Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-16 von insgesamt 16. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Ich glaube das ist keine Konsequenz aus D/S oder nicht D/S sondern aus der Vorstellung, welche Art von Beziehung ich haben möchte. Habe ich ein entsprechendes Ideal und möchte ich eine sehr "tradierte" Form von Beziehung leben, im Stil des klassischen Male-Breadwinner-Model dann ist es natürlich auf eine Art wichtig, dass das Einkommen dementsprechend gestaltet ist und gelebt werden kann. Ich finde es auch sehr, nennen wir es befremdlich, wenn hier in einigen Posts Männern Ego- oder Persönlichke…

  • Ich würde auch gern in die Gruppe bitte.

  • Btw... Nur als neue Perspektive. Jemand (in diesem Fall der Ex) der bewusst bei mir Knöpfe drückt, mich anbaggert, meine Fantasien abspielt und mir dann auch noch ein Angebot zur Affäre offeriert, wohl wissend das ich in einer Beziehung bin und das mich sein Verhalten in eine schwierige Situation bringt, mir Schwierigkeiten macht. So jemand beschützt mich nicht. Der achtet meine Gefühle nicht. Der sorgt sich nicht und ist nicht auf mein Wohlbefinden aus. So jemand ist egoistisch, weil es ihm gef…

  • Eingeschlafene Füße beim Knien

    his_Alice - - DS

    Beitrag

    Nach einschlafen und kribbeln kommt taub. Dann ist es okay Kenne das vor allem von längerem meditieren und wenn man das unangenehme Gefühl loslassen kann das entsteht, wird es einfacher. Eine Frage der Übung und des langsamen Rantasten. Passieren tut nichts, zumindest nicht wenn man natürlich irgendwann wieder aus der Haltung raus kommt. Man sollte sich nur Zeit lassen mit dem aufstehen danach.

  • Ich finde man sollte Heranwachsende in ihrer sexueller Entwicklung (ob mit Kink oder "ohne") flankieren und begleiten. Wenn Sie schon das Bedürfnis und den Mut haben sich damit auseinander zu setzen, sollte das auf Resonanz stoßen. Und wenn es um Real Life keinen entsprechenden Gegenüber gibt, ist es doch toll das man im Netz Austausch finden kann. In meinen Augen ist es sowieso die einige Option. Ein Verbot bringt doch nichts. Gerade junge Menschen finden doch Mittel und Wege. Natürlich muss ma…

  • Missbrauch

    his_Alice - - BDSM & Gesellschaft, Medien, Outing

    Beitrag

    Zitat von LynnMae: „ Gerade deshalb finde ich verniedlichungen von Handlungen, für die sie die gleichen Worte benutzt wie ich um das zu beschreiben was da passiert ist, extrem schwierig. Ich muss darüber nachdenken, vielleicht bin ich auch raus aus dem Gespräch, weil ich vllt nicht objektiv bin.... “ Niemand hat hier irgendwas verniedlicht. Im Gegenteil. Im EP war sogar die Rede davon, sich bei gut begründeten Verdacht an Profis zu wenden. Es ist allerdings problematisch zu glauben zu glauben, n…

  • Missbrauch

    his_Alice - - BDSM & Gesellschaft, Medien, Outing

    Beitrag

    Ich habe zwei nicht verstanden was die Frage ist... Wenn es eine gibt. Aber vielleicht geht's hier auch nur um Senf und da geb ich mal schnell meinen dazu. Hab grade Lust dazu. 1. Ja. Du hast recht. Aus Fantasie ist eine Neigung nicht zwangsläufig resultierend. Herauszufinden was, wie, wo und ob überhaupt man sich im Bereich z. B. Submission zu positionieren braucht Zeit und ist mitunter nie beendet. Trotzdem ist es glaube ich auch genauso wichtig, in einer Findungsphase Zuspruch zu erfahren. Zw…

  • Progressive Domestic Discipline

    his_Alice - - DS

    Beitrag

    Zitat von Dominantseptakkord: „Zitat von MinaHaker: „Mann und Frau tragen immer beide Anteile in sich (...). Wenn wir also alle beide Anteile in uns haben, so können wir doch auch beide Werte leben - im weiblichen das Empfangen, die Kreativität, die Inspiration sowie das Loslassen und Heilen, all dies steht für die Qualitäten des Yin, ebenso wie das Schöpferische des Mannes, der gut Grenzen setzen, Nein sagen und Entscheidungen treffen kann, der ins Handeln kommt, die Kraft hat etwas anzuschiebe…

  • Wahre Emanzipation hat doch etwas damit zu tun, dass ich als Frau wählen darf, wie ich denken und handeln und sein möchte. Wenn es auch hierfür wieder starre Regeln gibt a la "als moderne Frau darfst du dich keinem Mann (sexuell) unterwerfen". Dann tausche ich doch nur Pest gegen Cholera. Ich darf entscheiden. Ich darf wählen, auch wenn ich wähle, dass jemand anderes für mich wählen soll. PS: Ich darf auch schwach sein, mir helfen lassen, Hausfrau sein, empfangen, emotional werden, stricken, dem…

  • Bin ich Sexist?

    his_Alice - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Sexismus ist ja eine Ideologie, ein in sich geschlossenes (oft rigide) Gedankensystem. Die Endung "ismus" weist darauf hin. Es geht darauf das einem Menschen, durch das biologische Geschlecht (Sex) determinierte Eigenschaften zugewiesen werden. Zumeist schließt sich hieran eine Bewertung an. Z. B: Männer sind rational, weil sie Männer sind. Frauen sind emotional, weil sie Frauen sind. Daher können Manner besser objektive Entscheidungen treffen und das sind die besseren Entscheidungen. Etc. Ich d…

  • Alles ist eine Frage des Preises. Du zahlst einen Preis wenn der Status quo bleibt oder wenn du ihn verändern willst. Selbst das massive einfordern eines klärenden und klaren Gesprächs wird dich etwas kosten. Du willst wissen wie und ob Du mit dem aktuellen Umstand leben kannst? - Frage dich was ist die Konsequenz der Nichtveränderung? Und dann frage dich, was kostet diese Konsequenz und kannst du es bezahlen? Wenn ja, trage es und zahle. Und erhalte dafür die Stabilität die du suchst. Das kann …

  • Als ich noch Schülerin war (Oberstufe), hat mich mal mein Biolehrer auf den Ring der O angesprochen, den ich damals getragen habe. O-ton am Lehrepult, ich habe eine Hausaufgabe nachgereicht: Er: "weißt du eigentlich was dass bedeutet?" *zeigt auf den Ring* Ich: "Ja, deswegen trag ichs ja. Und Sie?" Er: "Ja, deswegen frag ich ja." .... Stille. Ich grinse und geh wieder. Ich hätte mich damals gern mit ihm drüber unterhalten... Ich mochte ihn... aber naja... Wäre vllt schwierig geworden

  • Was bedeutet CIS ?

    his_Alice - - DS

    Beitrag

    Zitat von Dominantseptakkord: „.... da das Irrevocable überhaupt nicht thematisiert wird. Dann liest es sich halt wie TPE. “ Sie thematisieren die Unumkehrbarkeit am Ende des Artikels. Aufhebung des Machtgefälle ist Abbruch der Beziehung. So definieren sie es für sich: Möchte ich die Beziehung, kann ich das Machtgefälle nicht aufheben.

  • *wiederbelebt* Also ich hoffe sogar das ich Aushängeschild meines Doms bin. Und ich finde auch das es durchaus Arbeit ist die er da in mich investiert. Vergnügliche Arbeit sicher. Aber er macht sich viele Gedanken, macht Pläne und setzt (mittels Unterstützung mindestens) um. Das ist durchaus Arbeit. Und eine Menge Aufmerksamkeit die ich sehr genieße! Und ja ich habe Verhaltensweisen verändert für, mit und wegen ihm. Und ich finde das wunderschön. Es ehrt mich so zu sein und immer wieder zu werde…

  • Zitat von Cagna: „ .... Ich versuch immer die viel tiefer gehende Intimität zu beleuchten und dass man den Partner dadurch besser kennen lernt als wenn man Vanilla zusammen ein leben fristet. Wie viele Ehen gerettet und Paare neue Freude aneinander gefunden haben und all die wundervollen Geschichten die ich hier schon von Forenmitgliedern erzählt bekommen habe. .... “ Ich finde solche Aussagen auch kritisch. Wie zuvor erwähnt glaube ich der Schlüssel ist eine Bewertung zunächst zu vermeiden. Ich…

  • Ich glaube man muss zunächst einen Unterschied klar machen. Nämlich zum einen was ist Fetischismus. Also die sexuelle Besetzung eines Objektes oder einer Verhaltensweise etc. Und was ist diese Beziehung von der du sprichst. Da klingt deine Vorstellung für mich nach D/S oder auch TPE, durch das von dir heraus gestellte Merkmal des Machtgefälles. Einen leichten Fetisch (oder mehrere) haben die meisten Menschen. Sogar die ganze Gesellschaft hat Fetische. Wenn man gute Freunde hat, mit denen man son…