Umfrage: Eine Geschichte „zusammen“ schreiben?

      Umfrage: Eine Geschichte „zusammen“ schreiben?

      Wer hat Lust, eine Geschichte „zusammen“ zu schreiben? 38
      1.  
        Ich schreibe und bin auf jeden Fall dabei! (7) 18%
      2.  
        Ich schreibe, aber bin mir noch nicht sicher und mache vielleicht mit. (16) 42%
      3.  
        Ich schreibe, aber das ist nichts für mich. (1) 3%
      4.  
        Ich würde sie gerne lesen! (25) 66%
      5.  
        Ich würde sie vielleicht lesen. (3) 8%
      6.  
        Interessiert mich nicht. (1) 3%
      (Liebe Admins, wenn das hier falsch ist, was ich fast vermute, und in die Plauderecke gehört, dann bitte verschieben und diesen Satz löschen. Danke!)

      Da ich gerne Geschichten schreibe und am liebsten eigentlich den Anfang und den Aufbau des Szenarios, aber die expliziten Teil mit SM/Sex nicht, und ich darüber hinaus immer die Geschichten mit Fortsetzungen am nächsten Tag oder nach ein paar Tagen hier so spannend finde, kam mir gerade so eine Idee ... oder gab es das hier schon mal?

      Da wir hier ja viele sind, die Geschichten schreiben und vielleicht auch andere von euch „Lieblingsteile“ haben, die sie schreiben, wie wäre es, wenn einer anfängt, eine Geschichte zu schreiben, die ungefähr die Länge von einem Beitrag haben darf, jedoch nicht mehr, und andere setzen sie dann am nächsten Tag oder ein paar Tage später fort? Wie das im Detail aussehen könnte, hab ich auch schon im Kopf.

      Wie sieht es aus?
      Sind hier ein paar, die Lust haben, über einen längeren Zeitraum eine Geschichte „zusammen“ zu schreiben?
      Ist Interesse bei den Autoren da?

      Leser dürfen sich auch gerne äußern!

      Daher hat auch jeder 2 Antworten, für die die Schreiben UND Lesen :)
      Finde ich eine klasse Idee. :thumbsup:
      Sowas ähnliches habe ich ganz ganz früher mal als Schreibübung gemacht. Zu zweit und wir haben abwechslend einen Satz geschrieben. Sind gute Sachen rausgekommen. Und jetzt fehlt mir Zeit und Disziplin für eine ganze Geschichte, und so könnte ich einen kleinen Teil zu etwas Größerem beitragen. Ausserdem muss sich jeder in das einfühlen, wo der andere wohl hinwollte. Ich wäre dabei!
      It's a sad and beautiful world.
      Meine Überlegung zu der „Übergabe“ war bisher so, dass der/diejenige, der sich zuerst unter dem vorangegangen Beitrag bzw. der Fortsetzung mit so was wie „ich übernehme“ meldet, den Zuschlag hat und als nächstes Schreiben darf.

      Beispiel ...

      Mitglied ABC fängt mit dem Beginn der Geschichte an, postet diese und startet damit die Story.

      Mitglied XYZ hat den ersten Teil der Geschichte gelesen und direkt einen Einfall, wie es weitergehen könnte, und postet daher als Antwort auf den Beitrag „Fortsetzung folgt.“ Damit wäre dann für alle anderen klar, dass Mitglied XYZ die nächste Forsetzung schreiben wird und keiner muss unnötig schreiben, weil jemand anderes zuvor gekommen ist. Mitglied XYZ sollte dann vielleicht nur netterweise auch zeitnah, also innerhalb von ein paar wenigen Tagen, die Fortsetzung schreiben und als Antwort posten.

      Dazu hat dann vielleicht Mitglied OPQ eine Idee und postet „Fortsetzung folgt“ usw.

      Aber ich bin da auch offen für bessere Vorschläge!
      :)
      Ich finde das eine mega spannende und gute Idee! Ich schreibe selbst gerne Geschichten, komme aber nie über bestimmte Punkte hinaus und das wäre doch perfekt, wenn dann jemand an anderer Stelle übernehmen würde. :D

      Kann man dann auch mehrmals in der Theorie übernehmen oder würdest du es eher begrenzen wollen?

      Edit: Das frage ich mich gerade wirklich, sollte die Geschichte dann U18 oder Ü18 werden bzw. bleiben?


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ringelblümchen ()

      Ich schreibe derzeit zusammen mit einer anderen Autorin auf diese Art eine Geschichte, die wir dann meist zeitnah veröffentlichen.
      Jeder schreibt dabei ein Kapitel aus seiner Sicht. Sie als Sklavin, ich als Meister. Bei uns ist das nur etwas komplexer, weil es eine Art Zwischenroman zwischen zwei vorhandenen Geschichten ist. Der erste Mehrteiler ist von ihr, der letzte von mir. Dafür mussten wir dann ein Googledokument mit Zeitbaum anlegen, damit wir nicht die Figuren aus den Augen verlieren.
      Grundsätzlich ist es aber eine erregende Freude, an so etwas mitzuwirken. Und es ist FSK 21 :evil: .

      Ich schlage 2 Theads vor.

      In einem nur die Geschichte, der andere für die Autoren, die sich bereiterklären, einen Teil dazu beizutragen. Dann ist man auch in der Zeit flexibler.

      MissFiona schrieb:

      Schade, bin ich zu spät ???
      Nein , auf keinen Fall. Dieses "Geschichte zusammen schreiben" ist im Moment wegen der Adventskalender - Geschichten sicher nur etwas in den Hintergrund getreten.

      Interesse an Geschichten und das Schreiben derselben ist hier im GD Forum in jedem Falle vertreten. Da gibt es doch recht zahlreiche Talente, wie ich bemerken konnte.

      Sehr wohltuend bemerken konnte. Die Adventsgeschichten hier sind allesamt top und ziemlich gut angekommen !

      AleaH und Silk_n_desire haben sich mit der Organisation wirklich verdammt ins Zeug gelegt und richtig Grossartiges geleistet. Das Engagement der beiden Frauen ist für das Forum meines Erachtens einfach Gold wert.

      Sinn und Zweck des Zusammenschreibens sieht mutmasslich so aus: Jemand beginnt, ein anderer User setzt fort; wieder ein anderer antwortet mit einer neuen Episode der Geschichte. So setzt sich das Ganze dann fort.

      Denke mal, so Anfang nächsten Jahres wird das mit dem "zusammen schreiben" sicher Gestalt annehmen.

      Also, ich bin gerne dabei. Könnte mir gut denken, dass Du auch als Autorin höchst willkommen bist, MissFiona :)
      LIEBER SCHWIERIG ALS SCHMIERIG :evil:
      würde mich sehr freuen, aber ob ich fsk 16 schaffe, bei dem Thema BDSM, was soll ich da denn schreiben.

      Zumal ich 4 mal 16 bin. Ich würde meine Geschichten nicht meinen Enkeln zum lesen geben, auf jeden

      Fall jetzt noch nicht ^^

      Ansonsten immer gerne :coffee: MissFiona
      Wenn jemand sagt "das geht nicht!" dann Denk daran, das sind seine Grenzen nicht Deine. :love:

      MissFiona schrieb:

      aber ob ich fsk 16 schaffe, bei dem Thema BDSM, was soll ich da denn schreiben.
      .... dann knall doch ne saftige FSK 18 Geschichte in den entsprechenden Bereich, wenn Du FSK 16 nicht kannst. Hier wird Dich sicher keiner hindern wollen .... :D

      Du kannst ja auch selbst vorschlagen , oder Mitautoren suchen.... alles ist da drin, denke ich. Ich habe selten so aufgeschlossene und nette Leute gefunden, wie hier im Forum und bei den Stammtischen in Düsseldorf und Dortmund.

      .... überleg nicht zu lange - lets go before we sleep ..... :evil:
      LIEBER SCHWIERIG ALS SCHMIERIG :evil:
      ich habe einige fertige Geschichten, aber schon reichlich heftig, ich weiß nicht ob ich die öffentlich machen soll,
      vielleicht müsste ich sie erst mal lesen lassen.
      deshalb dachte ich ja, wenn einer anfängt und ich dann weiter schreibe, wird es milder :)
      Wenn jemand sagt "das geht nicht!" dann Denk daran, das sind seine Grenzen nicht Deine. :love: