ersetzt oder so wichtig macht. Ich denke ich habe verstanden, dass Kontrolle hier dann als Sicherheitgeben und Fürsorge verstanden wird.

  • Kontrolle

    Hera - - DS

    Beitrag

    Zitat von LsS: „Nein, nicht unbedingt klemmen. Ich denke, es liegt oftmals auch an der Art, was für eine Beziehung man führt. Wie tief sie ist. Und damit meine ich die Unterschiede in der Art der Beziehung. Ob mit oder ohne Alltag. Nur Schlafzimmer, oder auch schon Richtung TPE. “ Darf ich widersprechen ? All das was ich geschrieben habe widerspricht weder der Tiefe, noch dem Alltag noch dem Rest. Ich versuche es mal an einem Beispiel klarer zu machen (Ausgangsfrage war ja wie viel Kontrolle bra…

  • Kontrolle

    Hera - - DS

    Beitrag

    Zitat von LsS: „ Du hattest gefragt "Frage mich also gerade was aus verschiedener Domsicht dann der "Mehrwert" bei der Kontrolle ist? "Ich habe dir meine Sicht geschildert, was der Mehrwert für mich ist. Oder soll ich meine Sicht, was für mich der Mehrwert ist, nochmal überdenken? “ OK dann ist für Dich Kontrolle gleichzusetzen mit Vertrauen? Sorry aber bei mir klemmt da wohl gerade was . Und nein, ich versuche nur zu verstehen ....

  • Kontrolle

    Hera - - DS

    Beitrag

    Zitat von LsS: „ Der Mehrwert ist ihr Vertrauen und ihre Hingabe und eine Beziehung, bei der gemeinsam aus meinem Weg dann unser Weg wird. “ Hmmm, ich weiß nicht ob wir jetzt aneinander vorbei schreiben, ich vertraue ohne Wenn und Aber in einer D/s-Beziehung, ebenso folge ich, mir ging es da um den Mehrwert der Kontrolle. Vielleicht ist jetzt klarer was ich meinte? Vielleicht schaust Du nochmal was ich bei meinem ersten Post zum Thema geschrieben habe.

  • Kontrolle

    Hera - - DS

    Beitrag

    Ich finde es gerade sehr spannend, dass hier Kontrolle = Aufmerksamkeit gesehen wird. Ich lasse jetzt mal ganz bewusst den Vertrauensaspekt weg. Frage mich also gerade was aus verschiedener Domsicht dann der "Mehrwert" bei der Kontrolle ist? Für die sub dann ja die Aufmerksamkeit.

  • Kontrolle

    Hera - - DS

    Beitrag

    Na dann komme ich mal auf einer ganz anderen Ebene um die Ecke *ggg*. Ich sage ja immer liebevoll, bei mir gibt es die 51% Regel und die reicht eigentlich aus, nicht erklärenswert, dass die 51 % beim Dom liegen. Sprich grundsätzlich liegt die Entscheidung beim Dom. Ich (und bitte, das ist nur meine persönliche Geschichte) brauche bestimmte Regeln nicht um mich sicher zu fühlen, umgekehrt brauche ich gewisse Regeln auch deshalb nicht weil ich es ohnehin tue. Anziehen was mein Dom sich wünscht (wa…

  • Physische Grundbedürfnisse

    Hera - - Callimorphas Blog

    Beitrag

    Zitat von Callimorpha: „Das habe ich auch nicht angenommen. Deshalb hatte ich auch extra noch mal geschrieben für mich und meine Beziehung. “ Und ich habe das nicht als Angriff gesehen sondern mein Satz bezog sich darauf, dass ich es eben nicht brauche um mich sicherer geführt zu fühlen. Da wären wir dann bei Deinem "wie viel Kontrolle brauchst Du Thread". Also alles schick Zitat von Callimorpha: „Geht man so ins Mikromanagment wird es wirklich kompliziert. Anders sieht es aus, wenn man es auf d…

  • Physische Grundbedürfnisse

    Hera - - Callimorphas Blog

    Beitrag

    Zitat von Nerdygirl: „Eine Abgabe der Kontrolle in diesem Maße funktioniert nicht ohne jede Menge Kommunikation. Bei dieser Menge an Kommunikation weiß Dom, wie der Tagesablauf aussieht und hat bei der Menge an Kontrolle auch eine Fürsorgepflicht. “ Wenn man selbst beruflich schon nicht weiß wie sich der Tagesablauf gestaltet und somit auch der weitere Tagesverlauf, funktioniert so etwas nicht und schon mal gar nicht, wenn man nicht zusammen lebt. Sorry aber das halte ich dann wirklich für reali…

  • Physische Grundbedürfnisse

    Hera - - Callimorphas Blog

    Beitrag

    Zitat von Callimorpha: „Wenn es an die physischen Grundbedürfnisse Essen, Trinken, Schlafen, Sexualität geht, dann scheiden sich ganz schnell die Geister. “ Also ich glaube Sexualität ist da weniger etwas wo sich die Geister scheiden. Was andere Grundbedürfnisse betrifft, ja da gehe ich konform, da scheiden sich die Geister. Auch mein Geist ist da zwiegespalten. Allerdings finde ich haben diese Entscheidungen auch sehr viel mit Alltag, Lebenssituation und Umfeld zu tun. Essen hatten wir ja berei…

  • Dom beachtet No-Go's nicht

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Morricone: „ Ich kann mir durchaus vorstellen, dass es für eine Person/die TE sehr wohl ein signifikanter Unterschied besteht zwischen "Foto auf Befehl" und "Foto aus eigenem Antrieb" und dass sich daraus für sie persönlich ein Tabu ergibt. Das kann man ggf. aber nur bei etwas differenzierter Betrachtungsweise erkennen. “ Das kann man in meinen Augen tatsächlich nur bei guter Kommunikation erkennen. Die hier geschilderte Kommunikation inkl. der Reaktionen ist für mich (rein persönlich)…

  • Dom beachtet No-Go's nicht

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Morricone: „PS: Wenn es -nur als Beispiel- darum gegangen wäre, dass jmd. zB keinen Analsex mag, wäre der Spruch "hab dich nicht so" absolutes no go! Aber wenn Dom keine Fotos auf Abruf bekommt, da bricht ihm doch wirklich kein Zacken aus der Krone. Da finde ich den Spruch irgendwann schon legitim. Oder sind die harten Doms insgeheim doch alle aus Zucker? Auch wenn ich jetzt damit weitere dislikes sammle, ich steh trotzdem zu meinem Spruch. “ Leider hinkt Dein Beispiel aber gewaltig eb…

  • Dom beachtet No-Go's nicht

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von M.J. Craw-Corteaz: „Da Suchender Engel bereits schrieb sie habe darüber gesprochen und ebenso, das sie nochmals das Gespräch suchen wird finde ich es durchaus legitim ihr den Gedanken " Der Dom soll sich mal nicht so anstellen" mit auf den Weg zu geben. Denn bisher macht es ja den Eindruck er hadert etwas mit dem was er bekommt und was er will. Mir scheint da ist etwas viel Dramatik in eine Geschichte geraten, die an sich mit einer offenen Kommunikation hätte so nicht entstehen müssen.…