Wenn Sub online ist

      Wenn Sub online ist

      Hallo :)

      es ist eine Weile her seitdem ich mich hier im Forum gemeldet habe. Ich habe in der Zwischenzeit weiter mein dom- Ich kennengelernt und eine bessere Bindung zu meinem Sub und guten Freund aufgebaut.
      Mittlerweile besteht sogar die Möglichkeit eines zweiten Subs in Aussicht, aber wir kennen uns noch nicht persönlich so gut.
      Bisher habe ich nur online Erfahrungen machen dürfen (was sich aber noch diesen Frühling ändern wird ^^ ).

      Als dom bin ich sehr beschäftigt und mag die Aufmerksamkeit, die ich von meinen Subs bekomme. Man betreibt viel "sexting" und Fantasie-Austausch aber langsam kribbelt es mich in den Fingern und will endlich in die Praxis :dash:

      ABER bis dahin eben nur Text und Bilder möglich: Und jetzt kommt mein kleines Problem ... der neuere Sub steht total darauf Aufgaben von mir zu bekommen und sie auszuführen und auf Bild festzuhalten. Aber er besitzt kein einziges Spielzeug, also sind nur Alltagsgegenstände möglich: Er hat sich etwas anal eingeführt, mit Schnur seinen Penis und Eier gefesselt und eine Klammer an seine Vorhaut geklemmt, was er alles echt toll fand. Ich hab ihm sogar einen Timer gestellt wie langer er zum kommen brauchen darf.
      Er ist echt ein Schoßhündchen und befolgt jeden Befehl, was es für mich einfacher macht :knien:
      Aber was kann man bitte noch machen ohne Spielzeug???
      Als er das letzte mal total Lust verspürte und gefragt hat "Wie darf ich meiner Herrin dienen? Was würde Ihr gefallen?" ....naja ich saß vor meinem Handy und ich hatte keine Ahnung und hab mich wie die schlechteste dom auf Erden gefühlt :fie:
      Ich will eben was neues, spannendes bringen, aber ohne Hilfsmittel? Er wohnt auch in einer WG , also kann er auch nur etwas heimlich nachts machen. Bin echt überfragt X/
      Aber ich will meinen Sub natürlich auch mit tollen Ideen beeindrucken :D
      Er ist etwas jünger als ich und ich bin seine aller erste Erfahrung auf dem Gebiet. Er ist an der gleichen Uni wie ich, aber ist noch zu schüchtern, um sich mal zu treffen, was ich absolut nicht schlimm finde :)

      Hab ihr eine Anregung für mich?
      Wie handhabt ihr euren online-Sub?



      Danke an alle, die bis hierher gelesen haben und für alle Antworten :thumbsup:
      Wie so oft gilt: Das Patentrezept gibt es nicht! Und Dir hier im Rahmen dieses Threads konkrete Spieltipps zu geben, ist nicht zielführend. Wir wollen ja schließlich nicht Dich dominieren :D ...

      Besser ist es, wenn Du selber in Deine Phantasie eintauchst, und überlegst, was Dir gefallen könnte. Und hier im Forum gibt es sicherlich schon eine Menge Anregungen, einfach mal ein paar Stunden eintauchen, durchklicken, lesen und schauen, was spricht Dich an, und was nicht.

      Und dann, in kleinen Schritten ausprobieren.... und schauen, wie Dein Sub reagiert.

      Und eine gute Idee ist sicherlich immer, ihn selber zu fragen, was er konkret erwartet.... das kannst du ja durchaus auch einbauen und umsetzen.

      Viel Spaß ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gordon ()

      Einen wichtigen Sicherhwitshinweis möchte ich hier noch geben, gerade weil Du hier offenbar als Anfängerin Rat suchst und man gerade die banal erscheinenden Dinge leicht außer acht lässt, die dann durchaus ernst enden können:


      Alfie schrieb:

      (...)


      Aber er besitzt kein einziges Spielzeug, also sind nur Alltagsgegenstände möglich: Er hat sich etwas anal eingeführt,....


      (...)

      Viele Alltagsgegenstände eignen sich in der Tat gut zum Spielen, aber beim Einführen in Körperöffnungen sollte man mit Gegenständen, die nicht dafür gemacht sind, äußerst vorsichtig sein. Manches geht viel leichter „rein“ als „raus“. Und viele Gegenstände sind einfach komplett ungeeignet (der berüchtigte Klassiker: Glasflaschen).
      Und sollte es tatsächlich zu Problemen kommen, keine falsche Scham, nicht zögern, frühzeitig eine Krankenhausambulanz aufsuchen und sich professionell helfen lassen. Das Personal sieht sowas nicht zum ersten Mal und wird allenfalls über alberne Erklärungsversuche schmunzeln, wie die Dimge angeblich ihren Weg hinein gefunden haben. Also am einfachsten diesbezüglich bei der Wahrheiz bleiben.
      Unbehandelt kann es durchaus zu gefährlicheren Komplikationen bis hin zu Darmperforationen, schweren Entzündungen mit entsprechenden Konsequenzen kommen!

      So, Ende der Warnung :old:

      Bener schrieb:

      Er soll sich einen Keuscheitskäfig kaufen.
      das war auch so mein erster Gedanke.

      Du schreibst er hat Lust und will spielen...nun.....dann muss er eben mal aushalten und nicht spielen!

      Auch männliche Subs können ohne Unterwäsche......Foto in einer Umkleidekabine dazu?!......

      Mit Lippenstift läßt sich auch so einiges anfangen......
      An den Kreuzungen des Lebens stehen leider keine Wegweiser.
      Hallo @Alfie,

      dass du da im Moment ein bisschen überfragt bist und dir so langsam die Ideen ausgehen, kann ich mir vorstellen, wenn das bisher alles nur online stattfindet und ihr euch noch gar nicht real kennt. Also jedenfalls nicht in einem BDSM bezogenen Kontext - und das ist ja nun mal noch was ganz anderes als auf freundschaftlicher Ebene oder einfach nur als Bekannte. Von dem einen kann man kaum auf das andere schließen, deshalb ist es wahrscheinlich schwierig für dich, ihn einzuschätzen.

      Eine gute und einfache Möglichkeit, das zu ändern, ist ein offener Austausch über eure Fantasien und Vorlieben. Das lässt sich natürlich wunderbar als Aufgabe verpacken, indem du ihn dazu aufforderst, darüber zu schreiben. Über seine Fantasien und Träume, darüber was ihn in seiner Vorstellung reizt und auch wie er deine bisherigen Aufgaben empfunden hat, was ihm daran besonders gefiel usw... Ehrlich, ausführlich und detailliert. Muss ja nicht alles auf einmal sein -das führt vielleicht nur zu Überforderung. Aber immer mal wieder zwischendurch, wenn du es ihm aufträgst oder auch unaufgefordert, wann immer ihm noch etwas einfällt.

      Ob und was du davon umsetzt, liegt nach wie vor allein bei dir. Aber es wäre sicher schon mal eine gute Orientierungshilfe für dich und ich gehe stark davon aus, dass es deine Fantasie ankurbeln würde und dass die Ideen dann von ganz allein kommen! Für deinen Sub wäre es vielleicht auch insofern gut, dass er sich selbst noch etwas klarer über seine Bedürfnisse und Wünsche wird. Als Einsteiger ist einem das nämlich noch nicht unbedingt alles so klar. Ich selbst stelle immer wieder fest, dass es Klarheit schafft und mir hilft, mich innerlich zu sortieren, wenn ich meine Gedanken einfach mal aufschreibe (grundsätzlich -nicht nur in Bezug auf BDSM).

      Außerdem möchte ich dir, so wie @Gordon es ja auch schon getan hat, ans Herz legen, hier im Forum nach entsprechenden Threads zu suchen und dich da einfach mal in Ruhe durchzulesen. Anregungen gibt es hier zuhauf und es würde mich wundern, wenn nichts für dich/euch dabei wäre. Manches lässt sich bestimmt in ähnlicher, abgewandelter Form (eben so, dass es zu euch passt) umsetzen.

      Du schriebst, dass dein Sub die Umsetzung deiner Aufgaben gerne fotografisch festhält. Wie steht er denn zu Videos? Das würde ihn vermutlich noch mehr Überwindung kosten, aber wenn seine Herrin es sich wünscht... ;) Falls er da Bedenken hat: Genauso wie auf Fotos muss man auch in Videos nicht erkennbar sein -der Kopf muss ja nicht mit drauf sein (oder etwas anderes, was ihn 'verraten' könnte, wie z. B. Tattoos oder Piercings, falls er sowas hat). Nur so als Idee, wie sich das mit den Fotos noch erweitern ließe.

      Auf jeden Fall wünsche ich euch viel Spaß bei allem, was ihr noch gemeinsam erlebt! :)
      @Alfie Wenn es auch mal eine Aufgabe sein darf, bei der nicht die unmittelbare Lust und Befriedigung im Vordergrund steht, hätte ich noch eine Idee. Macht aber nur Sinn, wenn ihr wirklich vor habt, euch auch mal real zum Spielen zu treffen.

      Lass ihn ein Spielzeug bauen. Eine einfache Peitsche, einen Flogger, Fesseln oder was ihr sonst gerne verwenden würdet. Da ist dann entweder seine Kreativität gefragt oder du machst ihm ganz klare Vorgaben. Anleitungen gibt es im Internet zur Genüge, auch hier im Forum. @nightbird hat eine Liste mit Links zu verschiedenen Bastelanleitungen von Forumsusern zusammengestellt. Auf der Hauptseite gibt es weitere bebilderte und gut verständliche Anleitungen von @Gentledom für unterschiedliche Peitschen und andere Schlagwerkzeuge.

      Wäre doch vielleicht auch mal eine nette Idee, die noch mehr Lust auf ein echtes Treffen macht und die Vorfreude steigert... ;)
      Lass ihn jeden Tag an sich spielen aber einige Tage nicht kommen...

      Oder da die Idee mit dem Spielzeug selbst bauen ganz toll ist, (da es billiger und individuell anpassbar ist...) was wäre mit einem selbst gebautem Buttplug? Da aber aufpassen das es keine Kanten oder ähnliches gibt.

      Er könnte sich auch einen Plug aus einem Ingwerstück machen, das brennt mit der Zeit schön.
      Ich kann hier nur aus Erfahrungen sprechen die ich selbst im Rahmen eines online Spiels gemacht habe...