11. Mai 2019: Playparties

      11. Mai 2019: Playparties

      Einen wundervollen Samstagnachmittag wünsche ich. :)

      Heute machen wir mal etwas ungewöhnliches: Ein Thema, mit dem weder @igel noch ich Erfahrung haben. Aber andererseits wäre es doch auch irgendwie arrogant, das Thema der Woche auf Bereiche zu beschränken, in denen wir uns auskennen.

      Es geht also um Playparties!

      Wer von Euch hat schon einmal an einer teilgenommen? Habt Ihr da nur geschaut, oder auch mitgemacht? Was sind Eure Erfahrungen, Erlebnisse, Empfehlungen?

      Wer hat noch nicht teilgenommen, findet die Idee aber reizvoll? Was stellt Ihr Euch darunter vor?

      Wen reizt die Idee überhaupt nicht?

      Wir sind gespannt, was Ihr zum Thema beitragen könnt. :popcorn:
      Es gibt keine Grenze, die ich für eine Pointe nicht überschreiten würde.

      ...darf man sowas in einem BDSM-Forum überhaupt sagen? Oder ist das dann auch wieder eine Grenzüberschreitung?
      Hilfe, ich bin in einer Logikspirale gefangen!
      Ich find das kaum reizvoll. Playparty ungleich Playparty, aber irgendwo bleibts dann doch auch Party und damit nicht meins. Bin nicht so unbedingt Fan von Dresscodes. Zugucken empfinde ich als reizlos, langweilig. Den Scham-Aspekt fühl ich bei der Vorstellung auch nicht.

      Eventuell lohnte es sich für Spielmöglichkeiten, wäre sicherlich günstiger als ein mit Bdsm-Möbeln ausgestattetes Zimmer zu mieten. Vielleicht wärs ganz nett unter dem Aspekt von Fremden bespielt zu werden, aber ich bin schon wählerisch, sofern man mich wählen lässt. Also wäre wohl eher die Richtung Sklavenmarkt oder ähnliches wenn überhaupt interessant. Aber bei unbekannter Idiotendichte vielleicht doch nicht so spaßig für sowohl Sub als auch Dom. Da wäre dann wieder eine private Veranstaltung besser.
      There will be a time when we must choose between what is easy and what is right.
      Ja, ich war schon auf Parties. Wobei man das eher als frivole Tanzparty(allgemeiner Clubbetrieb mit Dresscode und Tanzfläche sowie Separee mit Spielräumen) bezeichnen könnte. Ich mag die Atmosphäre, und finde es ansich ganz reizvoll und irgendwie aufregend. Habe aber bisher dort nie gespielt da ich dazu zu verkopft war da die Spielräume in unserem Club sehr offen gestaltet sind und man immer Menschen hat die zuschauen, die Zuschauer eher abturnend fand oder nicht mit Spielpartnern/festen Partnern sondern Freunden dort war.

      Dies ist jetzt schon einige Zeit her, mein jetziger Partner und ich möchten auf lange Sicht schon mal wieder eine solche Party besuchen, ob ich dann bereit wäre zu spielen weiß ich allerdings nicht. ^^
      "I often think that the night is more alive and more richly coloured than the day"
      - Vincent van Gogh