Analplug - welches Material

      Es gibt durchaus etwas teurere Metall Anal-Plug "Systeme".
      Bei denen kann man sowohl den Plug, die Verbindung zur Platte und die Platte/Ring selber zusammenstellen. (Und später variieren.)

      Ich habe die allerdings noch nicht im "normalen" Erotikhandel gesehen, sondern eher in reinen SM- oder Gay-Shops.
      Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern Gewinn.
      - Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist
      Hab das Thema mal hochgekramt.
      Ich glaube ich möchte der Meinen einen Plug schenken. Von der Optik sprechen mich die Teile aus Glas oder Metall an. Mit welchen Durchmessern sollte Frau anfangen, wenn sie die mal beim ausgehen trägt? Mir ist klar, das jede Anatomie anders ist, aber auch Dr. Google, der sonst alles weiß, hilft mir da auch nicht weiter.
      Die preiswerteren aus Edelstahl sind offenbar hohl oder eben entgegen der Beschreibung eben doch nicht aus Edelstahl.
      Könnt ihr mir mit Erfahrungen und Tipps weiterhelfen?
      Das Leben ist kein Ponyhof. Aber geritten wird trotzdem !
      Hm...

      simples Edelstahl-Dreierset mit hübschen Steinen (natürlich nur Deko,nicht echt) fand ich zu Anfangen ganz praktisch. Drei verschiedene Größen, von ganz klein bis...na gut, versuchen wir's, kann man sich langsam rantasten und als Geschenk gibt's die sogar in Herzform...also die Platte mit Stein.

      Jetzt gibt's Stimmen, die sagen, diese Anker-Dinger wären langfristig "bequemer"...nun...was auch immer 'langfristig' in dem Kontext heißen mag...muss jeder für sich entscheiden. :D

      Neben der Größe, geht's ja dem Einen oder Anderen auch um's Gewicht der Metallplugs.
      Alles Geschmackssache...

      Besonders schön finde ich die, wo die Platte noch irgendwie verziert ist...mit Ring, Löwenkopf oder Rosen...

      Majasdom schrieb:

      Mit welchen Durchmessern sollte Frau anfangen, wenn sie die mal beim ausgehen trägt?
      Also das muß man, würde ich sagen, ausprobieren, :pardon: .
      Da jede Anatomie anders ist und auch jede Frau anders reagiert.
      Zu kleine neigen dazu, eingezogen zu werden.
      Zu große können weh tun (wenn man sie denn hereinbekommt).
      Mein Lieblingsplug (aus Glas) ist immer noch mein erster und wurde mir hier mal empfohlen. Den kann ich wirklich lange tragen.
      Der hat eine sehr schmale "Taille", was einen guten Halt gibt.
      "Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen" Sigmund Freud
      Ich hab mit einem aus Silikon angefangen, weil sich für mich das weiche Material schöner angefühlt hat, den kann ich mittlerweile sehr sehr lange tragen. Der aus Metall ist für mich immernoch eine Herausforderung weil er sehr spitz ist, beim Sex ist er für mich leider ungeeignet weil er bereits 2 mal komplett rein ist. Mein einer aus Glas ist mein liebster, vorallem frisch aus dem Gefrierfach, der ist allerdings nichts fürs Ausgehen weil er hinten einen längeren Knubbel hat.

      Mit so einem Set liegt man, denke ich, am Anfang sehr gut. Dann kann man sich auch steigern, beim Material kommt es da eben auf den persönlichen Geschmack an. Was mag sie den für Dildos? Wenn sie da schon vorlieben, wie Glas, hat sollte es soetwas sein. Oder du gehst nach deinen Vorlieben für sie ;)
      Hier könnte Ihre Werbung stehn.
      @Majasdom

      Ein Plug als Geschenk empfinde ich als eine sehr schöne Idee.

      Aus der Erfahrung heraus würde ich auch empfehlen eher "klein" anzufangen und mit Silikon. Diese Plugs sind beweglicher und lassen sich gut tragen.

      Mittlerweile bevorzuge ich Plugs aus Glas oder Metall.
      Worauf man achten sollte ist das der Schaft zwischen Ende und der Verdickung lang genug ist.

      Der Vorteil bei Glas und Metall liegt darin, dass man mit der Temperatur (heiß/kalt) spielen kann.

      Eine gute Beratung, im Shop eures Vertrauens, wäre auch eine gute Möglichkeit mehr zu erfahren.
      ~Die kostbaren Dinge, die ein Mensch sammeln kann, sind nicht Gold und Edelsteine. Es sind die Erinnerungen, die Erfahrungen und die kleinen Muscheln vom Strand~
      Ich habe auch mit dem Silikon Plug angefangen. Mit dem Kleinen.

      Mittlerweile habe ich das 3er Set aus Metall mit einem hübschen Steinchen drinnen. Den Kleinen und Mittleren kann ich gut länger tragen aber an den großen habe ich mich allein nicht rangetraut.

      Was ich als recht unbequem empfinde, ist der runde Steg. Das fühlt sich auf längere Zeit unangenehm an.

      Vielleicht hat noch jemand einen Tipp, welche sich da besser eignen.
      Nachdem ich jetzt mittlerweile einige Erfahrung im Plug-Tragen habe, bleibe ich für mich definitiv bei Glas.


      Silikon geht für mich gar nicht. Zwar ist das Tragegefühl recht angenehm, aber ich mag den Geruch überhaupt gar nicht. Und egal womit ich das Silikon reinige, der Geruch bleibt. Und ja, es riecht wirklich wie aus dem Po...

      Metall ist ok, aber bei dem "Standard-Plug" (mit dem Glasstein) finde ich den Steg für meinen Po zu kurz. Das drückt mir unangenehm. Und die Glassteine finde ich einfach nicht schön. Ich muss aber auch zugeben, dass ich außer diesem Standart-Steinchen-Plug keinen anderen aus Metall probiert habe, da ich schnell bei Glas gelandet bin.

      Mein Favorit ist und bleibt Glas. Lässt sich super leicht reinigen, sieht gut aus und gibt es vor allem auch mit etwas längerem Steg. Und ich finde Glas einfach vom Tragegefühl her unschlagbar. Ich mag dieses glatte kalte Glas einfach. Vor allem, wenn es aus dem Kühlschrank kommt. Glas lässt sich super leicht einführen. Da es so glatt ist, reicht es meist schon, wenn man ihn einmal kurz unter den Wasserhahn hält. Da brauchts gar nicht viel Gleitgel, zumindest wenn denn dann etwas Erfahrung beim Tragen da ist. Für den Anfang würde ich unbedingt ein gutes Gleitgel empfehlen.


      Zur Dicke für den Anfang: bloß nicht zu dick. Lieber eine Nummer kleiner, wenn man sich nicht sicher ist. Mein erster (und immer noch mein Liebling) hatte gerad mal 3,5 cm Durchmesser an der dicksten Stelle.

      Wunderschöne und qualitativ sehr hochwertige Modelle gibt es bei glassvibrations.de
      Sei Optimist - wenigsten solange man keine Tiere paarweise nach Cape Kennedy treibt.

      - Tennessee Williams -
      @Majasdom

      Wenn Du etwas Besonderes möchtest, um Deine Wertschätzung auszudrücken, google mal Anal Plug mit den zusätzlichen Stichwörtern "Rose Glas" - die sehen wunderschön aus, wobei sie zum Hinsetzen wahrscheinlich eher nicht soo gut geeignet sind :D Ich habe keinen solchen, aber ich werde wohl mal fragen, ob ich einen haben darf.

      Auch die Form spielt eine Rolle, zum damit herumlaufen eignet sich (meiner Erfahrung nach zumindest) eher einer mit ausgeprägtem Kopf, etwas längerem Steg und einem leicht nach außen gewölbten Stopper am Ende. Die sitzen einfach besser. Sollte auch nicht zu groß sein, 30mm ist gut tragbar ohne zu drücken. Kann auch mehr sein, wenn man es mag und/oder gewöhnt ist.

      Die längliche Form ist eher etwas für das Vergnügen. Ich habe die große Ehre, einen aus massivem Metall zu besitzen, den mir mein Liebster selbst gedreht hat - etwas länglicher, was das Gefühl der Dehnung beim Hineinschieben und damit den Genuß verlängert :love:
      "Wenn Du mal groß bist, möchte ich sein wie ich!" (Ralph Wiggum)

      Miss Green schrieb:

      Ich
      habe die große Ehre, einen aus massivem Metall zu besitzen, den mir mein Liebster selbst gedreht hat - etwas länglicher, was das Gefühl der Dehnung beim Hineinschieben und damit den Genuß verlängere...
      Du bringst mich da auf eine Idee! Ich könnte so ein Teil aus Edelstahl giessen! Einfach nur mal aus Spaß!
      Das Leben ist kein Ponyhof. Aber geritten wird trotzdem !
      Plug.jpeg

      Wir besitzen bestimmt 10 Plugs, verschiedene Größen, Glas und Metall. Den besten Tragekomfort Besitz aber dieser mit Silikon überzogene Plug mit Schmuckstein, den er hat einen relativ langen und schmalen Steg. Gut, ich muss ihn nicht tragen, aber er ist unser Favorit für den Club, wo er dann 6 Stunden an seinen Platz bleiben muss...
      Das Geheimnis ist nicht, die Schmetterlinge zu jagen, sondern den Garten zu pflegen, so dass sie von alleine kommen - Mario Quintana

      Majasdom schrieb:

      Du bringst mich da auf eine Idee! Ich könnte so ein Teil aus Edelstahl giessen! Einfach nur mal aus Spaß!

      Sepiaguss? Dann mußt Du ihn wirklich sehr sorgfältig entgraten und polieren, aber das weißt Du wahrscheinlich ohnehin ;) (Hab auch mal mit Metall gearbeitet, hobbymäßig - Silberschmiedekurs...)
      "Wenn Du mal groß bist, möchte ich sein wie ich!" (Ralph Wiggum)