Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 393. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Ganz ehrlich, ich würde für diesen Typen keinen Finger mehr krumm machen und auch kein Geld ausgeben. Wenn er was will, soll er es abholen. Ich würde ihm nix nachtragen oder nachschicken. Wieso soll sie ihre Position schwächen?

  • Die kann er sich ja abholen. Kannst ihm ja gesammelt vor deine Haustür stellen.

  • Zitat von Kleinerkeks79: „Jetzt will er sich sogar zum frust abbauen heute noch 1 oder 2 subs holen und das sagt er mir so unverschämt auch noch... “ und das wäre für mich der Punkt, ihm zu sagen, dass er das gerne tun kann, von dir aus auch 4 oder 6... Aber halt ohne dich in Zukunft. Weil für mich wäre da eine rote Linie definitiv überschritten. Subsein bedeutet ja nicht, dass man Alles meinungslos schluckt. Eher im Gegenteil. Ich würde mich da nicht so erniedrigen lassen.

  • Boah... Ey... Sowas ist doch kacke. Ne Beziehung reift, auch eine Bdsm Beziehung. Was vor nem Jahr noch unmöglich erschien, kann heute normal sein. Und Druck ist definitiv ein ganz schlechter Ratgeber. So wirklich die Beziehungsebene scheint er nicht zu sehen, auch, dass er deine Bedenken so - sorry - wegwischt, finde ich nicht grad eher problematisch, auch für die weitere Entwicklung der Beziehung. Ja, vier Monate sind schon etwas länger, aber jetzt ne Reissleine zu ziehen macht weniger Aua, al…

  • Hmm klingt nach "Das Experiment" mit Moritz Bleibtreu

  • BDSM-Playrooms

    safine - - Empfehlungen

    Beitrag

    LOFT-O // in Nürnberg wewewe. Loft-o. De

  • Der Dominuskuss; Was haltet ihr davon?

    safine - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Früher.. boah eh nee Jetzt finde ich es einfach nur wunderschön. Jetzt fühlt sich das auch richtig an.

  • Wenn "ihre Session ist abgelaufen" einfach ganz andere Assoziationen weckt

  • Ne, das Thema muss nicht in der Schule diskutiert werden, auch SOG als Vorferien-gegen-die-Langeweile-Programm halte ich für unangemessen. Wie @Annimax schrieb, bin ich der Meinung, dass "was ist ein Penis, was ist eine Vagina, wie entsteht ein Kind, Sex ist nicht schmutzig, so funktioniert Verhütung und diese Möglichkeiten gibt es", sowie "Nein IST Nein" und "alles basiert auf Freiwilligkeit" völlig ausreichend ist. Für den Rest gibt's die Bravo. Oder Mädchen oder den Playboy.

  • BDSM und Sozialphobie

    safine - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Irgendwer sagte mal: reden verursacht Lösungen. Ich geb zu, ich tu mir mit introvertierten Personen meist etwas schwer, aber ich krieg halt mit, wenn sich wer nicht so 100% wohlfühlt. Und dann versuche ich schon, dass auch derjenige sich wohl(er) fühlt. nein, ich setze ihn nicht einer Horde extrovertieren Perversen aus Und wenn dann ruppige Kommentare folgen, ist das auch für das Gegenüber schwieriger, es einzuordnen. Weil wenn mir wer ruppig kommt, ruppe ich halt mittelfränkisch zurück. Dabei s…

  • BDSM und Sozialphobie

    safine - - BDSM allgemein

    Beitrag

    @Käsekuchen, ich find das super. Schön wäre es,wenn man als Orga auch kurz drauf hingewiesen wird, dass da jemand sitzt, der eine SP hat. Dann kann man manches auch besser einordnen. Wir hatten mal nen Fall, wo wir auch nen Sozialphobiker hatten, der dann leider auch etwas ruppig in Äußerungen war. Wenn du das nicht weißt, dann hat so jemand leider recht schnell das Kraut ausgeschüttet.

  • Also als subbse gibt's recht viele Möglichkeiten, nen dominanten Partner zu finden. Ob er jedoch zu einem passt, man sich bei ihm vertraut und geborgen fühlt... Das steht auf einem ganz anderen Brett. Lies dich mal ein; hier gibt's unzählige Threads über das Thema Partnersuche. Und so viel anders isses ja meistens nicht.

  • Wie definiert sich Schmerz bzw. wo fängt Schmerz an?

    safine - - SM

    Beitrag

    Schmerz ist ziemlich zweischneidig. Ich habe eine chronische Erkrankung. Schmerz ist ein Dauerbegleiter und äußert sich auf verschiedene Art und Weise. Meistens dumpf ziehend. Bei zuviel davon werde ich zum mimimi Weichei und möchte einfach nur heulen und ins Bett, alternativ: gebt mir den richtig geilen Stoff. Warnsignal ist er diesbezüglich nicht, weil eben Dauerbegleiter. Und würde ich ihm nachgeben, würde ich sehr schnell auf Räder angewiesen sein. Was ich definitiv nicht möchte, so lange es…

  • Meine Meinung: gar nicht. Jeder Mensch ist durch seine Erfahrungen und Prägungen zu dem geworden, was er heute ist. Ihn so nachhaltig verändern zu wollen, wird beide nicht glücklich machen. Dann lieber jetzt die Reissleine ziehen,wenn man merkt, man kann damit nicht.

  • Glitterati, Fetterati, Perverati

    safine - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Manche Schubladen sind irgendwie Sperrmüllreif Wobei ich ja eh nicht alles durchdefiniere, sondern.. worscht, macht Spaß, mach mer. Ich glaub, ich bin das von @Annimax letztgenannte. Wenn ich dafür ne Schublade bräuchte.

  • Schütze dich. Bauchgefühl und Intuition sind nicht vernachlässigbar

  • Ich kann dich verstehen und würde da auch um mein Herz Angst haben, gerade, weil er gebunden ist. Und es ist halt noch ein Unterschied, ob man als Gspusel auf ner Playparty den Kinky Freunden vorgestellt wird, oder als Freundin den Arbeitskollegen oder den Eltern des Partners (überspitzt formuliert). D/s kann sehr intensiv sein und emotional richtig packen. Ich würde an deiner Stelle ebenfalls die Dates nicht mehr thematisieren mit ihm. Genieße die Zeit, aber solange nicht geklärt ist, WAS genau…

  • Ooh, Synapsenfasching... Sehr geile Zeit. Für alle Beteiligten. Nicht. Ich kann dich verstehen, für dich haben sich ja komplett die Verhältnisse geändert und du darfst dich mit "Mutter in spe" herumschlagen. Grenzen setzen ist enorm wichtig. Sollte sie irgendwann mit "Du bist nicht meine Mama" daherkommen, sag das, was dir in dem Moment rausrutscht. Bei mir wars "ja gottseidank". Fand er nicht ganz so witzig, danach waren aber die Fronten geklärt. Und was das Reinplatzen angeht: Entweder mit gen…

  • Wenn jemand sich mit einem Unterhält und du über den Schauspieler Klaus Kinky sprichst... Gottseidank war das Gegenüber auch kinky

  • Schmerzen im Alltag

    safine - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Wollte auch gerade sagen, gibt Ärzte, die auf Angstpatienten spezialisiert sind. Schmerz empfinde ich unterschiedlich. Ich bin chronisch krank, dementsprechend gehört ein gewisser Grundschmerz schon dazu, den kann ich ausblenden und gut. Kopfschmerz finde ich ätzend, also alles, was am Kopf zu tun hat, da kenne ich auch nichts, da wird mit allem, was zur Verfügung steht, dagegen geballert. Ich geh mit nem leichten Schub aber auch wandern oder tippe weiterhin auf der Tastatur. Oder wie ich gester…