Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 119. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Wir haben 4 Ringösen in der Decke. Zuerst sprach ich von einer Schaukelaufhängung für die Kinder, die wir montiert hatten, bevor wir uns entschieden haben, daß es doch unser Schlafzimmer wird. Mittlerweile sage ich : "Hänge ich Fickmöbel dran auf". Das dann immer mit einer so großen Selbstverständlichkeit und gleichzeitig einem Tonfall in der Stimme, dass der Fragende nicht weiß ob es ernst gemeint ist, oder ich ihn verarsche. Alleine der Blick in die Gesichter ist es wert

  • Ich denke, daß es sinnvoll ist den Zugang zu beschränken. Natürlich kann man jede Sperre mit mehr oder weniger Aufwand umgehen - es gibt auch immer noch 18jährige, die für Minderjährige harten Alkohol kaufen. Ansonsten müsste man Den auch freiverkäuflich machen, mit dem Hinweis daß die Eltern für die Aufklärung zum Alkoholmissbrauch verantwortlich sind. Es geht ja nicht nur um computeraffine 16jährige, sondern auch um 7 oder 8 jährige, die unbegrenzten Zugang haben. Ob die Verpflichtung zur Iden…

  • Hypnose: Gibt es dazu hier etwas?

    DomzuKoeln - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Wie @Zofe schrieb, gibt es einige Beiträge. Falls Du @persina etwas Konkretes wissen möchtest, kannst Du mich gerne fragen.

  • Manchmal auch nur das blöde: "Bück Dich, Fee - Wunsch ist Wunsch"

  • Ich möchte noch einen anderen Gedanken aufbringen. Solange Du ihm nicht sehr eindeutig und direkt sagst, was Du möchtest - und ich meine damit sehr detailliert- hat er nicht die Chance eine Entscheidung zu treffen. Wenn ich hören würde "ich möchte den ganzen Tag dominiert werden" und selber noch wenig Zugang hätte, ist da sehr viel Interpretationsspielraum, der auch Angst machen kann. Von weniger Aufwendig z.B. "Wenn ihr Abends auf der Couch sitzt möchtest Du grundsätzlich mit Halsband und Leine…

  • Ich möchte mich meinen Vorschreibern vollkommen anschließen und Dich ermutigen mit Deinem Mann zuerst nochmal das wirklich offene und ehrliche Gespräch zu suchen. Ich glaube, daß es wichtig ist, ihm von Deiner Situation zu berichten und klar zu formulieren, welches Bedürfnis Du hast, und das Du dieses am liebsten mit ihm ausleben möchtest. Zumindest verstehe ich es aus Deiner Schilderung so. Grundsätzlich scheint er ja nicht abgeneigt zu sein, auch mal den dominanten Part zu übernehmen. Er trenn…

  • Es ist nichts verwerfliches daran, seinen Horizont nicht zu erweitern wenn man es nicht möchte. Ich muss auch nicht mit einem Auto vor einen Baum rasen um festzustellen wie sich ein Unfallopfer fühlt. Auch wenn es meinen Horizont dahingehend mit Sicherheit erweitern würde. Wenn es darum geht vielleicht mal etwas zu probieren von dem man denkt daß es langweilig ist oder keinen Spaß machen könnte, ist es schon ok sich auch mal zu überwinden. Denn entweder werden die Erwartungen voll erfüllt, oder …

  • Für mich bedeutet es: Neugierig sein, zuhören und drüber nachdenken, nachfragen, ausprobieren, Es bedeutet nicht: Dinge, bei denen man herausgefunden hat daß man sie nicht mag um jeden Preis durchzuziehen.

  • Naja, im Grunde ist es doch einfach: Frag Sie! Ihr schreibt miteinander, habt euch bereits getroffen und seid anscheinend gut und offen im Gespräch. Da finde ich es vollkommen in Ordnung mal konkret nachzufragen, ob und welche Hindernisse es aus Ihrer Sicht gibt einen konkreten Termin ins Auge zu fassen. Da können ja auch unbegründete Ängste im Raum stehen. Z.B. könntest Du ihr mal von etwas erzählt haben, was Du gut findest - sie aber weniger - und sie macht sich Sorgen, daß genau das zum Gelin…

  • Monogam = muss man therapieren?

    DomzuKoeln - - BDSM allgemein

    Beitrag

    @Callimorpha Sorry, ich kapiere nicht, was Du mir gerade sagen möchtest. Ich bezog mich auf die Anmerkung, daß aus einer Fragestellung eine große Welle losgetreten wird und ich habe dieses bestätigt. Vor Allem im Hinblick darauf, daß andere Meinungen zerpflückt werden und es offensichtlich nicht möglich ist, diese stehen zu lassen. Wir Beide haben ja auch bereits festgestellt, daß wir in einem Beitrag anscheinend nur eine Formulierung voneinander entfernt sind und inhaltlich nicht auseinanderlag…

  • Monogam = muss man therapieren?

    DomzuKoeln - - BDSM allgemein

    Beitrag

    @azalee Ja, offensichtlich ist es für einige Menschen wirklich schwierig beim Thema zu bleiben und ausschließlich dem Fragenden einen persönlichen Rat zu geben, ohne dabei sofort die Threads der anderen Teilnehmenden zu zerpflücken. Das hat aber weniger mit Deiner Frage im Speziellen, als einer generellen Unfähigkeit zu tun andere Meinungen stehen zu lassen. Spannenderweise oftmals von Personen, die bei Gegenwind dann unter dem Hinweis auf Toleranz in die Beleidigtenecke abhauen. Ich jedenfalls …

  • Ich finde es schwierig, Egoismus zu unterstellen, bzw diesen ausschließlich negativ zu assoziieren. Egoismus ist in gewissem Rahmen gesund und notwendig. Ich möchte jetzt bewußt nicht die Beiden @DarkChosen und @azalee als Beispiel nehmen, da ich die genaue Situation hier nur erahnen, aber nicht vollständig erfassen kann. Daher möchte ich es allgemein halten: Jeder Mensch hat Bedürfnisse und Wünsche. Diese sind mal mehr, mal weniger stark. Sie können immer schon dagewesen sein, oder sich im Lauf…

  • Zitat von DarkChosen: „Thema schlagen.... Anders erklärt.... Es macht für mich einen Unterschied. Ob ich eine emotional schwierige Situation herauf beschwöre, oder den Tatbestand der Gewalt erfülle. “ Und bei dem "Schlagen" ist ja zu unterscheiden zwischen jemanden "Schlagen", weil er/sie drauf steht und man damit auch ein in irgendeiner Weise gewünschtes Gefühl auslöst, oder ob es ein nicht zu tolerierender Übergriff in die körperliche Unversehrtheit des Anderen ist. Das ist ja dann ein willent…

  • Monogam = muss man therapieren?

    DomzuKoeln - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Callimorpha: „Zitat von Anthophila: „ “ Zitat von DomzuKoeln: „Solltest Du allerdings feststellen, daß es Dir damit wirklich dauerhaft schlecht geht würde ich nicht sofort alles beenden, aber über einen Paartherapeuten Gespräche suchen. Vor Allem um Deine Gedanken zu sortieren. “ Auch hier wurde es ihr empfohlen. Um jetzt keine Missverständnisse aufkommen zu lassen, es ist ja vollkommen in Ordnung bei Beziehungsproblemen und in einer Sackkasse einen Paartherapeuten aufzusuchen, es ist …

  • Monogam = muss man therapieren?

    DomzuKoeln - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von Callimorpha: „Es irritiert mich auf das Tiefste, wenn einem nicht Bdsm-ler empfohlen wird einen Paartherapeuten aufzusuchen, weil er monogam leben will “ Ich habe das ja auch in einem Thread zu Sprache gebracht. Um es klarzustellen: Auf keinen Fall um jemanden seine "Monogamie" wegzutherapierern. Ich lebe auch monogam und durchaus steht das manchmal der Erfüllung meiner Wünsche im Wege. Nichts desto Trotz haben wir beide uns geeinigt und entwickeln unsere Spielart auf einem gemeinsamen…

  • Was tun wenn sich die Sub widersetzt?

    DomzuKoeln - - DS

    Beitrag

    Hast Du denn mal mit ihr gesprochen, was Sie mag ? Auch wenn wir hier immer von "Bestrafung" sprechen, ist es ja doch irgendwie in der Neigung des Gegenübers vorhanden ... also eine gewisse Art von "mögen". Die Eine mag es eventuell körperlich gezüchtigt zu werden, wieder eine Andere einfach nur das Gefühl zu haben aus der Situation jetzt nicht rauszukommen. Da würde ich erstmal ansetzten.

  • Durchaus eine schwierige Situation. Würde es um Fußball-, Tennisspielen, oder sonst etwas gehen bei dem Du die Interessen nicht teilst, wäre es selbstverständlich daß er das mit jemandem Anderen machen darf und auch soll. Das sind aber auch keine so "nahen" Dinge wie BDSM ausleben. Vielleicht ist es eine Idee, das ganze von folgender Seite zu betrachten: "Ich liebe meinen Mann so sehr, daß ich mich freue und ihm gönne daß er etwas schönes erlebt. Etwas, daß ihm jetzt gerade sehr gut tut. Danach …

  • Ich mag es, wenn Sie stehen etwas scheu den Blick nach Unten gesenkt hat und die Hände auf ihren Rücken legt. Gefällt mir besser als kniend, da ich so mehr von ihrem Körper berühren kann ohne mich selbst zu verrenken.

  • Ich wäre durchaus dafür, auch dieses Thema in den Schulen anzusprechen. Vielleicht nicht unbedingt als extra eingebrachtes Schulfach (wie halte ich die Peitsche ), aber im Rahmen des "normalen" Besprechenes von Sexualität (Bio), oder auch in Gesellschaftspolitischen Fächern. Ich fänd es positiv, wenn es offen als eine der vielen Spielarten der Sexualität angesprochen wird. Genauso wie auch heterosexualität oder homosexualität thematisiert wird. Im Grunde sollte klargestellt werden, daß jede Form…

  • Wesensänderung nach Orgasmus

    DomzuKoeln - - DS

    Beitrag

    Ich beschäftige mich mit Hypnose und habe auch dementsprechend Ausbildungen gemacht, die über Youtube hinausgehen. Daher möchte ich es aus dieser Sichtweise beleuchten: In Hypnosekreisen gilt der Satz "Guter Sex findet in Trance statt". Wenn Du beim Blick an die Decke an notwendige Malerarbeiten denkst, läuft was schief. Eigentlich soll der Satz als Beispiel herangezogen werden, um zu verdeutlichen daß Trance ein vollkommen natürlicher Zustand ist. Hypnose/Trance beschreibt einen Zustand, bei de…