Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 438. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • BDSM und Job

    Hera - - BDSM & Gesellschaft, Medien, Outing

    Beitrag

    Zitat von Zarendagar: „Das mit der "Kenntniss der AG" kann auch durch einen Zufall her kommen. Evtl. hat man mal ein Bild auf einem BDSM Forum geposted, und sei es auch nur ein harmloses Gesichtsfoto, und das hat der AG irgendwie mitbekommen und fragt nach. Da habe ich schon einige kuriose Wege mitferfolgen können. “ Ich wollte es eben nicht schreiben aber wer das Bild gesehen hat war ja auch auf dieser Seite ;-). Ansonsten hilft immer im Kopf behalten, dass das Netz nie vergisst und man im Zwei…

  • BDSM und Job

    Hera - - BDSM & Gesellschaft, Medien, Outing

    Beitrag

    Gegenfrage, wieso sollte Dein Arbeitgeber Kenntnis von Deiner Neigung haben? Ist ja in aller Regel nichts was man sieht oder mit dem AG/Kollegen auslebt. Grundsätzlich finde ich sind solche Dinge sehr persönlich und ich trenne das. Job ist Job, privat ist privat.

  • Zitat von Fenja: „Stimme ich dir zu. Wenn ich einen Partner finde, der genauso wie ich sportaffin ist, aber z.B. keine Ballsportarten mag, zwinge ich ihn ja auch nicht zum Tennisspielen oder drohe ihm an, ihn zu verlassen. Entweder finden wir eine Sportart, die wir gemeinsam ausüben können oder wir gestehen uns zu, dass jeder seine Lieblingssportart mit anderen ausübt und das eben nicht unsere gemeinsame Zeit ist. So what? “ Ich denke hier werden Äpfel mit Birnen verglichen. Sport und das Ausleb…

  • Zitat von Anthophila: „Ja. er bietet es an. Aber der andere kann es nicht annehmen. Hat sich wohl ebenfalls schon abwertend darüber geäussert, genauso wie May es (noch) nicht annehmen kann. “ Da der @Herr von Rhea hier mitliest ;-), let's agree to disagree. Ich glaube wir gehen da von völlig unterschiedlichen Perspektiven aus.

  • Zitat von Anthophila: „Beide haben andere Sexualpartner, er wird auch etwas suchen außerhalb der Ehe. Warum sollte dann BDSM etwas zerstören? “ Vielleicht liest Du doch nochmal den Verlauf richtig durch .... Es ist das eine etwas zu suchen, was man in der Partnerschaft nicht finden kann, etwas ganz anderes ist es, etwas außerhalb zu ziehen was der Partner anbietet.

  • Zitat von Anthophila: „Ich kann es mir mit meinem Mann auch nicht vorstellen… by the way… Es geht nicht und entspricht gar nicht seinem Wesen. “ Würde Dein Mann denn wollen? Die Sachlage hier ist ja eine etwas andere, die Option es mit dem Partner auszuleben ist ja gegeben. Vielleicht sollte man hier und da auch mal schauen wie es dem Partner dabei geht, bei aller Liebe zur Selbstliebe.

  • Zitat von May: „Ich glaube sogar, dass er es sich wünschen würde aber ich kann es mir mit ihm nicht vorstellen. Es fühlt sich einfach nicht richtig an “ Warum nicht? Weil Du nicht auf das Neue verzichten möchtest? Wenn ich Dein Posting richtig verstanden habe, hast Du ihn damals abgeblockt ohne es wirklich zuzulassen? Ganz ehrlich da wäre ich als Partner dann auch verletzt. Denn die Birnen schmecken ja offensichtlich, nur eben in Nachbar Garten besser? Denn dann hat ja Deine Befürchtung "Ich hab…

  • Die großen 5

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Katharina: „Hm.... es war doch nach Dingen gefragt. Dass ohne die/den Liebste/n nix läuft, ist doch eh klar “ Vielleicht braucht es bei dem einen oder anderen einfach nicht unbedingt Zusatzspielzeug?

  • Zitat von Isegrim_w_devot: „Wenn du, @May, ihm mit leuchtenden Augen davon erzählst, ist die Chance größer, dass er es akzeptiert, als wenn du es versteckst, weil er dann nicht einschätzen könnte, ob Spuren ein Versehen oder gewollt sind. “ Das kann aber durchaus auch schnell in die Buxe gehen ... ich glaube auf die leuchtenden Augen würde ich in so einem Gespräch dann eher verzichten wollen, auch die Toleranz in einer geöffneten Beziehung ist sicher begrenzt. Versuch mit Deinem Partner darüber …

  • Zitat von Lavea: „ Übrigens, eine Bezeichnung, mit der ich auch ein extremes Problem habe, ist Unterwäsche. BH geht ja noch voll klar, aber was sagt ihr zu weiblichen Unterhosen im sexuellen Kontext? Schlüpfer dürfte ja wohl raus sein Höschen und Slip finde ich jetzt irgendwie auch nicht so attraktiv... “ Na wenn Du so Englisch affin bist bietet sich panty ja durchaus an

  • Zitat von Herr von Rhea: „Ich las in letzter Zeit in einschlägig verdächtigen Threads vereinzelt die Aufforderung "let's aggree to disaggree". “ *aufzeig* und mich angesprochen fühle Zitat von Herr von Rhea: „"Your kink is not my kink, but your kink is ok." “ Ich verstehe Deine Intension aber obiger Satz ist für mich kein Ausdruck von Intoleranz oder Spaltung sondern im Gegenteil, wir haben verschiedene Meinungen aber das kann ich akzeptieren, keinen Konsens finden zu müssen aber dabei trotzdem …

  • Spielbeziehung

    Hera - - DS

    Beitrag

    Zitat von Isegrim_w_devot: „In den allermeisten Fällen weiß Sub, dass ihr Dom eine(n) feste(n) Partner*in hat, die er/sie nicht verlassen möchte. “ De Konstellation gibt es doch umgekehrt genauso, gebundene Sub und ungebundener Dom. Warum wird das immer auf die Subseite projiziert? Zitat von Isegrim_w_devot: „Nimmt die Affaire einen Stellenwert ein, für den er/sie sich trennen würde, passiert das innerhalb des ersten Jahres. “ Aha .... ist vielleicht statistisch die häufigste Variante würde ich …

  • Spielbeziehung

    Hera - - DS

    Beitrag

    Zitat von Krauskoepfchen: „Mir geht es generell um Unehrlichkeit. Wenn Menschen entscheiden können ist alles gut. “ Aber die Ausgangsfrage war ja warum sucht jemand außerhalb einer Beziehung eine Spielbeziehung. Die Unehrlichkeit hat ja nichts damit zu tun seine Neigung auszuleben, die gibt es in Vanillabeziehungen doch genauso. Affäre bleibt Affäre unabhängig von Neigung.

  • Spielbeziehung

    Hera - - DS

    Beitrag

    Zitat von Krauskoepfchen: „Mera, das können Frauen auch. Nicht nur Männer. Es scheint unter dem Aspekt der eigenem Bedürfnisbefriedigung alles erlaubt. Wen interessiert da wer sich wie warum verletzt fühlt? “ Brrrrrrrr mal durchatmen. Wenn alle Bescheid wissen ist doch alles gut. Wenn nicht alle Bescheid wissen kann man das für sich persönlich nicht gut finden, dennoch kann man eine andere Konstellation ohne die Details wirklich gut zu kennen kaum mehr beurteilen und auch nicht verurteilen. Ich …

  • Zitat von Wiking: „Wie Hera richtig nachfragt, schrieb ich von "gepflegtem BDSM" - in Anlehnung an ein "gepflegtes Bier" denke ich da an eine gute Mischung aus Genießen und Lust, gepaart mit Erfahrung und Können. Als "Gehobenes BDSM" möchte ich das nicht verstanden wissen - die Qualität von BDSM kann ich gar nicht beurteilen. “ Da grinse ich ein bisschen ;-). Du schreibst selbst Erfahrung und Können und hängst dann dran, dass das keine Beurteilung der Qualität ist. Und ja, ich weiß, dass Du das …

  • Bezeichnung von intimen Körperteilen

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Wiking: „ Gepflegtes BDSM kann man auch mit gepflegter Sprache leben. Ich bin gespannt, was andere zu diesem Thema sagen werden. “ Was ist denn gepflegtes BDSM?

  • Bezeichnung von intimen Körperteilen

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von DerekReign: „"Dick" finde ich auch um Einiges besser als s.o., bloß fände meine Liebste es vermutlich recht befremdlich, wenn ich unerwartet Englisch einstreuen würde... na vielleicht mal versuchen. Allerdings geht mir das nicht nur dabei so, sondern allgemein bei BDSM. "My dominant/submissive" finde ich erheblich erotischer als das auf deutsch eher übliche abkürzen mit "Mein(e) Dom/Sub". “ Ich würde Dir da grundsätzlich zustimmen aber auch nur weil es für uns eben nicht wie Schwanz ..…

  • Bezeichnung von intimen Körperteilen

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Un_heiliger: „Zu dem Sinn der Benutzung solcher Ausdrücke kommt es meiner Meinung nach aus rein psychischen Gründen. Meist die des submessiven Parts. Es ist eine Form der Erniedrigung und Demütigung. Man schämt sich, ist auf Anstand und Niveau bedacht. Die dunkle, schmutzige und unanständige Seite. “ Also ich bin wahrlich nicht besonders kreativ in dem Bereich aber Dirtytalk hat für mich nun nicht unbedingt etwas mit Erniedrigung zu tun. Zumal das ja durchaus in beide Richtungen funkti…

  • Bezeichnung von intimen Körperteilen

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Mera: „Mich würde nun folgendes interessieren: - was ist eure Erfahrung damit? - wie steht ihr zu solchen Bezeichnungen? - was ( glaubt ihr ) steckt hinter dem Wunsch solche Bezeichnungen zu verwenden? “ - unterschiedlich - kommt auf den Kontext an - der Kick den es für die Beteiligten ausmacht Wenn Du das nicht magst ist es doch wie mit allem anderen auch, nichts muss, alles kann, die Partner sollten sich nur einig sein.

  • Suche Hilfe zum BDSM

    Hera - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich habe jetzt eine Weile überlegt ob ich überhaupt noch etwas schreiben soll, ob das Sinn macht? Man(n) eröffnet einen Thread, alles was an Ideen kommt wird entweder nicht kommentiert oder negativ, ironisch beantwortet. Mir hat das ein bisschen die Idee vermittelt, wie Gespräche über BDSM innerhalb der Beziehung laufen könnten... Möchte ich mich ernsthaft mit meinem Partner und dessen Neigung auseinander setzen würde ich da alles aber nicht ironisch und abwertend reagieren. Meine Frage also an …