Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-13 von insgesamt 13. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

Der Server wird vorraussichtlich am 21.09.2021 irgendwann gewartet und damit für ein paar Stunden nicht erreichbar sein. Keine Panik!

  • Taubheitsgefühle oder Kribbeln

    Steena - - Bondage

    Beitrag

    Nochmals Hallo @Schallgewitter: Wer bin ich dir einen Tonfall in einem geschriebenen Text anzukreiden... Nein, mir käme nicht in den Sinn da etwas zu interpretieren und fühle mich weder angegriffen noch gekränkt. Gestern war ich bei einem Hausarzt weil ich, nach meinem eher intensiven Lauf- und Poitraining um Mittwoch, am Donnerstag kaum noch aufstehen konnte. Versteifte bzw entzündete Nacken und Schultermuskulatur können unendlich Schmerzhaft sein. Der Arzt verschrieb mir gestern also eine Komb…

  • Taubheitsgefühle oder Kribbeln

    Steena - - Bondage

    Beitrag

    Oookay. Ich habe zum Glück eine gute Ärztin die schon über mein "ausschweifendes" Privatleben informiert ist und dazu noch eine gute Gesprächspartnerin. Wie genau man die Taubheitsgefühle beschreiben und unterteilen kann oder sollte, war mir bisher nicht bewusst. Ich schaue da nun genauer hin. Als spannend empfinde ich die einseitige Taubheit und den Hinweis auf "irgendeinen eingeklemmten Nerv" der vermutlich schon länger Probleme macht... Ja, habe gerade heute beim Poi spielen etwas in der Schu…

  • Taubheitsgefühle oder Kribbeln

    Steena - - Bondage

    Beitrag

    Hoi Zäme, letzten Freitag war ich wieder einmal bei der Bondage Gruppe meines Vertrauens und ließ mich bekleidet fesseln. Die Position war folgende: Ich auf dem Po sitzend am Boden die Beine angewinkelt, die Hände mit dem ersten Seil hinten auf dem Rücken gefesselt. Im zweiten Seil wurden die Oberarme, Brust und Brustkorb eher fest verknotet. Mit dem dritten Seil zog er meinen Oberkörper am Ring ca 20cm hoch über den Boden. Nach kurzer Zeit (ca 2-3 min) kribbelte der linke Daumen und wurde dann …

  • Sandwich Sex

    Steena - - Körper & Sicherheit im Bereich BDSM

    Beitrag

    Ich habe bisher einmal die Sandwich Variante MWM erleben dürfen (macht Spaß!), finde aber auch die WMW Version gerade sehr reizvoll. Inwiefern (wie stark) er sich dann benutzt fühlt , kommt wohl stark auf den Mann an. Es lässt sich auch mit nem schönen Oberkörperbondage beim Mann einiges an der Bewegungsfreiheit managen... Manche Männer reagieren ja allein darauf schon sehr intensiv. Mit einem Hoden/PenisBondage lässt sich ja vielleicht auch die Führung des Mannes (für eine der Damen) erleichter…

  • Hoi, bisher keine Probleme. Ich gehe Blutspenden, da ist es eh immer entspannt und sonst testet der (Frauen)arzt. Die kennen mich, wissen was Phase ist, sind immer freundlich (sonst würde ich schmerzfrei die Praxis wechseln!) und schicken mir den Papierkram per Post. gruss

  • Tattoo und/oder permanente Markierung für Sub

    Steena - - DS

    Beitrag

    Ich bin bereits tattooviert und habe nichts gegen eine Ergänzung einzuwenden. Sollte ein zukünftiger Partner den ausdrücklichen Wunsch einer "Sklavinnenmarkierung" haben, liesse ich zumindest das Gespräch darüber zu. Vielleicht muss es ja nicht der Schambereich oder gleich was auffallend BDSM thematisiertes sein. Gegen ein kleines, vielleicht neutrales, Symbol auf einem Finger oder am Handgelenk hätte ich weniger Einwände als bei dem Wunsch mir seinen Namen irgendwo einzubrennen. Es kommt für mi…

  • Hmm, kann man hier nicht auch von einer akuten Belastungsreaktion sprechen? wikipedia.org/wiki/Akute_Belastungsreaktion ...Folge einer extremen psychischen Belastung, für die der oder die Betroffene keine geeignete Bewältigungsstrategie besitzt...da die akute Belastungsreaktion ausdrücklich keine Störung im Sinne einer Erkrankung darstellt und folglich auch nicht als solche bezeichnet werden sollte.... Im Allgemeinen ist diese Krisensituation mit der Konfrontation mit körperlicher oder seelische…

  • Zunächst Danke für Eure Antworten. Es ist sicherlich nicht sinnvoll in einer Krisensituation zu spielen, da stimme ich dir zu Herbstblume. Ich lass mir das alles nochmal durch den Kopf gehen....

  • Seit dem Artikel und den verschiedenen Statements der Community, beschäftigt mich immernoch eine bestimmte Frage...vielmehr verschiedene Facetten der gleichen Frage. Inwiefern können BDSM und die Psychotherapie, vielleicht auch DBT (Verhaltenstherapie unter dialektischer Betrachtungsweise), unter einen Hut gebracht werden? Führen nicht Beziehungen mit D/S Strukturen und/oder auch sadomasochistischen Anteilen eher zur laufenden Bestätigung destruktiver Denk- und Verhaltensweisen? Ich stelle es mi…

  • Zitat von gizmo: „Denn die echte Frage ist: Was passiert, wenn Sub Dinge nicht mehr mitgehen kann oder will und Dom quasi dadurch seinen Kick nicht mehr bekommt. Also, nicht "alles ist gespielt" ... Sondern, alles was Sub geben kann!“ Sollte eine Beziehung an dem Punkt angelangt sein, an dem diese Frage aufkommt, wäre es für mich höchste Zeit mit meinem Partner darüber zu sprechen. Je nach Valenz der Beziehung, im Leben des Einzelnen, kann die Antwort Grundverschieden ausfallen, oder? Einerseits…

  • Die erste Ohrfeige

    Steena - - DS

    Beitrag

    Eine Ohrfeige ohne BDSM Kontext, da kann ich nur zustimmen, empfinde ich ebenfalls als respektlos. Egal wer sie erhält. Im "Spielzimmer" kommt es dann noch auf die Situation an. Als Strafe für irgendwas... da muss ich schon geständig etwas sehr schlimmes verbrochen haben. Oder genau andersrum, wissen das es sich genau nicht um keine Strafe handelt. Als "kleiner" Antreiber beim F***** kommt ne Ohrfeige gut. Habe auch festgestellt das es oft mein entsetzter Gesichtsausdruck war, der meinem damalig…

  • Ich habe mich erst einmal geoutet weil es nötig war und er keinen, mir bekannten Hintergrund, hatte. Ich las damals "Die Q Briefe" und eine Passage aus dem Buch blieb hängen: "Ich schenke mich Ihrem Körper und Ihrer Seele. Ich möchte das Sie mein Herr sind und ich bitte Sie, lassen Sie mich Ihre Sklavin sein. Ich werde alles tun, was Sie wollen. Sie können alles mit mir machen, was Sie wollen. Mein einziger Wunsch ist Ihnen in absolut jeder Hinsicht zu dienen und Vergnügen zu bereiten. " Also st…

  • Gärtnerin Zierpflanzen mit Fachabitur - habe aber lange im Bereich Telekommunikation als Coach und später als Projektmanager gearbeitet. Wieder als Gärtnerin zu arbeiten ist mein Wunsch -edit: Done! Bin seit 4 Monaten wieder knietief im Dreck und finds super.