Erfüllung durch Dominanz eine Frage der Figur ?

      Erfüllung durch Dominanz eine Frage der Figur ?

      Hallo erst mal ,

      ich bin neu hier daher tut es mir leid sollte mein Post hier falsch sein aber habe mich jetzt eine weile durch das Forum gelesen und dabei ist in mir eine Frage auf gekommen . Da ich erst noch versuche diese neue Seite in mir verstehen zu lernen nehmt es mir nicht übel wenn meine Frage ein wenig albern klingen sollte .

      Jetzt zu meiner eigentlichen Frage :

      Gibt es Dominante Männer die molligere Frauen bevorzugen ? Oder anders gesagt ihnen eine Chance geben ?

      Dazu muss ich sagen ich bin keine Frau mit Model Maßen daher würde es mich mal interessieren ob die Figur dabei eine Rolle spielt ?

      Schon mal einen Dank an die die mir eine Antwort da lassen :)
      Hallo @Septembergirl...

      Ob jemand schlanke oder füllige Frauen bevorzugt,hat für mich nichts mit BDSM zu tun, sondern ist schlicht eine Frage des mögens. Des persönlichen Geschmacks.

      Letztlich ist es so, deine Figur ist ja nur ein Teil deiner selbst. Ich möchte nicht sagen, das es keine Rolle spielt, es ist ja auch eine Frage, wie man selber damit umgeht.
      Ja, es gibt dominante Männer, die Mollige mögen....
      Genauso wie es Vanillas gibt, die nicht auf Twiggy-Nachbau stehen....

      Ist doch bei uns Frauen genauso....die eine mag den Schlanken, die andere eher den gemütlichen Teddybär. ...

      Aber wichtiger als die Figur ist doch wohl eindeutig, dass es einfach passt....
      @ Septembergirl, ich bin auch mollig, mein Hintern ist sehr gut gepolstert, ich habe auch längst nicht mehr die festen Brüste von früher (irgendwann siegt einfach die Schwerkraft), und ich habe Cellulite.........genau mit diesem Körper hat mich mein Dom kennengelernt, und es war nie ein Problem für ihn. Im Gegenteil: er mag es, etwas mehr zum Anfassen und zum Bespielen zu haben.

      Also mach dir keine Sorgen, es gibt genug Männer, die eher eine üppige Figur bevorzugen.
      Alles Reden ist sinnlos, wenn das Vertrauen fehlt. Franz Kafka
      @Septembergirl
      Ich schließe mich den Vorrednerinnen an. Ich bin ebenfalls mollig und na ja die Schwerkraft tut ihre Arbeit mit steigendem Alter mit immer mehr Erfolg.
      Zum einen liebt mein Herr es wenn er etwas zum anpacken hat und gerade, so seh ich es zumindest im Ds zählen, wie in jeder ernsthaften Beziehung ganz andere Werte.
      Hallo.

      Ich sehe es auch so. Es gibt einfach die unterschiedlichsten Vorlieben und Geschmäcker.
      Die einen suchen/entscheiden nach dem Aussehen. Die anderen nach der Ausstrahlung. Wieder andere achten vielleicht auf einen bestimmten Kleidungsstil. Manche machen sich darüber überhaupt keine Gedanken.
      In dem Fall, finde ich, unterscheidet sich BDSM so gar nicht von der "Welt da draußen" ^^
      Vor allem denke ich, dass es vor allem auf die Chemie ankommt die stimmen muss. Man lernt einen Menschen kennen und man entwickelt Sympathien oder Antipathien... das hängt aber von so vielen Faktoren ab.

      Also keine Sorge sondern hinein ins Abenteuer ;)

      Liebe Grüße.
      Hingabe in vollem Vertrauen, gehört zum höchsten Glück
      Ich kann nur sagen, wie ich das mache: ich achte NULL auf die Figur - damit ich mich in jemanden verliebe, muss ich quasi "mit der Frau Pferde stehlen können".
      Und wenn dann noch Interesse an BDSM dazu kommt - bingo. Dann ist es wurst, ob die Frau dick oder dünn ist - ich achte da auch NULL drauf.
      Ich mache keine Fehler. :fie: Ich erschaffe Katastrophen :yes: ^^ .
      Ich hab letztens auf der Nox Noctis eine Bondage Show von Mathias Grimme gesehen- sein Bunny war
      definitiv kein u 50 Kilo Mädel. Er hat sie fachgerecht verknotet und selbst Hängebondage ging-
      sah sehr ästhetisch aus.

      Also- lass dir nicht einreden, dass eine perfekte Figur Grundvoraussetzung für BDSM ist!

      Klar gibt es Männer, denen so etwas wichtig ist. Wunderbar, die kannst dann vorab gleich aussortieren.

      Keine Sorge, es gibt genug dominante Männer, die auch auf *mehr* stehen. Und es dir auch zeigen werden.
      Um die Eingangsfrage zu beantworten: Es gibt Männer, die auf schlanke Frauen stehen und es gibt auch Männer, die auf mollige Frauen stehen. Beides ist erlaubt und nicht böse gemeint.

      Schwierig wird es nur, wenn im Profil von Frau nichts zur Figur steht und Frau auch kein Bild von sich einstellt. Dann kann es schon mal passieren, dass ein Mann der eigentlich eine schlanke Frau sucht, Kontakt herstellt und diesen dann abrupt und mit unglücklichen Aussagen wieder abbricht, wenn er feststellt, dass es sich eben nicht um eine schlanke Frau handelt. Das führt dann zu Verletzungen und Enttäuschung.

      Achso, ich gehöre auch zur sehr molligen Fraktion und mein Herr ist glücklich damit ;)
      Lernen durch Schmerz ist nicht angenehm. Aber unglaublich effektiv.

      Septembergirl schrieb:

      Gibt es Dominante Männer die molligere Frauen bevorzugen ? Oder anders gesagt ihnen eine Chance geben ?
      Es gibt einige Männer die es sehr sexy finden etwas mehr an der Sub dran zu haben. Anderen ist es recht egal da für sie die Figur keine übergeordnete Rolle spielt und dann gibt es eben auch jene für die alles jenseits eines bestimmten BMI (oder beliebiges anderes Kriterium) ein NoGo wäre. Wie es mit den Chancen aussieht ist dann wieder eine andere Frage. Hier treten dann die Gesetze des Marktes auf den Plan, also Angebot (Anzahl der molligen FemSubs die suchen) versus Nachfrage (Doms die das wollen oder nicht ablehnen). Von meiner Beobachtung her, scheint es zwar wirklich für eine mollige Frau schwerer zu sein aber schwerer bedeutet ja nicht ausgeschlossen, zumal es einige Faktoren gibt welche die Suche erschweren (Kinder, Wohnort ab vom Schuss, geringe Attraktivität, zu alt, usw).


      Septembergirl schrieb:

      Dazu muss ich sagen ich bin keine Frau mit Model Maßen daher würde es mich mal interessieren ob die Figur dabei eine Rolle spielt ?
      Ich gehöre zu den Männern die sehr offen dazu stehen, dass für sie eine Spiel- oder Liebesbeziehung zu einer molligen Frau derzeit nicht denkbar ist. Aber wie geschrieben, es gibt genauso Männer die genau das suchen :) Also du bist ganz frisch dabei in der Com, warte einfach mal ab was passiert und wenn du Erfolg haben willst schreib einfach auch selbst Doms an, da gibt es sicher auch mal einen Korb aber unterm Strich fahren aktive Nutzer besser bei solchen Dingen :)
      "Es ist gleich willkürlich, ob man den Leuten sagt: ihr sollt nicht frei, oder: ihr sollt und müsst gerade auf diese und keine andere Weise frei sein." Joseph von Eichendorff
      Modelmaße ??? Neeee, damit kann ich ganz und gar nicht dienen ;) ^^ :D Es ist bei mir zwar schon viele Jahre her, aber
      ich war auch mal auf der Suche. Bin damit ganz offen umgegangen und habe im Profil immer angegeben, wieviel kg
      ich auf den Rippen habe. Zuschriften gab es dennoch genug und wenn es nicht gepaßt hat, war es trotzdem immer ein schöner Abend gewesen.
      Und manchmal spielt auch der Zufall eine große Rolle. Also @Septembergirl mach dir bitte keinen Stress ... :) kommt Zeit kommt Mann ^^ 8)
      Turn the pain into power. Im Fallen lernst du fliegen.

      In allen Dingen ist hoffen besser als verzweifeln.
      (Johann Wolfgang von Goethe)
      "Figur" ist letztendlich einfach nur ein optisches Attribut wie "Haarfarbe", "Grösse" oder "Augenfarbe". Für alle Variationen gibt es Liebhaber und solche, die sich davon nicht angesprochen fühlen. Der Unterschied zu Haarfarbe und Grösse ist, dass die Figur bei vielen Menschen (ich formulier das mal allgemein) enormen Einfluss hat auf Selbstbewusstsein, Selbstwert- und Körpergefühl.

      Ich finde es sinnvoll, Angaben zur Statur (muss ja nicht gleich das genaue Gewicht sein) im Profil zu vermerken, das erspart einem ablehnende Antworten, wenn es später bekannt wird und man ausgerechnet einen Gesprächspartner erwischt hat, der optisch abweichende Vorstellungen hat. Es ist zwar schade, dass der-/diejenige bei bis dahin harmonierender Korrespondenz dann keine Chance für ein reales Kennenlernen erhält, aber ich denke auch, dass jedem seine Präferenzen zugestanden seien sollten, auch, wenn man dann selbst "durchs Raster" fällt.
      :coffee:

      Wir haben zwei Leben. Das zweite beginnt, wenn du erkennst, dass du nur eins hast.
      ~ Mario de Andrade :coffee:
      Ich denke da ähnlich wie @June. Es gibt einfach viele Menschen auf der Welt und eben Präferenzen. Ich oute mich mal als ganz oberflächlich. Besonders aufmerksam werden ich bei schwarzen Haaren. Das einzelne Kilogramm zähle ich nicht ;) . Ich habe selbst keine Waage und vertraue darauf, dass alle da sind. ;)

      Wichtig ist mir eher ein hübsches Gesicht, weil man sich doch ab und zu anschaut ;) und das man gleiche Werte und Ideen und Neigung teilt. Ich brauche halt als erstes ein gutes Gefühl bei Ihr. Es ist doch so, auch wenn sich das Gerücht wohl hartnäckig hält, nicht jeder Mann den ganzen Tag nur das eine will. Obwohl es schon Spaß macht. :leine: :spank: :behind: :von_hinten:

      Und die entsprechende Optik macht einen auf diese Person überhaupt aufmerksam. Aber ich bin mir sicher es gibt mehr als einen Weg eine Person auf sich aufmerksam zu machen. und überhaupt, ob ein paar Kilo zwischen einer tiefen Verbindung von zwei Menschen stehen können? Die wären doch so allein. :empathy:
      so ich oute mich mal, ich bin nicht nur mollig sondern wirklich SEHR viel Frau ;) und ich muss sagen, dass ich bei der Partnersuche nach Männern sehr wohl Männer auch danach selektiere, wie gut sie gebaut sind. Ich liebe einfach gut durchtrainierte, sportliche Männern mit Körpergefühl und - spannung.
      Ich weiss, dass es Menschen gibt, die mir absprechen wollen, dass ich das als (fast Muss) Kriterium haben darf, aber mir ist es wurscht , es gibt genügend Frauen, die auf den "gemütlichen" Typen stehen.
      Was ich damit sagen möchte, ich finde ganz persönlich ,dass man erstens seine eigene Vorlieben nicht verneinen sollte und zweitens ,dass es für alles einen "Markt" gibt. Wichtig ist es glaube ich ehrlich mit sich selbst zu sein und damit auch nach aussen, ich gebe auf den div. Plattformen ganz ehrlich mein Gewicht an, dann wissen beide Seiten Bescheid und koennen entscheiden. Und ja es gibt genug Männer die auf dicke Frauen stehen und es gibt auch genug sehr sehr attraktive Männer die darauf stehen.

      Naja trotz allem schliesse ich aber auch nicht aus, dass Amors Pfeil mir bei einem komplette konträren Typ ins Herz schiesst.
      "Gibt es Dominante Männer die molligere Frauen bevorzugen ? Oder anders gesagt ihnen eine Chance geben ?"
      Hier.
      Schuldig im Sinne der Anklage.
      Beim heute üblichen Schönheitsideal der Modeindustrie/Instagramgeneration muss ich immer wieder denken: "Gebt den Mädels mal ein Ahle Worscht Brot und dann noch mal ab auf die Weide!" :)
      ich sehe da zwischen BDSM Beziehung und anderer Beziehung gar keinen Unterschied.

      Es gibt Menschen (Männer) die wollen schlanke Frauen und Männer die lieber molligere Frauen wollen - umgekehrt eben auch...es muss halt für beide Partner passen.

      Wieviel Wert man auf Figur, Aussehen, usw. legt gewichtet jeder anders.
      An den Kreuzungen des Lebens stehen leider keine Wegweiser.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von newbarbie ()