Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 395. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Sub findet Dom!

    Callimorpha - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Erst mal herzlich Willkommen im Forum @Genievre. Da gibt es viele Möglichkeiten, da kommt es aber auch auf die Vorlieben beider an. Was ich persönlich mag, die Bitte oder Wunsch in schriftlicher Form. Ein schönes hochwertiges Papier, mit Tinte in sauberer Schrift festhalten, warum man den Gegenüber als Partner / Dom möchte, was man an ihm schätzt. Das ganze kann man auch je nach Vorlieben abrunden, in dem man es in entsprechendem Outfit, knieend übergibt, oder bei einem Essen dass man verrichtet…

  • Mehrmals gelesen nur irgendwie passt es alles nicht so wirklich. Erotik mit Sexualität haben wir täglich, ebenso Elemente aus dem SM, dass gehört einfach in unseren Alltag mit rein. Manchmal nur kurz, manchmal etwas länger und gelegentlich ergibt sich daraus etwas total ungeplantes. Session und ausgiebiger Sex, ist natürlich viel vom Alltag abhängig, da gibt es Zeiten wo wir es täglich können und am WE erst gar nicht aufstehen, es gibt aber auch Zeiten wo der Alltag einfach stressig ist, da schl…

  • Direkte und indirekte Toleranz

    Callimorpha - - Callimorphas Blog

    Beitrag

    uni.de/redaktion/akzeptanz-vs-toleranz Hier wird der Unterschied eigentlich recht gut erklärt. Irgendwo hatte ich dazu auch schon mal etwas geschrieben, ich gehe davon aus, dass die wenigsten tatsächlich Toleranz (erdulden) wollen, sondern tatsächlich eher Akzeptanz. Nur mittlerweile wird der Begriff Toleranz damit in Verbindung gebracht. Nur da sind wir im Bereich der Wortklauberei.

  • Direkte und indirekte Toleranz

    Callimorpha - - Callimorphas Blog

    Beitrag

    Vorne weg, ich habe jetzt lange überlegt ob ich dazu noch mal ein Thema aufmache. Ich hatte den Beitrag hier schon die Tage geschrieben, war dann aber an der Worteahl noch am feilen, als @Mondstein ihren Blog einstellte. So ließ ich es erst einmal und dachte es reicht thematisch. Da in dem Blog von Mondstein das Thema dann aber doch ein anderes ist und mir sie letzten Tage dazu einiges durch den Kopf ging, hier mal meine Gedanken. Ziemlich regelmäßig kommt das Thema Toleranz auf. Sie wird geford…

  • Wer frei ist von Schuld...

    Callimorpha - - Mondsteins Blog

    Beitrag

    Zitat von Mondstein: „Ich wollte NICHT diskutieren, ich wollte eher sehen ob sich jemand meinem Beispiel anschließt und zugibt, ich kann keine Steine werfen, was damit einherging und wo es den Menschen hin gebracht hat. “ Ich schrieb ja schon. Zitat von Callimorpha : „Ich ziehe mich aber aus dem Thread hier jetzt dann auch raus. Denn scheinbar habe ich die Intention wohl falsch verstanden. “ Von daher entschuldige bitte, dass ich deine Intention falsch verstanden habe.

  • … wenn die Unterwerfung schwer ist

    Callimorpha - - Offener Blog

    Beitrag

    Liebe @Black Velvet deine Gwfühle kann ich nachvollziehen. Ich weiß nicht wie es bei euch geregelt ist, doch bei uns ist es so geregelt, dass ich bestimmte Privilegien habe. Diese können natürlich jederzeit entzogen werden, allerdings geschieht dieses nicht, "aus einer Laune heraus". Wenn ich mir jetzt deine Situation anschaue, mit dem Privileg über ein Taschengeld verfügen zu dürfen, dann würde es auch bei mir auf ähhh...ja nicht verstehen stoßen. Wir haben zu Privilegien aber einen gewissen ge…

  • Wer frei ist von Schuld...

    Callimorpha - - Mondsteins Blog

    Beitrag

    Zitat von Hera: „warst nicht Du es, die in Ihren Blogs immer genau das extra dazu geschrieben hat, bitte nicht mit anderen Threads vermischen? “ Ja...weil ich dann ein Thema losgelöst von dem Thread breiter diskutieren wollte. Hier wurde aber auf einen anderen Thread verwiesen und das Verhalten der User dort kritisiert Wäre das nicht gewesen,hätte ich hier vermutlich auch meine Klappe gehalten. Zitat von Hypnos: „Warum kann man nicht einfach einen Blog lesen und wenn man sich genötigt fühlt ein …

  • Wer frei ist von Schuld...

    Callimorpha - - Mondsteins Blog

    Beitrag

    Ich hatte jetzt schon mehrere Ansätze und habe es dann doch wieder gelöscht, da ich auch ich mich in dem andere Thema geäußert habe, fühle ich mich tatsächlich auch hier angesprochen. Ich frage mich, was man sich denn wünscht? Was versteht ihr darunter, wenn ihr euch da mehr Toleranz wünscht? Es gibt nun mal ganz viele verschiedene Beziehungsmodelle, ich selber hatte schon eine Offene-Beziehungen, ich hatte schon eine Poly-Beziehung, jetzt wieder eine rein monogame. Mir war es aber immer wichtig…

  • Ds im Alltag

    Callimorpha - - DS

    Beitrag

    Ab dem Zeitpunkt an dem ich angefangen habe, mich damit auseinanderzusetzen, was Ds für mich ist, was meine Devotion für mich und für meine Lebensgestaltung bedeutet, kristallisierte sich immer mehr heraus, ich brauche Taten keine Worte. Sicher kann man mich mit Worten auch bekommen, doch für ein Vertrauensverhältnis brauche ich Taten. Da scheine ich sogar ziemlich kompliziert zu sein, denn wenn etwas von mir erwartet wird, muss man mir das tatsächlich in irgendeiner Form auch Vorleben können. U…

  • von Höhen und Tiefen

    Callimorpha - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich gehe nicht davon aus, dass jemand gedankenlos handelt oder es sich leicht mach, dann würde man sich auch einer solchen Diskussion nicht stellen. Natürlich ist es schwer und schon ein grundlegendes Problem in der Beziehung, wenn der man sich nicht dafür interessiert was der Gegenüber möchte sich wünscht oder braucht. Für mich ist allerdings Betrug bzw. betrogen werden ein absolutes Tabu und dafür brauche ich keine Tabuliste, dass setze ich voraus. Und zumindest meine Meinung, dass es "besser …

  • von Höhen und Tiefen

    Callimorpha - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich denke gerade dann, wenn eine Neigung innerhalb einer Partnerschaft erst erkannt wird, dann wird es immer schwierig und es braucht seine Zeit. Selber muss man mit sich ins Reine kommen und dann ist da noch der Partner evtl. Kinder und vieles Andere. Nein, es ist nicht immer leicht, ich musste auch schauen wie ich Ehe, Kinder, Firma, Haus in einen Einklang bekomme mit Neigung. Bei vielem bin ich gescheitert....man kann so manches mal nicht alles haben Nur zwischen diesem ganzen Schwarz und Wei…

  • von Höhen und Tiefen

    Callimorpha - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Hera: „Übrigens auch in Kostellationen wo die Frau dann die eigenen Wege gegangen ist “ Ich habe es auch gar nicht auf das Gedchlecht sondern auf die Situation bezogen gesehen. Wenn ich in die Veragenheit schaue, mein Ex-Mann war vorher schon mal verheiratet, aus dieser Ehe gingen 2 Kinder hervor und wie es so ist, war er automatisch Kindsvater. Erst als das älteste Kind ins Schulalter kam, hab es Zweifel. Er hatte damals, wenn man es so nennen darf, "viel Glück" dass er die Varerschaf…

  • von Höhen und Tiefen

    Callimorpha - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Anthophila: „Egoistisch ist es immer. “ Jap...und ich schwinge ungerne die Moralkeule, ich weiß dass es Situazionen gibt, in denen es verdammt schwer ist da für einen reinen Tisch zu sorgen, nur wenn Kinder im Spiel sind, dann haben die Erwachsenen denen gegenüber eine besondere Verantwortung. Die hängen nämlich vollkommen dazwischen und können nichts für die Situation und auch die werden indirekt mit reingezogen.

  • von Höhen und Tiefen

    Callimorpha - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Anthophila : „Viele Fremdgeher/-innen lieben ihren (Ehe-) Partner aus ganzem Herzen, möchten nicht verlieren (nicht nur weil der andere gut kocht putzt und Kinder versorgt) und können jemanden anderen mögen. Nicht der Arschlochversorgungsgedanke steht da im Vordergrund. “ Hmmm....aber auch dann sind es doch eher egoistische Gründe, wenn man genauer hinschaut. Egal wann und wie so etwas aufgedeckt wird, ich habe noch nie erlebt, dass der betrogene Partner sich anschließend über die "Rüc…

  • Wünsche des Dom erkennen

    Callimorpha - - DS

    Beitrag

    Zitat von Amarena: „Wenn jeden Tag ein Guten Morgen und ein GUte Nacht gewünscht wird, sind das ja schon zwei Nachrichten Manche hier machen jedes Mal ein Foto, wenn sie das Haus verlassen oder was sie anziehen, das summiert sich ja auch ganz schön. “ Du zählst es sehr schön auf und es kann beliebig erweitert werden. Doch dann kommt es darauf an, was beide damit machen. Will Dom Fotos um "eingreifen/ absegnen" zu können oder rein aus Interessen. Wenn er es absegnen will, dann braucht es eine Rea…

  • Wünsche des Dom erkennen

    Callimorpha - - DS

    Beitrag

    Also ganz ehrlich, obwohl ich auf viel Kommunikation stehe, sie aber nicht zwingend habend muss. Wäre es mir, und das auf der devoten Seiten, absolut zu viel, wenn dann massenhaft Nachrichten rein kommen. Da gehen bei mir alle Lampen an und ich komme in einen Bereich wo ich mich gestalkt fühle. Ein hohes Maß an Komminikation geht nur, wenn beide es wollen und auch leisten können. Um dieses zu ermöglichen braucht es erst einmal eine gemeinsame Basis, dass man bereit ist andere Dinge hintenanzuste…

  • von Höhen und Tiefen

    Callimorpha - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Hmmm....in der Zeit als ich Singel war, gab es zwei Varianten. Entweder Exklusivität und dann gab es keine weitere Beziehung auch nicht bei Dom oder eben nicht. Mir hat sich der Sinn nue erschlossen, warum ich jemandem Exklusivität zusichern sollte, mit dem eine gemeinsame Zukunftsplanung nicht möglich ist, weil er gebunden ist.

  • Brennende Peitsche

    Callimorpha - - Bastelecke

    Beitrag

    Zitat von Gentledom: „Hatte ich auch bei der ersten Recherche gesehen, zudem Glasfaser. Im Idealfall kann sie schlagen und schöne Fotos erzeugen “ Hmmm....Kettenflogger mit eingearbeiteten Kevlar? Wobei man da wohl vorher ausprobieren muss, wie sich das Metall erwärmt

  • Brennende Peitsche

    Callimorpha - - Bastelecke

    Beitrag

    Soll die Peitsche schlagen oder "nur" einen guten Fotoeffekt erzeugen? Aus dem Bereich der Jonglage weiß ich das dort oft Kevlar eingesetzt wird, damit hatte ich mal eine Fotosession mit Feuerbällen. Vielleicht passt es ja

  • Sounding

    Callimorpha - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Erst mal vielen Dank euch Beiden, für die Antworten. Zitat von Herr von Rhea: „Mein Eindruck über die Jahre ist, dass das Thema nicht sonderlich weit verbreitet ist, zumindest aber wenig Aufsehen erregt - vielleicht weil es insbesondere bei weiblichen Harnröhren bereits hygienisch etwas sensibel ist oder weil es zum hier weniger besprochenen Klinik-Kink gehört?!? “ Genau diese Einordnung in Klinik-Kink war einer der Gründe, warum ich um das Thema rumeierte. Das ganze Steril und so, dass hat mir …