Liebesbriefe in BDSM-Beziehungen, wie steht ihr dazu?

      Spätzle schrieb:

      Habt ihr schon einmal einen Liebesbrief bekommen? Habt ihr schon einmal einen Liebesbrief geschrieben?
      Ja & ja, aber das war wohl so 7 oder 8 Klasse :pardon:

      Spätzle schrieb:

      Wie seht ihr das in BDSM-Beziehungen? Würdet ihr da auch Liebesbriefe schreiben oder bekommen wollen?
      :yes: eigentlich schon. Schreiben würd ich aber scho ma keine, weil ichs einfach nicht kann. Ich finde, dass ist eine richtige Kunst, die nur sehr wenige beherrschen :D :pardon:
      Seitdem ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen!
      Da ich noch zur alten Zunft der Briefeschreiber gehöre, finde ich es wunderbar Liebesbriefe an meinen Herrn zu schreiben und seit wir zusammen leben liegen sie morgens auf seinem Platz am Frühstückstisch oder finden sich als kleine Liebesbotschaften in seiner Brotbox als Überraschung wieder. Besonders hat er sich über die Nachricht gefreut, die ich ihm mit Lippenstift auf den Badspiegel geschrieben habe. Letztes Jahr habe ich ihm einen Adventskalender gemacht mit 24 Briefumschlägen. Darin waren Briefe, Fotos und selbstgebastelte Karten mit besonderen Botschaften. Schreiben ist eine wunderschöne Art sich auszudrücken und es bietet so eine vielfältige Möglichkeit Zärtlichkeiten auch auf dem Papier sichtbar zu machen. <3 <3 :love: Ob nun Vanilla oder BDSM............Liebesbriefe sind Creme für die Seele :yes: