Maintanance Spanking

      @Norbert Ohne dir zu nahe treten zu wollen, aber Maintanance Spanking hat nichts mit dem Abarbeiten von Strafpunkten zu tun. Auch sollen Strafpunkte ein Maintanance Spanking nicht "verschärfen".

      Das, was ihr macht, ist ein wundervolles und schönes regelmäßiges Spanking. Aber zu dem Begriff "Maintanance Spanking" gehört eben mehr, als nur die Regelmäßigkeit.


      p.s.: als kleiner Hinweis, es gibt auch andere Satzzeichen am Ende eines Satzes, als Ausrufezeichen..... ;)
      Sei Optimist - wenigsten solange man keine Tiere paarweise nach Cape Kennedy treibt.

      - Tennessee Williams -
      Ich denke auch beim Maintenance-Spanking ist es wie in vielen Bereichen des Bdsm, dass es kein richtig und falsch gibt. Es gibt im DD-Bereich durchaus einige die auch Strafen mit einfließen lassen.
      Das Maintenance Spanking dient für die meisten dazu, dass man sich seiner Aufgaben und Pflichten in der Beziehung bewusst wird, diese ruft man sich mit regelmäßigem Spanking in das Bewusstsein.
      Häufig verbunden damit, dass vorher besprochen wird, wie die Zeit zwischen den Beiden Spankings verlaufen ist, was gut gelaufen ist, was weniger gut gelaufen ist.
      An dem Punkt gibt es dann eben auch die Personen die kleinere Fehlverhalten, die zuvor nicht abgegolten wurden,dann mitabgegolten werden.
      Also, auch auf die Gefahr hin, dass man mich jetzt hier nochmal "aufklären" möchte, was Maintenence Spanking laut "offizieller BDSM-Regeln für Perverse" :lesen: ist, möchte ich nochmal was zum Aspekt der "Variation" sagen.
      Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum man eine regelmäßig stattfindende, rituelle Handlung nicht entsprechend verschiedener "Befindlichkeiten" variieren kann. :pardon:

      Wie ich bereits weiter oben schrieb, bekomme ich täglich 10 Schläge mit der Hand OTK. Die Intensität hängt natürlich auch damit zusammen, ob ich meinen Herrn zuvor vielleicht ein wenig verärgert habe oder nicht. Und ja, ab und an gibts dann nochmal ein paar extra Schläge, wenn er nochmal etwas verdeutlichen möchte.

      Was Spanking bedeutet ist ja soweit klar. Maintenance heißt übersetzt "Instandhaltung". Wenn ich das Ganze mal auf ein Produkt (Auto, Fahrrad o.ä.) beziehen darf, wüsste ich nicht, warum man eine bspw. jährliche Wartung immer in der gleichen Art und Weise durchführen sollte. :pardon:
      Von daher finde ich es schade, wie hier@'Norbert' "zurechgewiesen" wird.


      P.S. ich bitte leichte Tendenzen von Sarkasmus im ersten Satz zu entschuldigen. ;)
      Eigentlich bin ich wie ein offenes Buch.
      Es hat nur noch nie jemand {richtig} gelesen.
      Oh, danke für die so netten oder auch weniger netten Bemerkungen! Aber, ich denke, dass auch ein Fehler bei mir liegt, denn es gibt bei uns nicht nur Spanking mit Striemen, sondern auch liebevolles und erotisches Spanking von meiner Herrin mit der Hand und in OTK, speziell über ihr linkes Knie, um auch meine Juwelen in Reichweite zu haben... und ich genieße dann den Adrenalinschub.
      Also, dann bis auf weiteres!