Küssen... Ausserhalb und innerhalb einer Session

      Küssen ist bei uns fester Bestandteil jeder oder fast jeder Session. Vor der Session und in der Partnerschaft vorrangig, sinnlich und sanft also durchweg liebevoll und immer und überall. In der Session auf Dom Ebene eher nur als dominus Kuss als Kicker und erniedrigende Geste ab und an eher heftig und animalisch mit lecken der Zunge und der Lippen. Von der Sub Seite her meistens Füße, Wangen, Genitalien und Brust, liebevoll und sanft, unterwürfig mir gesenktem Blick. Manchmal wenn's zur Situation passt gerne hart und wild. Ob Sub's wilde Küsse wollen, nicht alle wahrscheinlich aber für zwo kann ich das ausnahmslos belegen.
      Geküsst wird bei uns nur auf sein Befehl oder wenn er mir die Stirn oder auf die Haare küsst. Aus dem Grund liegt es ganz in seinen Händen, wann und wie geküsst wird. Da gibt es auch von liebevollen Küssen bis zu fordernden Küssen alles!
      Küssen gehört für mich auch dazu. Während einer Session fühlen sich Küsse für mich noch viel intensiver an. Selbst so ein sanfter auf die Stirn oder Schulter jagt mir einen Schauer über den Rücken.
      Eins der Dinge die im laufe der Zeit leider etwas eingeschlafen waren. Dafür genieße ich sie jetzt um so mehr. :yes:
      Nimm dir jeden Tag die Zeit, still zu sitzen und auf die Dinge zu lauschen.
      Achte auf die Melodie des Lebens, welche in dir schwingt.
      -Buddha-
      Ich mag Küssen allgemein nicht.
      Noch nie gemocht.
      Und ich spreche hier nicht "nur" vom Küssen eines Spielpartners oder während einer Session.
      Mir gibt das nichts. Ob nun ONS, Vanilla, BDSM, tief empfundene aufrichtige Liebesbeziehung...
      Ich küsse einfach nicht gerne.

      Ich mache meinem Partner zuliebe mit - aber er weiß auch, dass das nicht mein Ding ist.

      Keine Ahnung woran das liegt.
      Das hat mit Sicherheit nichts damit zu tun, dass ich Intimität, Nähe, Emotionen etc. nicht zulassen kann. Das kann ich sehr gut.

      Ich mag nur einfach nicht Küssen.
      Wahrscheinlichkeitsfaktor 1 zu 1. Wir haben Normalität erreicht, ich wiederhole, wir haben Normalität erreicht. Alles, womit Sie jetzt noch immer nicht fertig werden, ist folglich Ihr Problem.
      ______________________________________________________________________________________________________________
      Multiple exclamation marks,' he went on, shaking his head, 'are a sure sign of a diseased mind.'

      Nom_de_guerre schrieb:

      Ich mag Küssen allgemein nicht.
      Noch nie gemocht.
      Und ich spreche hier nicht "nur" vom Küssen eines Spielpartners oder während einer Session.
      Mir gibt das nichts. Ob nun ONS, Vanilla, BDSM, tief empfundene aufrichtige Liebesbeziehung...
      Ich küsse einfach nicht gerne.
      Danke, danke, danke... Dass es endlich mal einer ausspricht :D dann oute ich mich mal mit: Ich küsse auch nicht gerne! Es ist mir eine willkommene Ausrede, das als "Tabu für meine Spielpartner, weil das für meinen Lebensgefährten reserviert ist" anzuführen, aber eigentlich küss ich einfach nur nicht gerne :) zumindest nicht so mit offenem Mund auf offenem Mund. Ich hab kein Problem mit Nähe oder Körperflüssigkeiten (ganz und gar nicht...). Aber was das Zungenküssen angeht: ich weiß einfach überhaupt nicht, was das soll, wo es doch so viele andere, spaßigere, geilere, kurz: bessere Dinge gibt, die man in derselben Zeit tun könnte :)
      In einer Session küsse ich grds nicht gerne. Wie ich schon in einem anderen Thread schrieb, geht es mir eher darum, dass mein Gegenüber mich körperlich unterwirft und küssen hingegen ist für mich so viel Zärtlichkeit, dass es da einfach nicht passt.

      Und ich würde auch nie einen Spielpartner küssen. Das ist tatsächlich etwas, genau wie Sex, das nur meinem Mann gebührt.

      So im privaten Leben gerne mal. Auch gern leidenschaftlich :love: Ein Kuss schweißt total zusammen finde ich :love:
      Liebe Grüße,
      Valkyrie

      Ich muss unbedingt noch... Oh toll, ein Schmetterling :D
      Ich küsse nicht gerne. Nicht auf diese innige, intime Art. Das habe ich noch nie gemocht.

      Was ich sehr mag, sind die subtilen Varianten den Küssens.

      Ein flüchtiger Kuss auf die Stirn oder in den Nacken, mehr wie ein Hauch. Oder als Berührung anderer geliebter Körperstellen. Füße oder Hände küssen als symbolische Geste. Oder Tränen wegküssen... :love:
      "There must be something else, there must be something good, far away" (Chris Cornell)
      Ich küsse gern - auch während einer Session. Ich habe nicht das Gefühl, dann anders zu küssen, aber die Küsse dauern länger. Ob zärtlich oder wild, ich mag beides.

      Besonders das Empfangen von Küssen auf die Stirn ist für mich sehr wichtig. Es löst ein wohliges Gefühl der Geborgenheit bei mir aus und ich genieße es sehr am Ende einer Session. Aber auch das Küssen der Füße und der Dominuskuss ist für mich ein ganz besonderer Ausdruck unserer Liebe zueinander.
      There will be a time when we must choose between what is easy and what is right.
      Da ich gerade selber eine ähnliche Frage ins Forum stellen wollte, möchte ich diesen Thread wieder nach oben schubsen.

      Einige von euch küssen generell nicht gerne, da kann ich dann nachvollziehen, dass auch in einer Spielbeziehung nicht geküsst wird. Aber wie sieht es mit denen aus, die gerne küssen und dies aber in einer Spielbeziehung nicht machen? Neben den genannten Gründen der Intimität, gibt es noch andere warum ihr nicht küsst?

      Doms, ist es euch nicht „domming“ genug? (Das habe ich hier über Cunnilingus schon mehrfach gelesen.)
      Gibt es noch weitere Gründe?

      Subs, wie geht ihr damit um, wenn es von eurer Seite aus gewünscht ist?

      Ich selber küsse für mein Leben gerne und „leide“ gerade in einer jungen Spielbeziehung, dass ich nicht geküsst werde, so gar nicht. Meine Frage nach einem Warum, wurde von ihm nicht beantwortet, daher suche ich hier mal nach Antworten und Erklärungen. Danke euch vorab!
      Fragen sind niemals indiskret, nur Antworten sind es zuweilen.
      - Oscar Wilde -
      Ich habe zwar keine Spielbeziehung...hmm na irgendwie schon, aber mit meinem Eheweib..istkompliziertzubeschreiben.. aber:

      Küssen finde ich immens wichtig. Man kann auch dommig Küssen. Sich einfach einen Kuss nehmen wenn man ihn will und der Partner womöglich gar nicht damit gerechnet hat. Das beste dabei ist, jedenfalls für mich, der anfängliche Widerstand und dann das unfreiwillige dahinschmelzen. Klappt bei weitem nicht immer, aber wenn dann hui!

      Küsse können Belohnung sein oder Strafe, einfach nur schön oder zum heiß machen verwendet werden.
      Gleiches gilt übrigens auch für Cunnilingus, jedenfalls bei mir.

      Kurz: könnt ich mir ohne nicht vorstellen, auch nicht bei einer Spielbeziehung.
      Hier ensteht für Sie eine neue, geistreiche Signatur
      Ich brauche bei einem Spiel unbedingt einen Kuss bzw. mehrere....

      Am schönsten finde ich einen Kuss nach dem Spiel, wenn man gerade beim "runterkommen" ist und man noch die Nachwehen des Spiels spürt....dann ist es wie ein Zwang und ich bin richtig gierig auf einen leidenschaftlichen Kuss.

      Am Anfang des Spiels, mittendrin....wann immer es gerade passt oder wie es gerade passt, behutsam, zärtlich, wild, leidenschaftlich, wenige, viele.....ganz nach Lust und Laune.

      silk_n_desire schrieb:



      Ich selber küsse für mein Leben gerne und „leide“ gerade in einer jungen Spielbeziehung, dass ich nicht geküsst werde, so gar nicht. Meine Frage nach einem Warum, wurde von ihm nicht beantwortet, daher suche ich hier mal nach Antworten und Erklärungen. Danke euch vorab!
      Wie schon beschrieben, ich küsse extrem gerne und ich spiele auch nur mit jemand mit dem ich zusammen sein will und eine Spielbeziehung führe, sprich die Person wird geküsst.

      Sollte ich nur kurz oder nur einmal mit jemandem spielen, was glaube ich nicht vorkommen wird :rolleyes: , dann würde ich auch nicht Küssen.

      Für einige ist eine Spielbeziehung wirklich nur ein Spiel und dient zum Spaß haben.
      Vielleicht küssen sie nicht weil sie Angst haben sich dadurch zu verlieben oder stärker zu binden, oder sie haben zusätzlich noch einen Lebenspartner und wollen nur ihm das Küssen gestatten,.....

      Da gibt es wohl sehr viele Möglichkeiten..