Geburtstagsgeschenk für den Dom

      Neu

      Vorschlag da Du nicht weißt was Dir gefällt:
      Mach einen Zettel mit Erfahrungsgutschein in den Bereichen SM , DS, Bondage für deinen Dom !

      Der Unterschied zwischen einem Vibrator und einem Dildo ist:
      Dildo vibriert nicht ! Kann eingeführt werden. Gibt es flexibel und starr !
      Vibrator eingebauten Elektromotor Vibriert ! Meist starr wobei es ein paar mit beweglichen Teilen gibt. Mit Wärmeentwicklung und so weiter.
      Ich hörte Sie sagen, die Macht ist mit dir !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MatKon () aus folgendem Grund: Überflüssiges Komplettzitat vorheriger Beiträge entfernt - siehe auch FAQ: "Wie und wann macht zitieren Sinn?"

      Neu

      newbarbie schrieb:


      Haut....: Gleitgel.......Puderzucker mit Aroma zum ablecken
      es gibt Puderzucker mit Aroma?! Man(n) lernt nie aus!

      Zum Thema (sonst wird mein Beitrag als OT gelöscht )
      Ich kann Wish sehr empfehlen. Je nachdem wie lange es noch bis zum Geburtstag is. Dort lassen sich für schmales Geld nette Sachen bestellen. Wenn es sich dann im Alltag „bewährt“ kann man ggf. bessere Qualität kaufen.
      Wenn euer Ding Fesseln ist - wie schon gesagt, Seile, Manschetten, ggf. Halsbänder und Knebel. Wir mögen zB auch Nippelklammern in verschiedensten Formen sehr.... muss man zur Übergabe auch gar nicht einpacken sondern kann sich Frau auch direkt anlegen
      Grüße
      Martin

      P.S.: ....lass uns wissen was es schlussendlich geworden ist!
      ....du bist was du ißt! Deswegen vermeide Nüsse und Pflaumen (Garfield) :D

      Neu

      Mir kamen auch gleich die Dinge, die @Feuerpferd vorgeschlagen hat in den Sinn: ein Wartenbergrad oder einen Magic Wand. Ansonsten fiele mir noch ein schöner Ballgag ein, Nippelklemmen, Augenbinde... Es ist wirklich schwierig dir da konkret Tipps zu geben... Es gibt so vieles und da wäre es hilfreich, wenn man (und ihr) eure Vorlieben kennen würde(t). Was Seile angeht, ist die Seite Baumwollseil eine gute Adresse. Die Betreiber sind vom Fach und es wird alles ganz gut erklärt dort. Die Qualität ist auch super. Viel Erfolg!

      Neu

      Du könntest deinem Dom auch "Dich" schenken, kombiniert mit etwas nützlichen.

      Ich denke da zum Beispiel an folgende Szene :
      Du erwartest ihn, in hübscher Aufmachung ( heißes Kleidchen? ) , Du entblätterst dich / er zieht dich aus - und bekommt ein dekoratives Bondage an dir zu sehen, was du anstelle von Unterwäsche trägst.
      Sieht zum einen echt heiß aus, zum anderen sind direkt ein paar Neue Seile da ^^

      Ob er dann sofort die Gunst der Verpackung nutzt und sich mit dir befasst oder ob du ihn noch ein bisschen verwöhnen willst , ist euch überlassen.
      Natürlich gibt es als präsent das passende Buch über Bondage dazu, aus dem du die Anleitung für dein Körper Bondage hast ;)


      Generell ist es schwierig etwas zu verschenken wenn man keine Ahnung hat wie es ist. Besonders wenn man im Zweifel der jenige ist, der es aushalten muss .
      Es wäre auch schade wenn man dann bemerkt das es so gar nicht gefällt. Dann findet das Geschenk keine Anwendung.

      Oh vielleicht auch ein schönes Schmuckstück für denn Herrn ?
      Oder etwas was nichts mit Sex zu tun hat, sondern mit ihm als " Menschen " ?
      ( ich weiß nicht wie ich es ausdrücken soll ^^ )
      Nie gezählte Tage liegen hinter dir,
      in denen der Moment, so oft,
      so wichtig für dich war.
      Es ist doch dein Traum,
      mit dem du diesen Weg gegangen bist,
      deine Gefühle, die dich haben glauben lassen
      und deine Sehnsucht, die dich noch immer
      nicht zu Ruhe kommen lässt.
      Es ist noch immer dein Weg,
      der zu dir gehört.
      Fang dir deine Träume - Staubkind.

      Neu

      Dominantseptakkord schrieb:

      Übrigens: wenn jemand auf Deine Frage antwortet und Dir zu helfen versucht, hindert Dich niemand daran, Dich mit einem Like zu bedanken ;)

      Ich war mir nicht sicher, ob ich noch mal was dazu sagen soll, möchte jetzt aber doch. Am Sonntag war ich ziemlich erschöpft und auf Reisen, daher mit dem Handy im Forum. Wenn ich mit dem Handy drin bin, bin ich immer kürzer angebunden, weil das Tippen da nicht so leicht fällt. Wenn ich erschöpft bin, bekomme ich mal was in den falschen Hals. Auf mich wirkten @ZivaDiNozzoDavids Worte schroff und meine nicht. Heute habe ich mir das nochmal durchgelesen und stelle fest, dass es anders herum war.

      Daher bitte ich um Entschuldigung.

      Ich hoffe, Du konntest aus den vielen Anregungen etwas passendes für Dich mitnehmen.
      Es gibt keine Grenze, die ich für eine Pointe nicht überschreiten würde.

      ...darf man sowas in einem BDSM-Forum überhaupt sagen? Oder ist das dann auch wieder eine Grenzüberschreitung?
      Hilfe, ich bin in einer Logikspirale gefangen!