Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 89. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Beziehung mit einer Sub

    Trotzkopf - - DS

    Beitrag

    Moin! Sehr informativ ist vor allem auch die Gentledom-Hauptseite.

  • Such mal nach: „Offene Beziehung, eine Erfolgsgeschichte“. Der Thread ist schon etwas älter, aber es funktioniert auch heute noch.

  • Ich denke dabei auch viel weniger an einen Neurologen als an einen Cardiologen bzw. gefäßspezialisten

  • Rosshaarpeitsche gesucht

    Trotzkopf - - Empfehlungen

    Beitrag

    Das Langhaar von Hengsten ist meist dicker als das von Wallachen, wobei mein Wallach da die Ausnahme von der Regel ist. Nein, der Schweif bleibt dran! Da meine Rosshaarpeitsche ein Geschenk war, weiß ich leider nicht, wo sie herkommt. Den Griff hat ein Freund selbst gedrechselt und dann das Haar daran befestigen lassen. Ist ein sehr schönes Teil. ❤️

  • Rosshaarpeitsche gesucht

    Trotzkopf - - Empfehlungen

    Beitrag

    Lohback ist/war ein Meister seines Fachs! @imaginary: Wallach geht demnach wohl auch...

  • Zitat von Majasdom: „Ihr kennt euch noch nicht lange. Vielleicht hat er einen Job, in dem er einfachmal nicht kommunizieren kann. Hast du ihm das über WhatsApp geschrieben? Hat er das gelesen- 2 blaue Haken? Erstmal keine Panik.Das Problem löst sich bestimmt ganz schnell auf. “ Das mit den blauen Haken bei WhatsApp kann man auch deaktivieren...

  • Mir zumindest hilft es sehr, hier auch die Dom-Seite zu lesen. Danke!

  • Genau so geht es auch mir. Seins sein zu dürfen und seine Wünsche zu erfüllen, ist meine ganze Wunscherfüllung. Wie es aussieht, kommen wir Beide gut damit zurecht.

  • Die Sprache...3.Person

    Trotzkopf - - Zayas Blog

    Beitrag

    Meine reale Welt ist sehr weit entfernt von Deiner Welt, zaya. Meine Traumwelt sieht womöglich ganz anders aus. Was mir aber gerade beim Lesen dieses Threads durch den Kopf schoss: ich habe grundsätzlich ein „Problem“ mit sog. Ich-Botschaften, sie fallen mir schwer, auch im Alltagsleben. Es fällt mir schwerer, z.B. zu sagen: „Ich wünsche mir...“, oder „Ich bin traurig.“, als zu sagen: „Trotzkopf wünscht sich...“, oder „Trotzkopf ist traurig“. Warum das so ist, weiß ich nicht, vermute aber, daß d…

  • ich bin jetzt schon fast 63 Jahre so, und mein Genick ist immer noch ganz, auch wenn ich gelegentlich einen ziemlich hohen Preis für meine Veranlagung bezahlt habe, noch zahle und zahlen werde. Aber wirklich ZU hoch war mir der Preis noch nie.

  • Du bist nicht allein damit. Dein Text hat mir erneut bewusst gemacht, daß ich ganz genauso ticke und daß das auch ein (wesentlicher) Teil meines sub-Seins ist, den „in den Griff zu bekommen“ mir bis heute nicht gelungen ist, und irgendwie will ich das auch gar nicht, denn es gehört eben zu mir, auch wenn es dazu führt, daß man häufig ausgenutzt wird. Ich hadere damit nicht (mehr). Natürlich wäre es im Sinne der Ressourcen-Erhaltung nicht schlecht, jemanden zu haben, der in dieser Beziehung ein w…

  • Namen in Sessions

    Trotzkopf - - BDSM allgemein

    Beitrag

    ich hatte mal einen Kunden, der mit „Königliche Hoheit“ anzusprechen war. Im Ernst und ganz offiziell. Als ich das erste Mal eines seiner Pferde verarzten sollte, war ich mir auch nicht sicher, ob ich das ohne Lachflash hinbekomme. Ich habe mir dann überlegt, daß es ja eigentlich auch nichts viel anderes ist, als ob ich ihn mit „Herr Meier“ oder „Herr Schulze“ anspreche, und schon ging es ohne Lachen. Das hat mir auch am Anfang tatsächlich geholfen, meinen Dom ohne „komische“ Hintergedanken mit …

  • Spätzle, „plötzlich“ ist nicht ganz das passende Wort, glaube ich, denn die Enscheidung für eine solche Lebensform in aller Konsequenz kann meiner Meinung nach nicht plötzlich entstehen, sondern nur langsam und mit Bedacht wachsen. Um auf die Ausgangsfrage zurück zu kommen: mich schreckt da gar nichts ab, mir geht nur der Spruch durch den Kopf: „Des Menschen Wille ist sein Himmelreich.“, bitte ohne jede wertende Konnotation zu lesen und zu verstehen.

  • Unabhängig von der Eingangsfrage: sicherer als ein Panikhaken, zumindest was ein schnelles Öffnen unter Spannung durch eine zweite Person (Rigger) angeht, ist ein Sicherheitsschäkel. Findet man unter Google „Sicherheitsschäkel Fahrsport“

  • @Liebelein Er WIRD es schaffen, ganz sicher! Meiner jedenfalls. Ich habe, obwohl altershalber leicht belastungsinkontinent (Husten), noch nie während einer Session getröpfelt, und selbst wenn, hätte Er es als willkommene zusätzliche Feuchtigkeit genommen. Er liebt es auch, wenn ich squirte und hält mich allein deshalb auch zum Vieltrinken vor einem Treffen an. Zu dem von newbarbie erwähnten „Stopfen“ (heißt „Efemia“): ich trage ihn, vor allem bei körperlicher Arbeit, und es funktioniert sehr gut…

  • Wir fahren Samstag

  • @Skyman84 Mein Partner wird später antworten, wenn er zu Hause ist.

  • @Ann Archy Nicht aufgeben! Steter Tropfen höhlt den Stein. Gib Deinem Partner Sicherheit in und mit Eurer Beziehung, die Gewissheit, daß nichts sie (zer)stören kann, aber sprich auch darüber, daß unterdrückte große Wünsche und Sehnsüchte auf Dauer schädlich für den Betroffenen und für jede Beziehung sind. Ich kann es nur noch einmal betonen: Die Öffnung und der unvoreingenommene, vetrauensvolle Umgang damit tun uns und unserer Beziehung bisher (ich hoffe sehr, daß das so bleibt) unerwartet und u…

  • Angeregt durch viele Beiträge hier zu vielen verschiedenen Themen, schreibe ich meine/unsere Erfahrungen mit dem Öffnen unserer Beziehung und deren Verlauf danach mal auf, um Mut zu machen, daß es nicht immer in die Hose gehen muss und sich ein Versuch immer lohnt. Um den Weg dahin beschreiben zu können, muss ich etwas weiter ausholen: Ich lebe mit meinem Partner nun im 15. Jahr zusammen (nicht verheiratet), und wir haben viel gemeinsam erlebt, Gutes und weniger Gutes zusammen bewältigt. Wir hab…

  • Zitat von Emanuelle: „Kirie Omega Erste Frage... kann man zuviel Gefühle entwickeln für jemanden mit dem man derartig intime Gedanken teilt und gemeinsame Zeit verbringt? Egal ob als Spielbeziehung begonnen oder als Partnerschaft Ja ... er sagt für unser Spiel gerät dann das Gleichgewicht auseinander weil die harten Schläge dem Gefühl entgegen stehen. Ich kann es trennen er wohl nicht. Er sagt er spürt seine Macht nicht mehr. Begehrt mich nicht mehr all das. Und all das weil ich diese Entscheidu…