Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 325. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Nichts! Du kannst nichts tun. Sie wird wissen was sie tut. Oder es zumindest glauben. Was weißt du denn über die Beziehung? Wie behandelt er sie denn? Gut? Oder nicht so gut? Je mehr du dagegen redest umso mehr wird sie sich von Dir bevormundet fühlen und sich möglicherweise immer mehr zurück ziehen. Mit 17 ist man (war ich jedenfalls) der Meinung schon erwachsen zu sein und selbst am besten zu wissen was gut und richtig für einen ist. So schwer es die fällt - lass sie ihre Erfahrungen machen un…

  • Verlernt devot zu sein

    Abigail - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Hm, woran machst du fest, dass du verlernt hast devot zu sein? Ist das nicht etwas schwierig als Single? Zum devot sein gehört, für mich, immer ein passender Gegenpol und kein x-beliebiger Mensch

  • Hallo @Sunny1, es gibt kein MUSS! Nichts MUSS sein, es ist alles eine individuelle Absprache zwischen den einzelnen Parteien. Was in der einen Beziehung passt, kann in einer anderen gar nicht klappen. Was für dich richtig ist/sich richtig anfühlt, MUSS nicht für jede/n andere/n gelten. Es heißt nicht umsonst BDSM ist bunt Und nein, es ist nicht üblich. Auch das fällt unter die Absprachensache

  • Dom hat diabolische Ader

    Abigail - - DS

    Beitrag

    Ich komme einfach mal zu den von Dir gestellten Fragen im EP zurück, @Prudence Eine „diabolische Ader im Bett“ könnte für mich zum Beispiel sein, dass er dich gerne zappeln lässt. Es ihm Vergnügen bereitet, Dir zuzusehen, wie du um Erlösung bettelst. Stichwort tease and denial. Ob es sich lohnt, eine Fernbeziehung einzugehen, kann nur die Zeit zeigen. Von vornherein auszuschließen wäre mMn nach dumm, denn so findet man nie raus ob es klappen würde Allerdings ist das eine allgemeine Sache und nic…

  • Spontan fällt mir ein ähnlicher Thread ein, wenn auch schon ziemlich alt Gebrauchtes Spielzeug für neue/n Partner/in Für mich kommt es nur zum Teil in Frage. Bei Schlagwerkzeug und Fesseln ist es mir egal, bei Halsband und Spielzeug wie Vibratoren, Plugs, Nadeln etc. bin ich eigen. Da will ich mein eigenes/extra für mich angeschafftes Kram haben

  • Sicherheitshinweise finde ich total in Ordnung, erhobene Zeigefinger und aufbauschen hingegen mag ich gar nicht. Zu lange Texte finde ich nicht besonders gut, da sie (zb von mir ) gerne überlesen oder ignoriert werden Es ist wie mit dem covern, alle Hinweise sind hinfällig wenn sie ignoriert werden. Für mich gilt in erster Linie gesunder Menschenverstand und Eigenschutz

  • Alles neu - erstes mal BDSM

    Abigail - - DS

    Beitrag

    OT Zitat von Hypnos: „Eventuell wäre ein Mentor oder Pate hilfreich wo Du immer gezielte Fragen und Hilfe bekommst. Gibt es hier nicht im Forum sogar sowas wie ein Mentorenverzeichnis oder ähnliches? Ich erinnere mich wage sowas gelesen zu haben. “ Es gibt hier im Forum und in der Community die Paten. Die meinst du sicherlich Aktuelles von unseren Paten

  • Selbstverantwortung der sub

    Abigail - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich sehe es genauso @Hera. Jeder Mensch ist in erster Linie selbst für sich, sein Wohlergehen und handeln verantwortlich. Warum das im BDSM oft anders gesehen wird weiß ich nicht. Wenn ich über die Straße gehe seh ich ja auch nach rechts und links und verlasse mich nicht darauf das schon nichts passieren wird.

  • Alles neu - erstes mal BDSM

    Abigail - - DS

    Beitrag

    Zitat von Sub85 : „Befriedigung: Mich selbst befriedigt es nicht, nur ihn zu befriedigen. Allerdings geht es nunmal auch beim Spielen ums Benutzt-werden. Ich wüsste nicht, wie das sonst anders gespielt werden könnte. Ich als Sub hab ja auch kein Grundrecht auf einen Orgasmus...darüber haben wir nicht gesprochen. Natürlich hab ich mich dadurch benutzt gefühlt. Aber wenn genau dies gespielt wird, frag ich mich wie das sonst anders gemacht werden kann. (Natürlich die Nachsorge wäre da sicher sehr h…

  • Alles neu - erstes mal BDSM

    Abigail - - DS

    Beitrag

    Zitat von Sub85: „Er war mir nicht gleich 100%ig sympathisch, aber ich hatte recht schnell halbwegs Vertrauen zu ihm. Bist du dir sicher das er Dir mittlerweile sympathisch ist? Und reicht es Dir ihm halbwegs zu vertrauen? Mir wäre es nicht genug. “ Zitat von Sub85: „er fragte daraufhin ob ich Angst vor ihm hätte...Ich konnte die Frage nicht wirklich beantworten - das Denken fiel mir schwer, ich stammelte ein leises "Ja ein bisschen vielleicht" heraus. Manche Menschen macht es an wenn sie mit de…

  • Weder likes noch dislikes müssen erklärt werden. Warum auch? Entweder mir gefällt was oder eben nicht. Im übrigen finde ich es schade, dass selbst Threads wie diese ins OT geführt werden können. Edit: ich schreibe mit Handy und Autokorrektur. Wer Fehler finden und sich dran hochziehen will - nur zu

  • Ganz ehrlich, @aphrasiel? Bei deiner Antwort hätte ich auch nicht mehr geschrieben. Sie liest sich für mich unglaublich arrogant und zickig

  • Aber zu deiner Frage woran es liegt, dass ältere Menschen sich ans anscheinend schwerer damit tun ein passendes Gegenstück zu finden bin ich der Meinung, es liegt zu einem Großteil (bei mir ist es so) daran, dass man weniger kompromissbereit ist und weniger Abstriche machen will. Auch ist jemand der eine „unverbrauchte“ Frau will definitiv falsch bei mir. Ich habe gelebt, hab erlebt und das sieht man einfach. Wer in meinem Alter „Frischfleisch“ erwartet - tut mir leid, da kann ich nur mit dem Ko…

  • Schau doch mal, es gibt ein paar Threads dazu Macht das Alter beim BDSM einen Unterschied? BDSM, DAS ALTER UND ICH SUB mit Ü50 - ist das überhaupt möglich? BDSM und Alter Vielleicht ist da ja schon etwas dabei für dich

  • Rubens hätte seine Freude an mir - fände ich gut als Option Stattlich klingt so altbacken und ich verbinde damit eine dicke, große und konservative Matrone oder einen dicken, großen Mann

  • Namen in Sessions

    Abigail - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Hallo Lilly, wir verwenden keine besonderen Namen. Mir kommt ein „ja, Meister...“ oder ähnliches nicht über die Lippen, weil es nicht zu uns passt. Wenn wir im Alltag miteinander kommunizieren nenne ich ihn oft Monsieur. Das mache ich auch in Sessions. Allerdings hatte ich auch schon Spielpartner die wert auf bestimmte Anrede gelegt haben. Bei denen hab ich es versucht, aber es fühlte sich einfach falsch an, einfach nicht authentisch. Auch ohne spezielle Anrede ist für mich klar wer das sagen ha…

  • Zitat von Lilly89: „Aber das klappt dennoch nicht von heute auf morgen denk ich. “ Damit liegst du sicher richtig, aber ich finde, du bist schon einen Schritt weiter wenn du es nicht mehr ganz sooo schlimm findest

  • Ich habe nur den EP gelesen und gehe auch nur darauf ein. Sollte etwas schon geschrieben worden sein... Zitat von Lilly89: „ Kann man in sexueller Hinsicht devot sein bzw das ausleben, obwohl man im Alltag gegen Sexismus kämpft? Kann man sich einem Mann so unterordnen, wenn man sich grundsätzlich Männern gegenüber niemals unterordnen würde? Kennt jemand diese Art von Gefühlen und hat eine Lösung gefunden, damit umzugehen? Danke... ☺️ Liebe Grüße “ Ein klares „ja, das geht“ zu deinen Fragen. Man …

  • Das Thema Kinder und Aufklärung oder Outing gibt es immer wieder hier. Das folgende Zitat ist fast fünf Jahre alt. Zitat von Abigail: „Mein Sohn, 15, und ich gehen ziemlich offen miteinander um. Ich binde ihm nichts auf die Nase, aber wenn er mich gezielt auf etwas anspricht bekommt er eine Antwort. Ich bin geoutet, ließ sich nicht vermeiden, da er irgendwann vor ca. anderthalb/zwei Jahren mit meinrm SM-Handbuch anka und fragte was das sei. Ich erklärte es ihm in groben Zügen und gut war. Dass d…