Buchempfehlungen für blutige Anfänger?

      Buchempfehlungen für blutige Anfänger?

      Hallo :)

      ich und meine Partnerin haben BDSM erst vor zwei Monaten für uns entdeckt und sind noch blutige Anfänger. Ich übernehme in der Beziehung die dominante Rolle und bin mir meiner Verantwortung meiner Freundin gegenüber sehr bewusst. Ich bin bei allen Praktiken sehr vorsichtig, da mir sowohl die Erfahrung als auch das nötige Wissen fehlt.
      Gibt es gute Lektüre, um sich ein gewisses Grundwissen anzueignen?

      Meine Freundin bettelt mich regelrecht an Atemkontrolle- Spiele mit ihr zu spielen. Aber wenn ich ihr sage, dass es sehr riskant ist und der Kehlkopf sehr empfindlich ist, schaut sie mich trotzig an :miffy: . Ich weigere mich mit Halbwissen ihr Luft oder Blut abzuschneiden. Gibt es dazu Lektüre? Online finde ich nur sehr wenige Artikel.

      Ich selber suche nach einer Möglichkeit das Fesseln zu üben, aber finde noch keine anständigen Anleitungen. Ich kann ein paar Basics, aber dann hört's auf.
      Allgemein finde ich meine dominante Rolle toll, aber fühle mich noch etwas verhalten und nicht locker genug. Fühle mich wie ein Teenager, der Tipps übers Erste Mal im Internet googelt.

      Was hat euch am Anfang geholfen? ich bedanke mich für jeden Rat. :)
      Hm..., also speziell zu Atemkontrolle würde ich persönlich lieber jemanden konsultieren, der auch damit auskennt. Das Internet wäre mir hier nicht genug.
      Dazu gibt es aber auch Workshops.
      Auch Bondage würde ich eher in Workshops oder Kursen üben. Oft sind es Kleinigkeiten, die gezeigt, geübt und kontrolliert werden müssen.

      Ansonsten gibt es reichlich Bücher. Sowohl als Sachbuch wie auch Belletristik.
      Existence could not resist the temptation of creating me
      Als blutige Anfänger: Hände weg von Atemkontrollspielen, außer mal kurz die Hand über Mund/Nase legen oder bei zB einer Gasmaske mal kurz die Luftzufuhr stoppen.
      Macht einen Workshop und LERNT das, bevor ihr das alleine angeht.
      Ansonsten kann ich Euch das "SM-Handbuch" und das "Bondage-Handbuch" von Matthias T.J. Grimme für die Basics ans Herz legen.
      Wenn es stimmt, dass die Evolution zu immer höherer Perfektion strebt, welchen Sinn haben dann die Generationen nach mir? :gruebel:
      Guten Morgen @Alfie,

      herzlich willkommen hier im Forum :blumen: .

      Im Grunde ist hier schon sehr viel Richtiges geschrieben worden. Ich finde es sehr positiv, dass Du Deine Verantwortung ihr gegenüber so ernst nimmst, und Du Dich hier über mögliche Gefahren und Risiken informieren willst.
      Konkret zum Thema Atemkontrolle kann man in diesem Teil des Forums nicht mehr schreiben, es ist einfach eine gefährliches Praktik mit Risiken, die sich nicht vollständig ausschließen lassen. Wenn Du mehr erfahren willst,
      hilft vielleicht stöbern im nichtöffentlichen Teil des Forum, wenn Du Dich als Ü18 hast verifizieren lassen.

      Allgemein wichtig bei jeglichen Praktiken ist: überlege Dir vorher, wo Risiken liegen können. Manchmal sind diese nicht so offensichtlich, auch manche naheliegenden und einfachen Praktiken können ziemlich gefährlich sein. Das gilt insbesondere auch fürs Fesseln.

      Nie solltest Du Bedenken beiseite schieben, nur weil Deine Sub etwas gerade besonders kickt und sie es unbedingt erleben möchte.

      Insgesamt wünsche ich Euch aber viel Spaß beim Spielen, es gibt eine Menge zu entdecken.
      Wenn du unbedingt was lesen willst, findest du im "SM-Handbuch Spezial Teil 1" welches von Matthias Grimme herausgegeben wurde einige Seiten. Auf Datenschlag.org gab es unter Howtos auch einen Text, aber dieser ist nur noch über Archive wie archive.org zugänglich. (Ich habe den 09.01.2010 ausgewählt)

      Damit möchte ich aber nur den hinweis auf praktische Wissensvermittlung (z.B. mittels Workshops) ergänzen.

      Zu dem erwähnten SM-Handbuch Spezial habe ich mal eine Rezension verfasst. Das "Hauptwerk" (also das eigentliche SM-Handbuch von Matthias Grimme) liegt hier noch größtenteils ungelesen. Mein erster Eindruck ist, dass es teilweise etwas angestaubt ist und mir fehlt stellenweise der rote Faden. Zudem stellen sie nur einen groben Einblick da. Für Bondage mag das anders sein, da es hier ja tatsächlich nur ums Fesseln geht. Im deutschrsprachigem Raum gibts übrigens noch das Buch von Katharina Passig, aber das ist auch nur ein recht allgemeingehaltenes BDSM-Einsteigerbuch namens "Die Qual der Wahl".
      Zum Thema Bondage kann ich noch die 2 "Complete Shibari" Bücher von Douglas Kent empfehlen. Wobei euch als Anfänger Volume 1: Land erstmal reichen sollte.
      Volume 2: Sky geht eben um Hängebondage, da sollte man schon Routine und Erfahrung haben bevor man das angeht.

      Ansonsten lese ich gerade "Better Bondage for Every Body" von Evie Vane und bin schwer angetan.
      Gerade das Kapitel über Anatomie, Nerven, etc. ist so das beste was ich bisher in einem Bondagebuch gesehen habe.
      Und das bisher einzige mir bekannt Buch wo man Gehirnscans während des Fesselns sieht, während eine Neurologin einem erklärt was das gerade passiert.
      Einzige Nachteile: Es gibt dort keine direkten. "So fesselst du einen Takate-Kote oder Karada"-Anleitungen. Das will man am Anfang vermutlich noch am ehesten Lesen.
      Dafür würde ich dann eben die Bondage-Bücher vom Matthias T. J. Grimme empfehlen, oder wenn man in Englisch genügend fit ist, das Complete Shibari Volume 1 von Douglas Kent.
      "Schockiert sein" ist irgendwie eine doppeldeutige Aussage. Bedeutet es nun "über etwas entrüstet sein"?
      Oder "mit Schokolade überzogen sein"?
      Und bedeutet in dem Kontext "entrüstet sein" dann, das man seine Rüstung abgelegt hat?
      Ach du meinst "entrüstet sein" im Sinne von "entsetzt sein". Wo sitzt du denn dann?
      Hallo,
      ich bin ebenfalls Einsteiger, das Thema "Fesselung" liegt mir sehr am Herzen.
      Ich lese in diesem Thread sehr oft den Namen Matthias Grimme und dessen Werke.

      SM-Handbuch, SM-Handbuch Spezial Teil 1, Bondage-Handbuch

      Sind diese Bücher illustriert und reichen diese aus um einige, ich sage mal "Basisfesselungen" knoten zu können?

      Weiterhin würde ich mich gerne an einem Workshop anmelden (Kontaktdaten habe ich hier erhalten, an dieser Stelle nochmals Danke)
      Nachteil: Der Kurs in meiner Nähe nimmt lediglich Paare

      Kennt jemand Kurse für Einzelpersonen?

      Das wärs dann mal ;)
      ....Entschuldigt, die Grimme-Bücher habe ich auch gelesen. Allerdings hat mir das so gut wie keine Fragen beantwortet, und soweit ich das für mich beurteilen kann, bietet der deutschsprachige Markt keine aussagekräftigen Bücher im BDSM-Bereich.

      Glücklicher Weise habe ich noch folgende Bücher gefunden, die mich wirklich weitergebracht haben:
      - Kate Kinsey: How to be a healthy and happy submissive; macht angehenden Subs viel Mut, aber auch Grenzen und Gefahren deutlich
      - Dr. Gloria G. Brame: Come Hither - a commonsense guide do kinky sex; am Anfang zwar etwas trocken und wissenschaftlich, dann aber recht aufschlussreich und umfassend, regt zur Selbstreflexion an
      - Phillip Miller and Molly Devon: Screw the roses, send me the thorns; gibt eine Menge Anregungen für die Praxis.

      Ich bin entschlossen, noch weitere Bücher zu lesen - allerdings werde ich diese sicher auch auf dem englischsprachigen Markt suchen.
      Hallo @Alfie,


      Marathy schrieb:

      ....Entschuldigt, die Grimme-Bücher habe ich auch gelesen. Allerdings hat mir das so gut wie keine Fragen beantwortet, und soweit ich das für mich beurteilen kann, bietet der deutschsprachige Markt keine aussagekräftigen Bücher im BDSM-Bereich.
      dem kann ich mich anschließen. Die Grimme-Bücher fand ich persönlich ebenfalls sehr wenig hilfreich und ja, der deutsche Büchermarkt bietet wenig.
      Aber ich kann Dir gerne zwei Bondagebücher empfehlen - sind zwar auf Englisch aber sehr viele Bilder, die dich Schritt für Schritt durch eine Bondage leiten:

      "Two Knotty Boys Showing you the Ropes" von Two Knotty Boys, ISBN: 978-1-931160-49-0
      "The Seductive Art Of Japanese Bondage" von Midori., ISBN: 978-1-890159-38-2

      Viele Grüße
      Soultouch