Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 131. Es werden nur Beiträge angezeigt, auf welche Sie Zugriff haben.

  • Treffen sich zwei im Hotel

    Mr. Cane - - BDSM allgemein

    Beitrag

    @Puderfee Die Session sollte ja auch nicht so ausarten, dass ein neuer Anstrich der Wohnung notwendig sein sollte. Und ja, es gibt auch Wohnhäuser, in denen eine Geschlechtertrennung herrscht und auch kontrolliert wird. Wie gesagt es gibt natürlich Gründe, sich in einem Hotel zu treffen. Und eigentlich kann ja jeder machen was er möchte. Ich dachte nur nicht, dass dies so "weit" verbreitet zu sein scheint.

  • Treffen sich zwei im Hotel

    Mr. Cane - - BDSM allgemein

    Beitrag

    @Lieschen^^ Naja, wenn das Kind zu jung ist, um alleine etwas mit Freunden zu unternehmen. Und kein soziales Netzwerk besteht, kann ich ja auch keine Zeit (ohne das Kind) in einem Hotel verbringen. Und bei dem meisten Studentenbuden, die ich kenne juckt dies sowieso niemanden. Aber ja, Ich bezweifle nicht, dass es Konstellation gibt, in denen ein Hotel eine adequate Lösung darstellt.

  • Treffen sich zwei im Hotel

    Mr. Cane - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Naja, da müssten aber schon viele Umstände zusammen kommen um ein Hotel als einzigste Ausweichmöglichkeit zu sehen. Und dies auch noch bei allen Beteiligten. Ich bin überrascht, dass dies doch so verbreitet zu sein scheint. Kinder können auch mal abgegeben werden (Familie, Freunde usw.) Und dies auch unabhängig ob eine Session ansteht oder nicht. Wohnungen können so hergerichtet werden, dass eine Session möglich ist. In den meisten Studentenwohnheimen interessiert dies sowieso niemanden. Die Wah…

  • Treffen sich zwei im Hotel

    Mr. Cane - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Hier im Forum liest man des öfteren, dass Hotelzimmer geeignete Orte für BDSM Sessions wären. Da ich aus beruflichen Gründen ziemlich oft in Hotels übernachte kann ich dies nicht ganz nachvollziehen. Die Geräuschkulisse einer Session überfordert doch die Schallisolation der meisten Hotelzimmer. Und gerade in Hotels habe ich keinen Einfluss auf meine Nachbarn. Sollte sich nebenan z.B. eine Familie mit Kindern befinden, so ist das angrenzende Zimmer sicherlich nicht der Beste Ort für eine Session.…

  • BDSM-Gerte vs. Reitgerte

    Mr. Cane - - SM

    Beitrag

    Pferde Krämer ist bei mir ein Laden um die Ecke, der keine Wünsche offen lässt. Es gibt auch einen online Shop. Es ist schon witzig jedes Jahr den neuen Katalog geschickt zu bekommen, obwohl wir überhaupt kein Pferd mehr haben

  • Zitat: Mir ist bewusst, dass die Grenzen fließend sind oder sein können, habe aber das Gefühl, dass BDSM ein immer großerer Mischmasch wird, nur damit auch ja jeder mit seinen individuellen Kinks eine Nische im BDSM findet. Und genau so war es meiner Meinung nach schon immer und wird es hoffentlich auch bleiben, ein großer Mischmasch. Für alle weiteren genannten Begrifflichkeiten (Sub, Dom usw.) ist es da schon einfache einen expliziteren Rahmen zu beschreiben, falls dies gewünscht ist. Im allge…

  • Es geht hier doch nicht um irgendwelche Schuldzuweisungen oder Fehlverhalten @selten. Diese kann ich laut @JosieN Beschreibung auf keiner der beiden Seiten erkennen. Manchmal entwickelt sich aus einer solchen Konstellation eben eine gewisse Eigendynamik die von außen betrachtet schnell viel möchte, allerdings für die Beteiligten völlig okay ist. Dass im Eifer des Gefechts die verbreiteten Warnsysteme für euch nicht praktikabel sind kommt wohl auch bei anderen Beziehungen häufiger vor als gedacht…

  • Übung macht den Meister?

    Mr. Cane - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Desweiteren sehe ich es auch als nicht erstrebenswert an, dass meine Sub irgend welche "Sub typischen" Aufgaben oder Verhaltensweisen trainiert ohne dazu explizit von mir aufgefordert worden zu sein. Am Ende habe doch ich als Dom zu entscheiden, was ich von meiner Sub verlange und wie ich gedenke diese Ziele zu erreichen. Meine Sub hat nicht die Berechtigung, eigenständig Aufgaben zu definieren oder festzulegen. Dieses Recht obliegt nur mir als Dom.

  • Übung macht den Meister?

    Mr. Cane - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Ich persönlich sehe wenig Sinn darin, Schlagwerkzeuge zuerst an mir selbst zu testen. Dies habe ich noch nie gemacht und mit Ausnahme von Peitsche mit einer Länge von mehr als 1,6 Metern sollte es bezüglich der Handhabung auch keine größeren Schwierigkeiten geben. Ich bin nicht maso und mein Schmerzempfinden ist garantiert ein anderes als das von meiner Partnerin/Sub. Vielleicht hatte ich als Jugendlicher einen etwas unbedarfteren Zugang zu BDSM. Mir reichte es immer, mit etwas Neuem langsam anz…

  • Fotokunstecke

    Mr. Cane - - Bastelecke

    Beitrag

    forum.gentledom.de/index.php/A…b132d67f9efb39201d2cc51f3

  • Zitat von Isegrim_w_devot: „Bei verbotenem Naschen fällt mir immer eine Geschichte aus meiner Kindheit ein: Sohnemann hat von der für Besuch vorbereiteten Torte eine Verzierung abgebrochen und genascht und hat zur Strafe die nächsten Tage nichts anderes zu essen bekommen als diese Torte, bis sie ihm zu den Ohren raushing. “ Mir ist dieser Abschnitt erst jetzt aufgefallen, da ich einige Beiträge nur überflogen hatte. Auch wenn sich die Menschheit glücklicherweise in der Zwischenzeit etwas weitere…

  • Ich finde jetzt nicht, dass Verständnis und Mitgefühl einem Beziehungskonzept berührend auf Strafen im Wege stehen. Vielmehr sind dies doch wünschenswert Eigenschaften für jede Beziehungsform. Allerdings gehört dazu eben auch Konsequenz und im Idealfall auch etwas Sadismus . Natürlich ist es jetzt nicht förderlich, wenn jeder Bestrafung lange Diskussionen oder Ausreden vorangehen. Ein solches Verhalten würde ich dann schon zeitnah unterbinden. Ob diese Art der Beziehung die Richtige für euch ist…

  • Hier zunächst ein paar meiner Überlegungen zu deinen Gedanken @Blue-Monstera Bei einer Beziehungsform, die eine Bestrafung für bestimmte, im Idealfall vorher festgelegte Regelbrüche vorsieht hat die strafende Person doch nicht versagt, wenn sie eben diese Regelbrüche letztendlich auch bestraft. Vielmehr trägt sie dazu bei, die beidseitig gewünschte Beziehungsform auch zu leben. Allerdings leben wir nicht in einer binären Welt, in der es nur um alles oder nichts geht. Sollte es sich also um einen…

  • Für unsere Beziehung und meiner Vorstellung von Bdsm/Ds würde eine solche Vereinbarung nicht passen. Da ich des öfteren auf Dienstreise bin, besteht die Möglichkeit erst garnicht eine solche Regelmäßigkeit über besagten Zeitraum sicherzustellen. Unsere Beziehung ist auch so gelagert, dass ich mir nehmen kann was ich möchte und dafür keine weitere Legitimation in Form eines Experimentes brauche. Mein Hauptargument ist allerdings, dass ich mich als Dom einer solche Vereinbarung ja selbst unterwerf…

  • Ich würde dir ebenfalls raten zunächst das Gespräch mit deinem Dom zu suchen um ihm deine Bedenken mitzuteilen. Dann kommt es darauf an, ob du deinem Dom vertraust und ob ihm dein Wohlergehen am Herzen liegt. Bei der Beantwortung dieser Frage kann dir hier allerdings wohl niemand helfen. Gibt es bei euch überhaupt ein Safeword bei Strafen? Falls ja besteht ja immer noch die Möglichkeit deinerseits die Strafe abzubrechen bzw. zu pausieren. Vielleicht solltet ihr euer System alle angefallenen Stra…

  • Du die neuen Sitzgelegenheiten, die Sub auch bei Sturm an Ort und Stelle halten sollen begrüßt, diese allerdings doch schon für etwas ambitioniert hältst. forum.gentledom.de/index.php/A…b132d67f9efb39201d2cc51f3

  • Fotokunstecke

    Mr. Cane - - Bastelecke

    Beitrag

    Deck 9 forum.gentledom.de/index.php/A…b132d67f9efb39201d2cc51f3

  • Fotokunstecke

    Mr. Cane - - Bastelecke

    Beitrag

    Norwegen forum.gentledom.de/index.php/A…b132d67f9efb39201d2cc51f3

  • Die großen 5

    Mr. Cane - - BDSM allgemein

    Beitrag

    @Isegrim_w_devot in Pandoras Beitrag ging es höchstwahrscheinlich um einen magischen Wand

  • Die großen 5

    Mr. Cane - - BDSM allgemein

    Beitrag

    Zitat von DerekReign: „Zitat von Mr. Cane: „In Anlehnung an einen, meines Erachtens sehr unterhaltsamen Podcast “ Welcher war das denn? “ Diese Rubrik stammt ursprünglich aus dem Podcast "Fest&Flauschig". Dieser hat allerdings keine Berührungspunkte mit dem Thema BDSM. Auch wenn @HeulDochs Beitrag anders vermuten ließe