Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 428. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Erste Erfahrung mit einer wirklichen Sub

    Existentmale - - DS

    Beitrag

    Und mach dir selber keinen Stress! Du musst nicht 4 Stunden oder mehr durchchoreografieren oder en detail planen. Sie mag mehr dienen? Gut. Lass sie vor/neben dir knien. Irgendwann wird dir schon etwas einfallen. Bis dahin hat sie Haltung zu wahren. Du hast durst? Du willst einen Blowjob? Du magst Zeitung lesen, hast aber keine Lust diese selbst zu halten? Du merkst bestimmt schon worauf es hinausläuft.

  • Also für mich ist die Antwort gar nicht so kompliziert. Während des Vorspiels. Und das Vorspiel fängt dann an, wenn kommuniziert wird. Nur ist eine Aufgabe oder ein Befehl eben nicht der Auftakt sondern man führt die Kommunikation dahin. Also höre ihr zu und nutze was sie sagt.

  • Manche mögen den Würgereiz, andere nur das tiefe Aufnehmenkönnen. Und es gibt einige Frauen, die das ihrem Herrn gern ermöglichen möchten, aber durch den Würgereiz nicht sehr weit kommen. Ich persönlich mag es, wenn ich mich ganz in ihrem Mund versenken kann, ohne dass sie würgen muss. Idealerweise kann sie dann mit ihrer Zunge meine Eier lecken. *heaven* Zitat von unbekannt: „Männer: Oh mein Gott! Vaginas mit Zähnen dran..., was für eine Horrorvorstellung!! Auch Männer: Blowjob? Ja klar! Wie ge…

  • Zitat von Noctua: „@Existentmale.... kannst Du mir erklären,, worin mein Zugewinn besteht, wenn ich mir das abtrainieren sollte? Es bleibt ein wesentlicher Reiz für meinen Gegenüber aus, der seine Lust aus dem zieht, was er sieht und fühlt! Und dann fehlt mir als sub auch etwas,weil meine Lust sich durch SEINE speist und potenziert. “ Leute, bezieht nicht immer alles gleich auf Euch persönlich! Meine Güte. Vorhin schon in einem anderen Thread. Ich habe ja nicht gesagt, dass DU DAS dir auf diese …

  • Zum Thema Würgereiz gibt es eine "kleine Anleitung" wie man diesen temporär abschalten kann. Zwar nur in Englisch, aber es wird gezeigt wie. Das sollte jeder verstehen. Allerdings braucht es dort eine Registrierung, um das Video sehen zu können. tumblr.com/blog/view/morningstar21/620394444685967360 Und ja, ich hab es ausprobiert. Funktioniert. Dankt mir später.

  • Eine gute Freundin von mir bezeichnet sich selbst einmal nicht unbedingt als Masochistin, und doch ist Schmerz ein wesentlicher Bestandteil ihres submissiven Daseins und dessen, was sie braucht. Mit ihr hatte ich viele schöne und auch lange Gespräche, über D/s und SM. In diesen Gesprächen wurde mir nach und nach immer mehr bewusst, was es heißt, als dominanter Mann die Verantwortung über eine, in ihrem tiefsten Kern submissive Frau zu übernehmen. Aber zu diesem Thema später eventuell einmal mehr…

  • Zitat von I_Am_Sam: „Alles in allem waren das 350 Euro für den Seelenfrieden. “ Das ist ja die Hälfte von dem, was mein Arzt aufruft. Oder liegt das am Bundesland?

  • Also ich werde immer belächelt, wenn ich meine Kokosfaserfußmatten-Abschnitte raushole. "Aijaaa..., *pfff*, was soll da schon sein...?!" Aber einfach mal draufsetzen lassen und abwarten und Kaffee trinken. Wahlweise auch stehen, knien, mit den Schienbeinen drauf hocken, die Unterarme draufstützen (müssen), ...

  • Wenn Youtube mal wieder automatisch die Übersetzung einschaltet und die dann auch in der Werbung läuft. So wird ganz ungeniert aus einem gesprochenen "Pantyhose" (Strumpfose)...: "plenty hoes" (jede Menge Nutten).

  • Ich bin da auch ganz bei @Mars. Es ist das Zusammenspiel von Intensität und Reaktion, bzw. auch das Balancieren auf dieser "Slack Line". Ohne Reaktion macht Intensität keinen Sinn bzw. keinen Spaß. Erst ihre Reaktion löst auch bei mir etwas aus.

  • 4.12. ❅ Boléro

    Existentmale - - Geschichten

    Beitrag

    Welch schöner Schreibrhythmus! Es ist schön zu lesen, wie sich ihre Selbsterkenntniss langsam den Weg an die Oberfläche sucht, der Druck immer größer wird..., es dann wie eine Protuberanz ausbricht..., um dann im letzten Absatz in Harmonie auszuklingen. Zwar tanze ich eher auf den Bolero (oder eine neuzeitliche Interpretation davon)..., ihn aber beim Lesen im Hinterkopf zu haben ist auch ein schönes Erlebnis!

  • Zitat von Kat1384: „.... wenn man beim Film schauen bei dem Satz: "Dafür sollte sie öffentlich ausgepeischt werden" grinst und leuchtende Augen bekommst “ Und man den inneren Drang verspürt, gleich aufzustehen und die Peitsche zu holen.

  • Sprossenwand zweckentfremden

    Existentmale - - Mobiliar

    Beitrag

    ich suche mal ein Bild und schicke es per PN

  • Sprossenwand zweckentfremden

    Existentmale - - Mobiliar

    Beitrag

    Eigentlich nicht. Ich bin aber auch schlecht im Zeichnen.

  • Sprossenwand zweckentfremden

    Existentmale - - Mobiliar

    Beitrag

    Stell dir vor, Du hättest ein Brett oder eine Bohle, an die du dich mit dem Rücken lehnst. Brett/Bohle sind vielleicht so 20 cm breit. Durch den Abstand zur Sprossenwand (Länge entspricht in etwa der Länge der Arme oder auch nur der Oberarme) kann man die Arme nach hinten fixieren. Durch die variable Höhe kann man so entweder Kopf/Brust oder Becken "dezent" exponieren. Mist, ich merke gerade, dass es schwierig ist das zu beschreiben. Auf den Videos von kink.com sieht man so etwas öfter.

  • Sprossenwand zweckentfremden

    Existentmale - - Mobiliar

    Beitrag

    Hm..., wie soll ich das jetzt beschreiben...?! Mir schwebt eine Art Abstandhalter vor, den man auf verschiedenen Höhen einhängen kann. Vielleicht so 30-40 cm tief (also Abstand von der Sprossenwand). Sinn und Zweck: du kannst sub etwas restriktiver fixieren, so dass ihre Arme dabei nach hinten fixiert werden. Ist die Höhe (am Rücken von sub) hoch genug, kann so auch ihr Kopf so fixiert werden, dass sie nicht nach hinten ausweichen kann. Kommt rüber was ich meine?

  • Fesseln erlernen, kann es mi wer zeigen

    Existentmale - - Bondage

    Beitrag

    Ich kann das von @myownspirit gesagt nur unterstreichen! Spare nicht an 100 Euro hier oder da. Das ist es nicht wert. Richte Dich auf etwas Zeit ein, die es benötigen wird. Alternativ kann man auch mit einer Schaufensterpuppe üben, die entsprechend präpariert wurde. Damit erlangst Du zumindest schon mal etwas Routine im Umgang mit dem Seil. Das wird Deine Partnerin später zu schätzen wissen, wenn Du nicht erst 5 Minuten überlegen musst, ob das nun linksrum, rechtsrum und obendrüber war oder doch…

  • Auch ich werde mir diese "Jacke" der Anschuldigungen nicht anziehen. Da scheint jemand arg getriggert worden zu sein. Ich denke aber das sprengt diesen Thread.

  • Sehr berührend für mich, da vor wenigen Wochen der Mann eines befreundeten Pärchens gestorben ist und nun seine Sub tief trauert.

  • Du weißt, was ich gleich von dir verlangen werde und deine Hassliebe steht dir ins Gesicht geschrieben.