Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 609. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Dom hat diabolische Ader

    Dominantseptakkord - - DS

    Beitrag

    Zitat von Kittykatze: „Er sollte gemeinsam mit dir, dein BDSM herausfinden und nicht seines an und mit dir ausleben! “ Zitat von Prudence: „DAS finde ich sehr interessant!!! Dass er mein BDSM mit mir gemeinsam herausfinden sollte und er mir NICHT seins überstülpt. ich das so??? Ich dachte eigentlich, dass ein Dom seine Art und Weise zu "Spielen" entwickelt hat und weiß was er will und das dann auch dem gegenüber ganz genau sagt und verlangt! Hier bitte gerne weitere Infos!! “ Meiner Überzeugung …

  • Dom hat diabolische Ader

    Dominantseptakkord - - DS

    Beitrag

    @M.J. Craw-Corteaz, Du hast natürlich Recht: beim allerersten realen Treffen zwischen Dom und Sub sollten keinerlei Anweisungen kommen, außer vielleicht "reich mir doch Mal bitte den Zucker, meine vier Würfel reichen noch nicht". Das hab ich so ähnlich auch schon Mal geschrieben. Diesem Teil von @Kittykatzes Aussage stimme ich auch zu. Keine Erwartungen zu haben, hatte ich an der Stelle anders verstanden als sie es offenbar meinte - oder jedenfalls anders als Du es verstehst. Nämlich, dass Dom t…

  • Dom hat diabolische Ader

    Dominantseptakkord - - DS

    Beitrag

    Zitat von Kittykatze: „Ein guter Dom hat keine Erwartungen und Vorgaben beim ersten Treffen! Er sollte keine schmutzigen Bilder oder Videos von dir verlangen! Er sollte gemeinsam mit dir, dein BDSM herausfinden und nicht seines an und mit dir ausleben!“ Wenn ein guter Dom keine Erwartungen hat und sein eigenes BDSM nicht ausleben will, dann wird es wohl nicht viele gute Doms geben. Ich bin nach diesen Kriterien sicher keiner. Doms sind doch keine Therapeuten, die nur dafür da sind, Sub zu helfen…

  • Ungehorsam?

    Dominantseptakkord - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Wenn Sub etwas für sich ausprobieren will und Dom das nicht verboten hat, steht es mir nicht zu, das zu verurteilen. Bedenklich finde ich es aber, wenn sie Dritte in einer WhatsApp-Gruppe fragt, was die davon halten - dann würde sie die Klammern ja nicht für sich selbst anlegen, sondern für die WA-Gruppenmitglieder, die das eine gute Idee fanden, oder? Das fände ich nicht gut, wenn auf diese Weise andere Leute mehr Einfluss hätten als ihr Dom. Die Entfernung hat aber keinen Einfluss darauf, wie …

  • @Subbi86, es gibt im Veri-Bereich einen Thread, der Dir sehr viel bringen würde, da bin ich sicher. Guck doch mal, ob Du Dich nicht verifizieren lassen kannst.

  • Zitat von Subbi86: „Fraglich ist auch, ob eine Frau, die das nicht Hauptberuflich macht, nur für Taschengeld, überhaupt Spaß an BDSM hat und das nicht nur macht wegen Geld. “ Ich bin nicht bewandert in der Szene (weder der Sexarbeiter:innen-Szene allgemein noch der Domina-Szene speziell), aber diese Überlegung kommt mir intuitiv nicht schlüssig vor. Spontan hätte ich gedacht, wer das in "Teilzeit" macht, hat zum Privatvergnügen angefangen und irgendwann festgestellt, dass sich damit auch Geld ma…

  • Wenn es beim Sex funktioniert und Dir der Übergang zum Küchentisch zu hart ist, versuch doch vielleicht, situativ vom Sex auszugehen. Nach dem Sex könntest Du ihr zum Beispiel sagen, dass sie sich wieder anziehen, aber die Unterwäsche weglassen soll. Wenn sie angezogen ist, fühlst Du nochmal nach, ob auch wirklich keine Unterwäsche da ist (um ihr zu zeigen, dass Du es so magst) und sagst "So, und jetzt solltest Du für die Uni lernen." Klappt natürlich nicht, wenn Sex das letzte ist vor dem Einsc…

  • Wenn ich Subs Arme festhalte, "zwinge" ich sie auch dazu, die nicht zu bewegen. Erst recht, wenn ich sie fessele. Dass sie mir das erlaubt, ändert nichts daran, dass sie mir körperlich unterlegen ist und deshalb auch bei Aufbietung aller Kraft nicht gegen meinen Griff ankommt. So verstehe ich auch die Idee des erzwungenen Orgasmus: selbstverständlich findet das alles einvernehmlich statt, gar keine Frage (ist ja BDSM, nicht Missbrauch). Man kann aber eine bestimmte körperliche Reaktion hervorruf…

  • Wenn ich mich zum Verifizieren treffe, finde ich, dass mein Vorname reicht. Sobald die Terminvereinbarung einigermaßen konkret wird, unterschreibe ich die PN dann nicht mehr mit D7, sondern mit meinem Vornamen, gefolgt von dem Hinweis, dass ich den Vornamen meines Gegenübers nicht wissen muss (wenn der Nick allerdings etwas unaussprechliches wäre wie XXDD119, würde ich um einen Namen bitten, mit dem ich die Person anreden kann bei der Verifizierung - der dürfte auch erfunden sein, ich will nur e…

  • Kinkshaming

    Dominantseptakkord - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Vielleicht ecke ich damit jetzt an, aber ich finde es auch Kinkshaming, wenn Nicht-BDSMler als stinknormal (Stinos) bezeichnet werden. Wenn wir nicht für unsere Kinks niedergemacht werden wollen, sollten wir auch niemanden dafür niedermachen, sie nicht zu haben.

  • Fragen rund um BDSM

    Dominantseptakkord - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ein Freund fragte mich, als ich mich geoutet habe, ob wir uns dann gegenseitig schlagen würden. So wie er das formulierte, klang es eher wie Kampfsporttraining. Ich habe gelacht und gemeint, dass ich nicht geschlagen werden möchte, dafür aber umso lieber selbst schlage.

  • Willst du ... die Wahrheit?

    Dominantseptakkord - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich möchte auf so eine Frage auch immer eine ehrliche Antwort. Alles andere ist mir zu riskant, weil ich halt doch keine Gedanken lesen kann. Ich kann verstehen, dass Dir ein "Nein" nicht subbig genug vorkommt. Du kannst aber ehrlich und trotzdem unterwürfig sein. Statt einem "Nein" kannst Du ja auch antworten: "Wenn es meine Entscheidung wäre, lieber nicht, aber es ist Deine Entscheidung." Dann weiß Dom, dass Du keine weiteren Schläge möchtest, trotzdem muss er nicht fürchten, Dich unglücklich …

  • Sie dient meiner Lust, doch wir beide dienen unserem Glück.

  • Zitat von TheCrasher: „Wenn du der Meinung bist, das die beste Art Wäsche zu trocken ist, Sub gar nicht erst Wäsche tragen zu lassen . Wäre das dann Subtraktion ? “ Also ohne Wäsche hat Sub definitiv mehr Traktion auf dem Boden.

  • Zwischenzeitlich gab es eine Art Neuauflage (gleiche Geschichten, anderes Layout, angeblich aber selber Betreiber) unter bdsm-bibliothek.com, aber die Seite ist auch wieder weg.

  • Wenn Dom zufällig schwarz sein sollte und Sub weiß, macht sich Dom nach der Auffassung dieses Artikels dann trotzdem mitschuldig an "allen Verbrechen an Schwarzen Menschen"?

  • Zitat von Kalimaa: „mit Schwung eingesetzt ... ohne weites Ausholen “ Ich steh gerade auf dem Schlauch... Wo kommt der Schwung her, wenn nicht vom Ausholen? P.S.: Danke, @Teufelanna. Lesen müsste man können.

  • Zitat von Freigeist666: „Handtuch mit ein stück Seife drin.“ Dann lieber noch mit der Faust, das lässt sich wenigstens besser kontrollieren - was Treffsicherheit und Stärke angeht... Aber meins ist das sicher nicht. Weder Faust noch Seifen-Totschläger.

  • Androgyne Denkweise

    Dominantseptakkord - - BDSM OT & Diskussionen

    Beitrag

    Zitat von Shayleigh: „Da kommt ein Test daher, der die Rollenbilder einiger weniger Studenten zu Grunde legt und diese verallgemeinert und ich soll mich da einsortieren und unterordnen. Ich dachte immer, Wissenschaft funktioniert anders. “ Wissenschaft funktioniert auch anders. Du sollst Dich dem Ergebnis nicht unterordnen. Und eine kleine Gruppe von Studierenden ist auch ganz sicher nicht repräsentativ für die gesamte Bevölkerung, was auch sicherlich niemand behauptet. Kennst Du diese doofen In…

  • Widersprüche

    Dominantseptakkord - - DS

    Beitrag

    Auf der Grundlage dieser neuen Informationen möchte ich meine gestrige Antwort ergänzen: Dom ist ein Mensch, Menschen machen Fehler. Wenn Sub einen solchen Fehler zu bemerken glaubt, finde ich es sehr angemessen und verantwortungsvoll von Sub, auf den Fehler hinzuweisen. Das muss ja kein lauter Protest sein, sondern kann sehr ehrerbietig geschehen. Und bei kleinen, bedeutungslosen Fehlern kann Sub sich das vielleicht auch mal verkneifen, wenn es gerade nicht in die Situation passt. Wenn Dom beis…