Spielereien, die den Alltag versüßen?

      Viva schrieb:

      KaesereibedesTodes schrieb:

      Seh ich jetzt nicht als Inkonsequenz. Solange es nicht willkürlich ist und ich es argumentiert hab, kann ich alles ändern. In dem Fall, hab auf anderes Lust.
      der Sinn war bei uns, dass gedreht wird und das wird umgesetzt, wenn ich dann einfach Mal die Regeln ändere ist das ein Brechen einer Vereinbarung. Und ich sehe dann auch nicht mehr den Sinn das zu nutzen, dann kann ich auch einfach so alles machen, was ich will.

      Viva schrieb:

      @sklvn1411 ja also ich muss dazu sagen, dass wir es nur im Sinne von SM Praktiken genutzt haben und er wollte nur sein kleines Gamerherz befriedigen damit. Für mich persönlich ist es zu einschränkend beim SM und mein Ds ist Alltag das stelle ich in dem Sinne nicht nochmals in den Vordergrund, es ist einfach so. Ich finde es schwierig zu beschreiben aber DS oder das Machtgefälle läuft einfach mit, es wird nur durch ein, zwei Rituale betont ansonsten gar nicht. Ich käme mir komisch vor, wenn ich ein Hilfsmittel nutzen würde um das sichtbar, spürbar zu machen. Nicht das das schlecht wär aber ich brauche es nicht und er auch nicht.
      Das kann ich dann durchaus nachvollziehen. Im SM Bereich ist es glaube ich schwieriger umzusetzen wenn das euer Schwerpunkt ist und Du auf direkte Kontrolle wert legst.