Jüngere BDSMler zu 90% Fakes in den gängigen Communities?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      fürchte, viele der 'Fakes' sind schon bisweilen sehr interessiert, aber dann fehlt die Courage, wenn es dann plötzlich *huch* zu einem konkreten Kontaktversuch kommt, bei dem man sich nicht hinter dem QWERTZ-Schutzschirm verstecken kann ....
      Be blessed and unstoppable!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MatKon ()

      LinaMarina schrieb:

      Übrigens: SZ hört sich für mich an wie Saarbrücker Zeitung... Was ist denn das?
      Dort hat jedes Profil ein recht ausführliches Portrait, mit Foto(s), es gibt eine Art Forum/Pinnwand, Themengruppen zu fast jeder Vorliebe. Gefühlt sind dort sehr viele Hardliner unterwegs. Jedenfalls viele, die so tun als ob. Ob sie das, was sie so schreiben, tatsächlich auch ausleben... nunja.
      "Frauen haben auch ihr Gutes"

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von nightbird () aus folgendem Grund: Die SZ ist ein indizierte Seite und wird deshalb hier ausgeschrieben automatisch zensiert, dies gilt aber auch für andere Schreibweisen.