BDSM-Fantasien - Und was nun?

      BDSM-Fantasien - Und was nun?

      Hallo ich bin Layla und 25 Jahre alt.
      Ich habe Fantasien als Sub BDSM und Bondage.
      Mein Partner ist für sowas leider nicht zu haben ich weiß noch nicht ob es auf Dauer hält.
      Ich habe im Internet einen Dom kennengelernt und möchte als Sub mal ein wenig reinschnuppern.
      Habt ihr Erfahrung mit Fremden Dom über Internet ich habe da etwas Angst auf falsche Menschen zu treffen ?
      Hallo und willkommen im Forum, @Layla94!

      Du weißt noch nicht, ob deine Beziehung auf Dauer hält... Möchtest du das denn? Das solltest du dir überlegen, bevor du mit einem anderen Mann etwas anfängst, egal ob real oder online... Oder weiß dein Partner Bescheid und ist damit einverstanden? Wenn nicht, überleg dir gut, ob du deine Beziehung dafür aufs Spiel setzen möchtest.

      Auf den 'falschen' Menschen treffen kann man immer - im Internet ist die Gefahr aufgrund der (anfänglichen) Anonymität natürlich besonders groß. Lernt euch am besten erstmal in Ruhe kennen, bevor ihr 'loslegt'. Dann kannst du dir ein Bild von ihm machen und wirst sehen, ob es sich gut anfühlt oder nicht. Hör auf dein Bauchgefühl - das lügt selten, glaube ich.

      Lies dich am besten auch hier im Forum mal ein wenig ein. Es gibt hier viele, viele Berichte über gute sowie schlechte Erfahrungen mit solchen Dingen...

      Ich wünschte dir in jedem Falle positive erste Erfahrungen, sei es mit diesem oder einem anderen Dom!
      Also wenn du dich mit Dom triffst, solltest du hellhörig werden, wenn er die Session so schnell wie möglich einleiten möchte, er von seinen X-Jahren an Erfahrung prahlt oder meint, dass irgend was bestimmtes BDSM ist und man das machen muss.
      Denn müssen tut man gar nix und im besten Fall hat man vor der Session schon abgesprochen, was man machen möchte und was nicht.
      Besonders wenn man sich nicht kennt und Dom auch keine Peilung über die Limits von Sub hat, bzw. wie sie reagiert.

      Und sonst viel Spaß :yes: :dance2:
      Ich möchte natürlich erstmal mit meinem Partner drüber reden. Es fällt mir nur nicht leicht Ihn davon zu erzählen er ist der verklemmt was das angeht.
      Es ist einfach so in mei Sex Leben bin ich unglücklich mir fehlen die Reize ich möchte mich unterwerfen im BDSM und Bondage reinschnuppern um rauszufinden ob es das ist was mir wirklich fehlt.
      Ich habe noch nichts mit dem Dom angefangen nur geschrieben über meine Fantasie Vorlieben etc.
      Wir wollten uns nur auf ein Essen erstmals treffen damit er mir mehr vom einer Sub/Dom Beziehung BDSM Bondage etc. Erzählen kann und mir Fotos zeigen.
      Herzlich willkommen :) .
      Ich kann deine Besorgnis gut verstehen und finde sie auch angebracht.
      Das Internet ist nun mal undurchschaubar und es sind - nicht nur in BDSM-Foren - bestimmt einige Spinner unterwegs. Aus diesem und anderen Gründen bin ich nur noch hier aktiv. Mir stieß es negativ auf, wie viel Schein und wenig Sein sich hinter vielen Profilen in einigen Communities verbarg. Man kann online ja alles mögliche von sich schreiben und behaupten, aber letztendlich fehlten doch häufig Substanz und Authentizität.

      Schaue genau hin, wem du deine Zeit (ob online oder real) schenkst. Setze dich mit gemeinsamen Interessen und/oder Zielen auseinander. Und habe im Hinterkopf, dass du als Neuling quasi Frischfleisch bist. Es gibt nicht Wenige, die sich genau darauf spezialisiert haben.

      Andererseits kenne ich auch Verbindungen, die so begonnen haben und bei denen es gepasst hat. Wenn ihr euch erst einmal zum Essen trefft, finde ich das persönlich gar nicht schlecht.

      Alles Liebe und viel Erfolg ^^ !
      „Die Grenzen der Seele wirst du nicht finden, auch wenn du alle Wege durchwanderst.
      So tiefen Grund hat sie.“

      Heraklit
    • Ähnliche Themen