Welche Manschetten habt ihr?

      a_girl_wants_to_play schrieb:

      LittleFlower schrieb:

      Ich hab ziemlich schmale Handgelenke und flutsche aus wirklich allen Manschetten raus, die wir bis jetzt ausprobiert haben. ;(
      Selbst aus denen mit Klett, weil auch die halt auch iwann nicht mehr enger gehen.
      Könnt ihr vielleicht welche empfehlen, die wirklich klein/eng sind?
      Das kommt mir sehr bekannt vor … Tatsächlich habe ich noch NIE Fesseln gefunden, die für meine Hände geeignet sind. Egal ob billig, teuer, echtes Leder, Kunstleder, aufwendig verarbeitet, schmal, breit, verschiedene Verschlussarten … Nichts passt bzw. ich komme definitiv aus allen raus. :frech:
      ...
      Was das rauskommen angeht, sind Manschetten mit Neopren-Innenpolster recht gut geeignet das rausrutschen zu verhindern und gleichzeitig mögliche Druckstellen zu vermeiden.
      Habe jetzt mal den Schritt gewagt und mir teurere von einem Privathändler bestellt. Die mir angefertigt werden :)

      Nach so einigen Fehlkäufen ;( wird man schlauer :)

      Entweder die Qualität war Mist ( Risse/Zerissen/Kein echtes Leder/Massenproduktion ) :rolleyes: oder Qualität gut ( Richtiges Leder ) und keine vernünftige angenehme Polsterung :rolleyes:

      Wenn die neuen Manschetten irgendwann da sind, poste ich mal ein Foto :)
      Ich habe Einmal-Hebebänder aus dem Industriebereich, ca. 40mm breit flach als Meterware gewebt aus einem relativ gleitfreudigen Kunststoff, geprüft auf 2t Zuglast...Da hab ich die Enden mit dem Feuerzeug verschmolzen und ca. 15mm Ösen aus dem Baumarkt reingemacht. Die kann man einfach mit Karabiner oder Vorhängeschloss verbinden.
      Damit die Verbindung nicht so auf "Aufreißen" sondern auf Zug belastet ist, und die Gelenken nicht an das Schloss kommen, habe ich von einer langgliedrigen Kette einzelne Glieder abgeschnitten, die ich über beide Enden des Bandes Stecke, bevor ich sie mit em Schloss verbinde. Sehr hautfreundlich und 100% tragfähig...Die Alternative wären für mich dicke Lederriemen (v.a. Büffelleder)/ Gürtelriemen aus dem Internet, gibt es in vielen Versionen. Da Löcher mit einem Locheisen rein stanzen und wieder mit einer Metallöse verstärken, bei dickem Leder geht es aber durchaus auch ohne Verstärkung.
      Lustigerweise kamen meine neuen bestellten Manschetten pünktlich zu Heilig Abend. Die Qualität ist super. Lässt sich nur ( leider ) sehr schwer noch zu schnallen. Bei meinem übereifrigen Kauf habe ich nicht beachtet und es wohl gekonnt auch überlesen, dass die Manschetten sich auch abschließen lassen. Da dürfte ich dann, sollte ich jemals eine Spielpartnerin haben, die mich auch mal fesseln will oder mich einfach nur als Sklaven will, ( Solange ich dem zustimme ) eine Menge Probleme bekommen, wenn die das für sich nutzen wird. Da ohne Hilfe ein raus kommen aus denen nicht mehr möglich ist und das Leder verdammt stabil wirkt, aber trotzdem sehr angenehm zu tragen. Was ich dann vielleicht später nicht zu voreilig sagen sollte. Wenn die nach 4 Wochen intensiv Test immer noch so halten wie jetzt, werde ich da wohl die Fußfesseln auch noch holen.

      Denn das sind nach vielen Fehlversuchen die ersten Manschetten aus Leder, die wie schon gesagt für mich sehr, sehr angenehm zu tragen sind, aber die ( leider oder auch nicht leider ) sehr, sehr stabil wirken, und wo man nicht so leicht die Schnallen lösen kann, wenn man die Hände auf den Rücken gefesselt hat und versucht da herum zu fummeln. Der einzige Klischee Punkt ist halt, dass die Farbe so typisch das Klischee pur ist. Werde später noch Fotos bei fügen, wenn ich es hin bekomme, dass die Qualität des Fotos an sich nicht wieder leidet.
      keine Ahnung, die haben keinen Namen.
      Dicke gepolsterte Leder-Manschetten vom örtlichen BDSM-Laden (der ist wirklich in Fußreichweite). Natürlich in Schwarz, das ist Bunt genug für uns. :D
      Die Schwierigkeit war die Größe, weil wir Manschetten im XS Format brauchten 8|
      Habe welche mit Klettverschluß, aus dem Inet. Sind recht gut, habe nur richtige Karabienerhacken dafür verwendet. Die anderen waren so ein Kinderspielzeug gewesen.
      Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist
      Victor Hugo franz. Schriftsteller und Politiker. (* 26. Februar 1802 † 22. Mai 1885)
      Ich hab die Manschetten von Black Swan Designz für Hände und Füße besorgt. Heute noch die Oberschenkelfesseln dazubestellt. Alles in der Farbkombination "Back Passion". Die Preise sind schon echt sportlich, aber die Qualität und die Anmutung sind echt richtig top. Und da die Sub nicht mehr ausgetauscht wird, ist es eine sehr langfristige Investition :D
      Ich hab mich irgendwann wären des ersten Lockdowns (jaja, man hat halt zu viel Zeit :D ) auch mal damit auseinandergesetzt, ob man sich nicht mal etwas Neues und Schöneres gönnen könnte. Durch Zufall bin ich zu der Zeit auf Penumbra gestoßen, hab direkt etwas gefunden, das mir gefallen hat.

      Bei der Gelegenheit habe ich es auch gleich meiner Partnerin maßanfertigen lassen, was auch sehr schön passt. Somit haben wir jetzt einen sehr hübschen Satz aus Hand- und Fußfesseln sowie ein dazu passendes Halsband.

      Okay, ein bisserl hat es schon gekostet, aber für handgemacht mit der Qualität, kann ich ehrlich gesagt nicht meckern. Ich überlege zur Zeit noch mal ein zweites Halsband nach zu ordern, das dann abschließbar ist. Zumindest hab ich gelesen dass die gute Frau sowas auch herstellen kann auf Nachfrage.

      Wieviel Zerren und Ziehen das gute Zeug aushält kann ich allerdings nicht sagen, ganz so wild wird da bei uns nicht dran herum gerissen. Bin selbst jedenfalls ansonsten sehr zufrieden damit.

      Bis dahin hatten wir Manschetten von Zado, die auch nicht total billig waren und auch robust sind für meine Begriffe (haben die auch noch), ist nur optisch nichts Besonderes.

      Das Auge isst bei mir halt mit, von daher hat sich das Update auf jeden Fall gelohnt, finde ich.
      Wir haben vegane/Kunstleder von Easytoys (Hand, Fuß, Hals). Sind preislich ok, machen einen ganz guten Eindruck und sind für Normalgröße gut geeignet. Würde allerdings nicht behaupten, dass sie den wildesten Spielen standhalten werden. Gibt auch Sets mit anderen Teilen wie Rücken- oder Türfessel und Doggy-Schlaufe. Drucktechnisch lassen sie sich gut anpassen (man könnte auch Hand- und Fuß-Fesseln variieren, sind unterschiedlich lang), nur die Schenkelfesseln halten leider nicht so gut und verrutschen schnell nach unten, weil das Innenfutter dafür etwas zu glatt ist. Man muss auch damit zurechtkommen, dass die Karabinerhaken an den Manschetten fest verbunden und nicht abnehmbar sind. Wenn man kein echtes Leder möchte, wahrscheinlich aktuell die beste Alternative von der Stange.

      gardiner schrieb:

      Durch Zufall bin ich zu der Zeit auf Penumbra gestoßen, hab direkt etwas gefunden, das mir gefallen hat.

      Okay, ein bisserl hat es schon gekostet, aber für handgemacht mit der Qualität, kann ich ehrlich gesagt nicht meckern.
      Penumbra kann ich nur empfehlen. Lena leistet erstklassige Arbeit und ja, diese qualitative Handarbeit von der Pike weg hat eben seinen Preis.

      Dafür kann alles auf persönliche Bedürfnisse angepasst werden, man kann wählen zwischen Leder und (wem es wichtig ist) veganen Leder. Und für mich auch schön, sie können mit individuellen Mustern hinterlegt und personalisiert werden.

      Ich habe mir ein Armband machen lassen. :love:

      Manschetten von Penumbra stehen nicht auf dem Plan, weil ich Hand und Fussmanschetten aus Leder habe, die perfekt passen. Bestellt damals beim grossen A. Aber auch sehr gute Qualität, super gepolstert und vorallem für dünnere Hand-und Fußgelenke. Bin sehr zufrieden.

      Auf dem Foto sehen die Manschetten bisi mächtig aus. Aber ich habe dünne Handgelenke (Umfang ca 13,5 cm) und bin im Selbsttest damals nicht rausgeschlüpft XD
      Screenshot_20210411_103858.jpg
      Screenshot_20210411_103545.jpg
      Mein Wunsch sei Dir Befehl...
      Hallo zusammen !

      Schönes Thema.
      Ich habe sehr viel hier gekauft, Preis-Leistung unschlagbar.
      [Sollte trotz Brexit weiterhin kein Problem sein, dort zu bestellen und wird auch nicht vom Zoll geöffent (anders als bei Kauf in USA)]

      https ://www .etsy.com/de/shop/AtrocityShop

      Kann ich sehr epfehlen.

      Da ich sehr auf "medizinische Fixierungen" stehe ... ich finde die haben so etwas Gutmütiges, weil "Heilendes" bzw. Therapeutisches,
      und weil authentische Krankenhausfesseln so etwas konsequentes und professionelles haben, darüber hinaus auch stunden- oder tagelang tragbar sind, habe ich "ganz normal" z.B. das hier bestellt (sehr zuverlässiger Shop!):

      https ://www. claravital.de/bioCARE-Handgelenkfixation

      50 EUR für ein Paar hochwertigster, professioneller Fesseln, ohne "Perversenaufschlag", das finde ich konkurrenzlos günstig.

      Würd' mich interessieren wie Ihr diese Vorschläge findet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Vom Eschenbach () aus folgendem Grund: Bitte keine Direktverlinkung..

      Zwar schon die Neuen gepostet. Aber hier auch noch mal die Alten dabei. Ich musste ( leider ) fest stellen. Das die neuen Fesseln dann doch nicht wirklich für meine dünnen Händchen geeignet sind. Die sind eher für größere Hände gedacht. An meinen dünnen Händchen rutschen die zu viel. Außerdem lassen die sich bei der Rollschnalle nur sehr, sehr, sehr sperrig verschließen. Für mal eben schnell fesseln/fixieren irgendwann in einem Bondage Spiel oder/und SM verbunden dann doch nicht geeignet. Zumindest für mich nicht^^ Da sind die anderen 2 Manschetten dann doch besser. Bei dünnen Menschen wie mir, kann man die in der Mitte auch gut für die Beine nehmen. Das geht mit den Links auch nicht bei mir.

      20210130_140350(1).jpg
      Wir verwenden ausschließlich die Manschetten von McHurt, haben davon drei komplette Sets. Die sind qualitativ hervorragend und das zu einem sehr akzeptablen Preis. Ich mag auch die Leute von McHurt und gehe gerne in das Ladengeschäft in Berlin, wenn wir in der Gegend sind - das war immer sehr nett mit interessantem Austausch, eben von BDSMern für BDSMer :)