Ingwer und seine Wirkung

      danke, @Miss Green und wie sitzt man dann damit? *grins. Tut mir leid, ich kann mir das absolut nicht vorstellen im Moment....
      Auch wenn es widersprüchlich klingt:
      Ihr Ego muss stark genug sein, um seine begrenzte, defensive Haltung und Kontrolle aufgeben zu können.
      Sie brauchen ein starkes Ego, um das Ego transzendieren zu können.

      - John Bradshaw, Das Kind in uns -
      Ähm, gar nicht :S Für das Hinsetzen ist das Ganze nicht gedacht. Gerüchteweise soll eine Züchtigung auf das Gesäß bei eingeführtem Ingwer-Plug deutlich schmerzhafter sein, einerseits, weil der Ingwer brennt, andererseits, weil man dann die Pobacken nicht mehr richtig anspannen kann (bzw. mag). Letzteres halte ich, ehrlich gesagt, für ein Gerücht, denn ohne Anspannung tut es weniger weh. Der eigentliche Reiz ist dabei wohl eher die Beschämung und der Kontrollverlust.

      Wie gesagt, ich kenne das „hinten“ ja auch nicht und wenn ich selbst Ingwer an der Klitoris benutze, wird da nichts reingesteckt, sondern lediglich der Saft der frischen Schnittfläche des Ingwers darauf verrieben. Das erfordert je nach Schärfe des Ingwers auch schon ein bisschen Lust am Geisterbahnfahren.
      "Wenn Du mal groß bist, möchte ich sein wie ich!" (Ralph Wiggum)

      Talon schrieb:

      Wenn du dir einen Plug schnitzt, und ihn dir eingeführt hast, kannst du dich damit auch hinsetzen.
      Denn du hast immer "Sitzfleisch" und du kannst ja auch mit einem Normalen Plug sitzen.
      Es ist aber kein "normaler" Plug. Klar kann Sub sich damit hinsetzen. Das Problem was ich nur dabei sehe ist, dass der Fuß der das reinrutschen in den Darm verhindern soll, dann abbricht.

      Ich würde davon eher abraten.
      In unserer hektischen Welt muss man gelegentlich innehalten,
      um sich in aller Ruhe etwas Unanständiges auszudenken.
      :coffee:
      B. Traven
      Wie ich schon sagte, es ist nicht wirklich der Sinn und die Intention, einen Ingwerplug einzuführen und damit dann herumzusitzen. Das wäre ein bißchen so, als ob man im Abendkleid zur Dönerbude um die Ecke wandelt, um da seinen Kebap zu mampfen. Außerdem hält die intensive Wirkung ohnehin maximal 30 Minuten an (die ziehen sich aber... :whistling: )
      "Wenn Du mal groß bist, möchte ich sein wie ich!" (Ralph Wiggum)

      Miss Green schrieb:


      Wie gesagt, ich kenne das „hinten“ ja auch nicht und wenn ich selbst Ingwer an der Klitoris benutze, wird da nichts reingesteckt, sondern lediglich der Saft der frischen Schnittfläche des Ingwers darauf verrieben. Das erfordert je nach Schärfe des Ingwers auch schon ein bisschen Lust am Geisterbahnfahren.
      Kann man die Schärfe des Ingwers vorher erkennen (Sorte oder Anbaugebiet oder soetwas) ??
      Seitdem ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen!

      Annimax schrieb:

      Miss Green schrieb:

      Wie gesagt, ich kenne das „hinten“ ja auch nicht und wenn ich selbst Ingwer an der Klitoris benutze, wird da nichts reingesteckt, sondern lediglich der Saft der frischen Schnittfläche des Ingwers darauf verrieben. Das erfordert je nach Schärfe des Ingwers auch schon ein bisschen Lust am Geisterbahnfahren.
      Kann man die Schärfe des Ingwers vorher erkennen (Sorte oder Anbaugebiet oder soetwas) ??
      Hab ich hier beantwortet:

      Ingwer und seine Wirkung

      Mehr weiß ich auch nicht darüber, hier gibt's allerdings oft chinesischen Ingwer zu kaufen, der ja eher mild ist. Vielleicht mal in der Delikatessenabteilung schauen (Galeria Kaufhof), die haben manchmal auch exotischere Sorten.
      "Wenn Du mal groß bist, möchte ich sein wie ich!" (Ralph Wiggum)

      Miss Green schrieb:

      @AkiChan: Was die Intensität angeht, kommt es auf die Sorte an. Ingwer aus Süd- und Westafrika (Nigeria) ist am schärfsten, den bekommt man aber eher selten hier zu kaufen. Auch japanischer Ingwer ist ziemlich scharf, der aus Indien auch. Der aus Jamaika ist eher fruchtig und der aus China eher mild. Am mildesten ist Ingwer aus Australien und Brasilien. Also mal auf die Herkunftsangabe schauen :)

      Ingwer kann man übrigens auch gut im Topf ziehen, aus einer gekauften Knolle. Das gibt ein hübsches Blümchen.
      Wenn man das Zeug selber zieht (Garten, Balkon), dann könnte man ja mal mit verschiedenen Erden testen, was am schärfsten wird. Im Gartenmarkt oder Baumarkt-Gartenabteilung gibt es ja spezielle Rosenerde, Blumenerde, Kräutererde usw.
      Man müsste mal herausfinden, welcher Art Erde/Mineralstoffe die dort haben.
      Existence could not resist the temptation of creating me

      imaginary schrieb:

      Ich mag Ingwer :evil: .

      Wenig genommen und die Wirkung ist deutlich luststeigernd bei meiner Sklavin.

      Ein wenig mehr genommen und es ist eine echt "nette" :evil: Strafe für sie.
      Sie kann dann nämlich nicht mehr kommen, egal wie sehr sie es will und möchte.
      Da kann ich mich dann ganz gemütlich zurück lehnen und :popcorn: während sie verzweifelt versucht zu kommen :evil: .

      Gruß

      imaginary
      Dank meinem Herrn habe ich diese Erfahrung nun auch gemacht...Ich hatte deine Antwort ja gelesen und dachte.. oke ich reagiere halt anders...
      Mein Herr kannte diese Wirkung.. nicht mehr kommen können auch.. und er hatte einen riesen Spass mir diese Erfahrung zu bescheren...
      Ich habe ihm dabei direkt in die Augen schauen dürfen und er hat wohl eben diese Verzweiflung kommen zu wollen aber nicht zu können auch in meinen Augen gesehn...
      Und die Steigerung ich habe gespritzt aber das Gefühl der Befriedigung blieb aus.. das war soooooooooooooo gemein und seine kleinen liebevollen Spitzen und Neckerreien danach waren fies und toll :love:
      Und es ging echt ne ganze Weile bis ich überhaupt wieder feucht wurde...nicht mal auf den Wand habe ich reagiert.. den er mir direkt an Kitzler hielt...Was für eine Erfahrung
      Unterwerfung ist ein Geschenk, geboren aus Stärke, genährt durch Vertrauen und erhalten durch Respekt und Achtung.
      Ingwer hat so Verzweigungen
      ich schnitze den Ingwer und suche die Konolle auch liebevoll so aus, dass zwei Verzweigungen möglichst in rechten Winkel anstehen. Die lasse ich dann dran.

      oder ich lasse ein verdicktes Ende stehen, ähnlich einem Metall Plug

      Damit das Ingwerstück nicht in den Enddarm des Sklaven rutscht
      Inzwischen hab ich Ingwer (aus Peru) und auch Ingwersaft getestet.
      Die frische Schnittfläche der Knolle auf Nippel, Klitoris, Schamlippen und Rosette gestrichen und es breitet sich ein wohlig warmes Gefühl aus.
      Vaginal eingeführt hat es dieselbe Wirkung.

      Heute hatte ich zum 1. Mal die Aufgabe, Ingwersaft zu pressen und mich damit einzureiben----holla, die Waldfee.....
      Das brennt fast genauso wie der böse, bissige Tabasco und lässt alles anschwellen. Hatte Hitzewallungen und war auf einmal gar nicht mehr müde :D .
      Auf einmal musste ich ganz dringend pinkeln und danach wurde es noch schlimmer ;( .
      Nach ca. einer halben Stunde ließ das böse Brennen nach und es war wieder wohlig warm, ich hatte das Gefühl, dass die Säfte aus mir rauslaufen.

      Allerdings macht es mich nicht geil, bin da aber auch ein mittelschwerer Fall, mich bringt noch nicht mal der Womanizer zum Orgasmus :pardon:
      Auch wenn es widersprüchlich klingt:
      Ihr Ego muss stark genug sein, um seine begrenzte, defensive Haltung und Kontrolle aufgeben zu können.
      Sie brauchen ein starkes Ego, um das Ego transzendieren zu können.

      - John Bradshaw, Das Kind in uns -
      Mal was zum Lachen:

      Vorgestern bekam ich am Telefon die Anweisung von @Pat: "Geh in die Küche und schneide dir von deinem Ingwer 4 Scheiben ab!"
      Ich gehorchte, schnitt und schälte brav 4 Scheiben.
      Dann: "Du legst dir jetzt je eine auf die Nippel in den BH, eine auf die Klit und eine schiebst du dir rein."
      Ich gehorchte und hörte förmlich das Grinsen durch den Hörer, als ich zischend den Atem einzog.
      "Das bleibt jetzt drin, bis du ins Bett gehst!"..."Ja, mein Herr"

      Es brannte ein paar Minuten heftig, dann breitete sich die wohlige Wärme aus, die ich so mag und die Säfte liefen :D
      Wir schrieben uns im Chat, er ging früher ins Bett, ich blieb noch wach. Gegen Mitternacht dachte ich daran, dass ich jetzt so langsam das Ingwerstück aus mir rausholen müsste. ....dass ich jetzt.... so langsam ....das Ingwerstück aus mir rausholen müsste!!
      Du liebe Güte, was hatte ich da getan???? :dash:
      Das erste Mal hatte ich den Ingwer zwar kurz reingeschoben, aber festgehalten und wieder entfernt, das 2. Mal waren wir zusammen im Ferienhaus und Pat hätte ihn entfernen können, wenn er nicht von allein in die Toilette gefallen wäre. Aber jetzt? Ich kam nicht dran 8|
      Hilfesuchend fluchte ich im Chat darüber, konnte aber auch noch lachen.
      Mir fiel ein, dass ich mal ein steckengebliebenes Kondom aus mir herausbekommen hatte, nachdem ich mir einen Orgasmus verschafft hatte.
      Es flutschte dann rasch heraus beim Pressen. Gedacht, getan, nur nützte es nix :(
      Am nächsten Tag probierte ich einen Tipp aus dem Chat aus, füllte Gleitgel in eine Spritze und mich damit auf, es nützte wieder nix :(

      Okay, dann blieb nur der Gynäkologe, schließlich wollte ich den Ingwer nicht drinlassen, bis @Pat danach suchen konnte in 8 Tagen.
      Meine Stammpraxis war wegen Fortbildung geschlossen, die Hauptpraxis unterbelegt mit nur einer Ärztin.
      "Öhm....ich müsste aber schon heute noch vorbeikommen, ich hab Ingwer in mir stecken..." "Bitte WAS??" :whistling:

      Ich wurde dazwischengeschoben, jedes Kichern hinter dem Anmeldetresen hielt ich für auf mich gemünzt. :rot:
      Nach langer Wartezeit kam ich ins Behandlungszimmer, grinste entschuldigend und erklärte mich.
      Die Ärztin guckte entsetzt und fragte nach, ob es mir nicht wehtäte wegen der ätherischen Öle.
      Ich erklärte ihr die Wirkung, sie hörte interessiert zu, untersuchte mich dann, fand aber nix mehr :pardon:
      Ihr Kommentar zum Schluss: "Das nächste Mal dann aber bitte mit eingebasteltem Rückholbändchen!"

      Und die Moral von der Geschicht :old: :
      Subbie, vergiss das Gehirneinschalten nicht!
      Anordnungen zu befolgen ist schon richtig,
      Mitdenken aber genauso wichtig!
      Wenn die Doms etwas befehlen,
      die gesundheitlichen Fakten trotzdem zählen!
      Wenn du deswegen im Zweifel bist,
      es kein Verweigern des Gehorsams ist,
      weil du trotz aller Freud und Lust
      die dir eingebrockte Suppe selbst auslöffeln musst,
      wenn DU (nicht dein Dom) dann beim Höhlenforscher sitzt
      und siehst, wie bei ihm der Spott in den Augen aufblitzt :lustig:
      Auch wenn es widersprüchlich klingt:
      Ihr Ego muss stark genug sein, um seine begrenzte, defensive Haltung und Kontrolle aufgeben zu können.
      Sie brauchen ein starkes Ego, um das Ego transzendieren zu können.

      - John Bradshaw, Das Kind in uns -
      Mal eine doofe Frage: Was macht ihr, wenn ihr zu sehr auf den Ingwer reagiert,.z.B. in die allergische Richtung mit fiesem Anschwellen o.ä. oder wenn es einfach zu extrem ist. Klar, vorhandene Stücke entfernen und dann einfach nur abspülen und kühlen? Oder habt ihr irgendwelche Hausmittelchen/Cremes/etc. für den Notfall?

      Danke und viele Grüße
      FrauC
      @FrauC, ich hab mal heftig auf Tabasco reagiert, das konnte ich rasch mit ganz viel Flüssigseife und warmem Wasser abmildern,
      vielleicht klappt das auch bei Ingwer.
      Auch wenn es widersprüchlich klingt:
      Ihr Ego muss stark genug sein, um seine begrenzte, defensive Haltung und Kontrolle aufgeben zu können.
      Sie brauchen ein starkes Ego, um das Ego transzendieren zu können.

      - John Bradshaw, Das Kind in uns -