Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 331. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Auch ich kann nicht abstimmen, was wohl daran liegt, dass ich zu der ganz rigorosen Kategorie zähle, die immer nach einem dominanten Partner gesucht hat. Switch war für mich ausgeschlossen - aus unterschiedlichen Gründen.

  • Schau mal hier: Warum Sadomasochismus als sexuelle Identität anerkannt sein sollte - Ein Spiegelartikel

  • Wer besorgt das Halsband?

    phoibe - - DS

    Beitrag

    OT: Du hättest gern ein Halsband und möchtest zu seinem Geburtstag eins besorgen, das er dir umlegen darf. Darf. Und das obwohl du eine Aufgabe, die dir Unbehagen bereitet hat, nicht erfüllen wolltest und deshalb das Halsband nicht erhalten hast. Ich persönlich halte dies nun für den falschen Weg. Manchmal muss man einfach über seinen Schatten springen (und damit über sein Unbehagen) - auch das bringt uns und unsere Beziehung weiter. Zum Thema: Ich glaube, das kann man nicht so pauschal beantwor…

  • Wünsche des Dom erkennen

    phoibe - - DS

    Beitrag

    Ich kann alle kritischen Stimmen hier verstehen - würde mich diesen sogar sehr gern anschließen, weil ich weiß, dass sie richtig und berechtigt sind. Aber ich kann aus Erfahrung sagen: Das Herz will, was das Herz will und da hat der Verstand dann einfach Pause. Natürlich weiß man, dass es nicht gut ist. Man weiß auch, dass es kein gutes Ende nehmen wird und, dass man wohl mit gebrochenem Herzen zurückbleiben wird. Das alles weiß man - rational betrachtet. Das Herz aber will all das nicht hören, …

  • Wer frei ist von Schuld...

    phoibe - - Mondsteins Blog

    Beitrag

    Sehr interessantes Thema - ich danke dafür! Und vor allem hoffe ich, dass es für alle Bereiche des Forums gilt, denn wie oft wird hier Dom-Bashing betrieben, obwohl man nur die Seite der Sub kennt und nicht weiß, ob diese bei den Erzählungen von ihren angeblichen schlechten Erfahrungen so korrekt ist. Passend wäre es - vor allem, weil der Thementitel so schön allgemein gehalten ist.

  • Gut, fassen wir zusammen: Ein Mann lebt zwei Leben - unabhängig voneinander (fühle nur ich mich jetzt wie bei einer dieser Crime Serien, bei denen die zwei Ehefrauen dann beide jeweils vom Tod des Mannes erfahren und die Detectives vor vielen Fragen stehen? ). Er hat seine Frau schon immer betrogen - völlig unabhängig vom BDSM-Kontext, denn von seiner Neigung wusste er erst gar nichts. Seine Offenheit hier in Ehren, nur... finden wirklich alle, dass diese Offenheit hierher gehört und nicht viell…

  • Wünsche des Dom erkennen

    phoibe - - DS

    Beitrag

    Tut mir leid, aber auf so eine Nachricht hätte ich auch nicht geantwortet. Du überschüttest ihn mit Nachrichten - was von ihm wohl so gewünscht war, aber hat er dir gesagt, dass er jede dieser Nachrichten kommentieren und beantworten wird? Was weißt du eigentlich über ihn? Habt ihr bei euren Treffen auch geredet oder ging es einfach nur um geilen Sex? Manchmal muss man einfach einsehen, dass die Bedürfnisse des einen nicht mit den eigenen Bedürfnissen kompatibel sind und das scheint hier ja der …

  • Ein Leben ohne bdsm?

    phoibe - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Irgendwie finde ich die Aussage mit den Wertvorstellungen seltsam und es zeigt mir, dass du mit dir selbst wohl doch nicht im Reinen bist... Aber das nur so am Rande. Zu deinen Fragen: Zitat von Nurkurzda: „Wäre es für euch möglich? “ Ja, das wäre es - aber für mich ist BDSM halt nicht Sex und nicht nur sexuell und wenn man sich ansieht, wie viele ganz alltägliche Dinge meiner Persönlichkeit entspringen, dann muss ich sagen, dass ich wohl nicht darauf verzichte, sondern es einfach nur anders aus…

  • verzweifeltes Hallo

    phoibe - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von little.diamond: „Er lächelte mich an und gab mir Wasser. Er drückte mich fest, küsste mich. Ich weiß nicht was ich fühle. Scham, Ekel, Wärme, Geborgenheit? “ Zitat von little.diamond: „Als er wiederkam bat ich ihn weiter allein sein zu können. Angst vor ihm und Verlangen nach ihm sind in mir. Er lächelte mich wieder an. Er küsste mich. Dann gab er mir seine Karte für das Hotelzimmer. Er zückte das Smartphone und sagte mir, dass ich mich melden solle, wenn er wiederkommen könne. “ Zitat…

  • verzweifeltes Hallo

    phoibe - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ja, er hätte natürlich auch den Notarzt rufen können, stimmt - wäre vielleicht sogar die beste Lösung, wenn man bedenkt, dass er sie ja nicht kannte und es auch ein Blutgerinnsel hätte sein können.

  • verzweifeltes Hallo

    phoibe - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Und ich verstehe das Problem - wieder einmal - nicht. Warum war es nicht SSC? Weil sie ohnmächtig wurde, obwohl er sie NICHT gewürgt hat? Vielleicht hat sich bei der TE psychisch alles zugeschnürt? Das soll ja mal vorkommen hab ich mir sagen lassen. Dass ich selbst der Ansicht bin, dass SSC ohnehin nur begrenzt im BDSM gelebt werden kann, steht auf einem anderen Blatt und hat hier ja nichts zu suchen. Nachdem die TE allerdings immer wieder online ist, sich zu dem Thema aber nicht mehr äußert, ka…

  • Ich habe vor ziemlich genau 19 Jahren meine ersten Schritte im BDSM gemacht. Und ich kann nur sagen, damals wurde ich bei der Partnersuche nicht beleidigt, nicht als krank hingestellt, von Männern, die eine andere als ihre Sichtweise des BDSM nicht verstehen und nicht gelten lassen. Im Austausch damals habe ich aber auch nie so oft (wie jetzt) zu hören bekommen, dass Männer oft an Frauen geraten, die sich deshalb als devot bezeichnen, weil sie von den Männern ausgehalten werden wollen und nicht …

  • Spielbeziehung

    phoibe - - DS

    Beitrag

    Nachdem hier ja nunmehr OT regiert... Wurden die Männer dann auch als Huren bezeichnet? Ich mein, wenn ich mich so umsehe, dann halten sich vergebene Männer und vergebene Frauen, die ihren Partner betrügen (wollen), weil dieser eben nicht Bescheid weiß, ziemlich die Waage. Oder dürfen Frauen das, Männer aber nicht? Und wenn ja, warum wird es bei Frauen toleriert, während man hier wieder einmal die Männer durchs Dorf jagt?

  • Spielbeziehung

    phoibe - - DS

    Beitrag

    Warum suchen so viele Doms eine reine Spielbeziehung? Ich vermute, aus dem gleichen Grund, warum so viele Frauen (man möge sich einfach nur mal in der Com umsehen) eine Spielbeziehung suchen. Weil sie in Partnerschaften leben, die dieses "Must have" (um damit ein anderes Thema hier im Forum mit ins Spiel zu bringen) nicht erfüllen. Weil sie sich ein Ausleben mit ihrem Partner tatsächlich nicht vorstellen können - es soll ja auch Dom x Dom-Konstellationen geben, in denen dann zum Ausleben der Nei…

  • BDSM /SM Camp

    phoibe - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Hm... also mir wurde gesagt, dass Verifizierer nur plus 18 zu kontrollieren haben und ob männlich/weiblich stimmt - alles weitere ist Gefühlssache und kein Verifizierer wird für einen anderen User die Hand ins Feuer legen. Somit ist ein Haken ein plus 18-real-Check und sagt nichts über den Charakter der verifizierten Person aus. Manchmal wundert mich echt, wie elitär man sich mit so einem Haken scheinbar fühlt... Auffallend ist im Forum allerdings schon eines: Hauptsächlich sind es verifizierte …

  • Suche Hilfe zum BDSM

    phoibe - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Nikolaos: „Sie hat fast jedes mal richtige Orgasmen und behauptet auch felsenfest das ich ihr Bester war, “ Zitat von Karmasutra: „Wir sind nun schon seit über vier Jahren ein Paar, seit einem Jahr verheiratet und ich liebe ihn, weshalb ich da auch zurück stecke aber seit etwa 1,5 Jahren hab ich keinen Spaß mehr am Sex und auch keine Orgasmen, was wirklich sehr frustrierend ist. “ Zwei Menschen, ein Paar, zwei Themen mit zwei Aussagen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Ich denk…

  • Mein Rat: Wenn du für dich einen Abschluss benötigst und es dir danach besser geht, dann ja, schreib ihm. Sag ihm, wie du dich fühlst und gefühlt hast und was du dir eigentlich gewünscht hast, so als Abschluss und an Verhalten seinerseits. Was er damit oder daraus macht ist dann seine Sache, aber du solltest in erster Linie das tun, was du jetzt benötigst und nicht darüber nachdenken, was er dann denkt oder fühlt oder dergleichen. Denn ihm war es scheinbar auch egal, was er dir damit antut. Würd…

  • Wo ist das Unbunt?

    phoibe - - Callimorphas Blog

    Beitrag

    Zitat von DerekReign: „Magst Du mal sagen, um welchen Podcast es geht? Könnte Kunst der Unvernunft live Folge 65 gewesen sein. Da ging es nämlich beim Anrufer Joachim um die (mir bis dato unbekannten) Begriffe "Primär-" bzw. "Sekundär-Sadist". “ Es war der Podcast mit genau dieser Live-Folge. Zitat von Callimorpha: „Letztlich wird es so vermute ich zwei neue Gruppen geben, die sie Bunten und Schwarz/Weißen. Wenn ich schaue was da an Projekten derzeit gestartet wird, Corona hat wohl einen Anteil …

  • Wo ist das Unbunt?

    phoibe - - Callimorphas Blog

    Beitrag

    Ich denke, schwarz und weiß wollen sich vielfach nicht mehr äußern, kurz gesagt: es wurde ihnen zu bunt. Jede Nische hat angeblich ihre Berechtigung, aber manche dann wohl doch mehr als andere. Letztens in einem Podcast gab es im dazugehörigen Chat eine Diskussion. Die Doms waren der Ansicht, dass echte Sadisten im BDSM nichts zu suchen haben, denn eine Sub muss aus Schmerz schon Lust ziehen, sonst wäre es ja schon grenzwertig, gewalttätig und das darf so nicht sein. Eine Chatterin brachte den E…

  • FSOG

    phoibe - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Secretary hat BDSM aus der Ecke geholt? Dann kenne ich wohl einen anderen Film als du. In dem, den ich gesehen habe, haben wir eine psychisch kranke Frau, die sich selbst verletzt und dann bis zur Selbstaufgabe geht. Christian Grey ist angeblich kein BDSMer weil er wegen psychischer Vorgeschichte Frauen schlägt. Was ist denn mit der Sub/Sklavin bei Secretary? Nein, tut mir leid, den einen Film als Nonplusultra hinzustellen und den anderen abzuwerten, obwohl in beiden Filmen psychische Probleme z…