Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 495. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Es kann auch tiefe Dankbarkeit sein. Dankbarkeit dafür, dass er dich so annimmt, wie du bist. Dafür, dass du dich begehrt fühlst. Dafür, dass du mit ihm zusammen Seiten an dir entdeckst, die dir bisher verborgen geblieben sind. Dafür, dass du dich durch sein Dazutun weiterentwickelst.

  • "Top" - Wer, Wie Was?

    Isegrim_w_devot - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Für mich klingt das Wort "Top" weit weg, theoretisch. Ich würde es lediglich im SM-Bereich oder für Clubtreffen nutzen, wenn keine gefühlsmäßige Bindung zu dem Menschen besteht, dem ich mich in diesem Moment unterordne. An nächster Stelle kommt das Wort "Dom", was theoretisch und praktisch das Machtgefälle zu mir, seiner Sub, beschreibt, für mich aber noch keine Gefühle beinhaltet. Nenne ich aber jemanden "meinen Herrn", geht mir das Herz auf beim Aussprechen, da stecken Liebe und Hingabe in der…

  • @Feuerpferd, ich glaube, du hast da was falsch interpretiert. Lies dir den von dir genannten Absatz nochmal gaaaaanz langsam durch. Dann wirst du erkennen, dass da Fürsorge hinter den Worten steht und keine Respektlosigkeit.

  • Vielleicht hast du sie mit irgendwas getriggert...

  • Ich bin da ganz bei @Zofe, die grundliegenden Wünsche und Tabus sollten angesprochen werden, bevor ich mich verbindlich auf eine Beziehung einlasse. Dein Beispiel, @Existentmale, gilt aber auch umgekehrt. Ich könnte mich z.B. niemals auf jemanden einlassen, der eine Abneigung gegen Küssen und Sex hat. Ich brauche die körperliche Nähe mit dem Menschen, dem ich mich schenke, habe nicht nur NoGos, sondern auch MustHaves. Jemand, der seine Wünsche und Bedürfnisse vor mir zurückhält, wenn ich danach …

  • Vieles von dem, was du schreibst, kommt mir bekannt vor. Ehrlichkeit meines Doms mir (aber nicht seiner Frau) gegenüber, das Gefühl und auch das Wissen, mehr als eine schnöde Affaire zu sein, Gefühle, die entstanden sind... Im Juni 2019 bekam ich einen mich verletzenden Satz zu hören. Mühsam, wirklich mühsam, und weil ich es so wollte, habe ich es geschafft, gefühlsmäßig nach Monaten! wieder die alte zu werden, den Fokus mehr auf das zu legen, was ich habe und weg von dem, was ich nicht haben ka…

  • ...wenn du denkst, dass der Programmierer deines Wimmelbildspieles auch BDSMler ist: - Peitsche (Bullwhip), Hand- und Fußfesseln und Triskele tauchen immer wieder auf. - Die Aussage des Bösewichtes lautet: "Meine Zukünftige hat Köpfchen, Respekt. Aber noch mehr schätze ich Unterwürfigkeit!"

  • Der Mensch bleibt in der Regel nicht derselbe, er verändert sich. Manchmal hat ein Paar Glück und beide entwickeln sich in ähnlichem Tempo in die gleiche Richtung oder haben genug Toleranz, um mit der jeweils anderen Richtung leben zu können, ohne ungewohnte Ansichten und Eigenschaften abstellen zu wollen. Manchmal läuft einer schneller und schleppt den anderen stolpernd an der Hand hinterher. Manchmal bleibt einer stehen und nur einer geht weiter oder beide entwickeln sich in entgegensätzliche …

  • Was bist du dir selbst wert? In der Warteschleife zu bleiben, bis er wieder Lust auf dich hätte, weil sich nichts Besseres findet gerade? Oder hocherhobenen Hauptes zu sagen "Mit mir nicht!" und ihm (und dir) zu zeigen, dass du die Stärkere (mental und charakterlich) von euch beiden bist? Was würdest du einer Freundin raten, wenn sie dir die Situation schildern würde? Mal angenommen, er würde wieder ankommen und du sagst "nein", hättest du eher das Gefühl, etwas verpasst zu haben oder eher das G…

  • Das Ignorieren wird nicht reichen, befürchte ich, um deine verletzte Seele zu heilen. Ob du ihm deine Meinung nochmal sagen/schreiben solltest oder nicht, kann ich nicht beantworten. Bewirken wirst du damit für seine Zukunft höchstwahrscheinlich nichts. Sicher empfehlen kann ich dir jedoch, Abstand zu suchen, wo immer du ihm begegnen könntest, mindestens 4 Wochen lang, eher sogar länger. Meine Spielbeziehungsaffaire wurde von mir und im Guten beendet und ich brauchte trotzdem den Abstand. Vielle…

  • Brauchst du Phasen ohne Machtgefälle oder Bereiche ohne Machtgefälle? Bereiche ohne Machtgefälle kannst du ganz klar definieren, z.B. Sozialkontakte, finanzielle Angelegenheiten, Berufliches, alles, was Nahrung betrifft usw. Phasen ohne Machtgefälle wären z.B. unter der Woche oder tagsüber. Abends und/oder an den Wochenenden wärst du dann zum Spiel bereit. Ganz wichtig beim persönlichen Gespräch: In der Ich-Form bleiben ohne Anklagen. Also: Mir fehlt das und das.... Ich wünsche mir.... statt: Du…

  • Also ich sehe mich als "Sub mit Präferenz zum Switcher", mein sadistisch-dominanter Anteil liegt bei ca. 10 %. In meiner letzten BDSM-Beziehung war mein Herr ähnlich gestrickt wie deiner. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, ihn als Switcher zu bezeichnen, da er tatsächlich den Großteil unserer gemeinsamen Zeit geführt hat. Ab und an durfte ich mal für einen Abend, einen Tag, ein einziges Mal auch ein ganzes Wochenende "herrschen", aber weder war ihm das ein Bedürfnis, da eine Regelmäßigkeit rein…

  • Klitoris Abdeckung

    Isegrim_w_devot - - Bastelecke

    Beitrag

    @Marie99, du kannst in einem Sanitätshaus bei euch nachfragen, ob sie einen weiblichen Wundexperten vor Ort haben. Dieser würde für dich recherchieren, das Material verschreiben lassen und anpassen, falls notwendig. Kostet dich nix, sie finanzieren sich über das Verbandsmaterial und das zahlt die Kasse.

  • Ich bin, was ich bin

    Isegrim_w_devot - - Erlebnisberichte

    Beitrag

    Ich bin immer wieder erstaunt, dass mein Gedächtnis in der Lage ist, auch gute Texte (wie diesen hier oder ältere Geschichten) zu vergessen und sie so beim erneuten Lesen zu einem Erlebnis zu machen. Gelikt hab ich den Beitrag schon 2018

  • Wo ist das Unbunt?

    Isegrim_w_devot - - Callimorphas Blog

    Beitrag

    Schwarz - Weiß - Denken liest sich tatsächlich erstmal negativ, so als hätte man Scheuklappen auf und könne nur die 2 Extreme sehen. Es gibt aber auch Zwischentöne, allein 50 Graustufen, wenn man einem weltbekannten Buch glaubt. Ich denke, viele haben einfach nur Angst oder fehlende Vorstellungskraft. Jemand, der unbedingten Gehorsam fordert, liest sich für manche wie ein Despot. Jemand, der Schmerz aushält und keine Lust dabei empfindet, klingt für viele wie jemand, der sich selbst aufgibt. Vie…

  • Stoff / Tuch zwischen Haut und Gerte?

    Isegrim_w_devot - - SM

    Beitrag

    Auf Perlonstrumpfhose tat mir seine Hand mehr weh als auf nackter Haut Ansonsten fand ich es erotisch, wenn er mich langsam entblättert hat. Erst Spanking auf Kleid oder Leggins, dann diese hoch-/runtergeschoben, dann Spanking auf Slip, dann auch diesen runtergeschoben und schließlich Hand auf Hintern pur Folierte Körperteile haben wir auch schon mit dem Rohrstock bespielt, je mehr Lagen, umso mehr dämpft es ab. Als Schummeln würde ich das nicht bezeichnen.

  • Bereitschaftshaltung von Sub

    Isegrim_w_devot - - DS

    Beitrag

    Zitat von Eisn: „Er kam direkt grinsend mit einem ganz offensichtlich unangemessenen Vorschlag heraus, halb Spaß, halb Provokation und ich glaube nicht, dass er es wirklich macht, aber wenn, dann hab ich eine Antwort parat “ Ich bin gespannt, was du uns morgen hier berichtest

  • Bereitschaftshaltung von Sub

    Isegrim_w_devot - - DS

    Beitrag

    Ich durfte sehr oft auf den Knien warten, mit auf dem Boden abgelegten Armen und Stirn. Die Haltung war gelenkschonend, also auch ein wenig länger aushaltbar und hat mich ruhig werden lassen, mich geerdet. Ob ich dabei nackt oder in Dessous warten sollte, hat er jedes Mal neu entschieden. Wenn er dann durch die nur angelehnte Tür kam und ich das Rascheln seiner Kleidung, das Abstellen der Tasche und seine Schritte, mit denen er mich umrundet hat, gehört habe, ging mein Puls wieder hoch Auch in u…

  • @NoEscape, auch gute Doms fallen nicht vom Himmel. ExarKun ist genau wie seine Sub relativ neu in seiner Rolle und darf da erstmal reinwachsen. Dass er hier nachfragt, zeigt doch, dass er offen ist für Meinungen und Anregungen. Meinem Herrn ist damals immer die Stimme vor Freude gekippt, wenn ich ihn mit etwas überrascht habe, womit er nicht gerechnet hatte. Er hat sich mit mir weiterentwickelt, weil ich in einigen Dingen die treibende Kraft war und eben so ganz anders als seine bisherigen Subs.…

  • Was darf und tut Dom

    Isegrim_w_devot - - DS

    Beitrag

    Hier würde mich auch alles außer Bondage reizen. Nur zugucken dürfen/müssen oder involviert sein, wäre beides spannend. Wichtig wäre mir aber, dass ich dabei bin und nichts ohne mich läuft.