Halsband - Was macht man als Sub nach der Trennung mit ihnen?

      Rabenzart schrieb:

      Man legt sich einen dazu passenden Hund zu.
      Viel zu schick für einen Hund :P

      Ich weiß noch nicht, was ich damit mache. Ich hab sogar 2, eins war für die Nacht und eins das Schicke für die Treffen. Vorerst liegen sie im Gästezimmer, zusammen mit den Manschetten, als Andenken. Im Gegensatz zu meinen Schlagwerkzeugen mag ich sie aber nicht ständig vor Augen haben.
      Auch wenn es widersprüchlich klingt:
      Ihr Ego muss stark genug sein, um seine begrenzte, defensive Haltung und Kontrolle aufgeben zu können.
      Sie brauchen ein starkes Ego, um das Ego transzendieren zu können.

      - John Bradshaw, Das Kind in uns -
      Das Halsband meines Exfreundes hatte ich nach Ende der Beziehung erstmal behalten. Als dann aber klar wurde, dass sich mit meinem jetzigen Dom, der davor mein bester Freund war, eine Beziehung anbahnt hab ich beschlossen, dass ich es wegwerfen muss. Dies fiel mir nicht leicht, da ich der letzten Beziehung noch etwas hinterher trauerte.
      Irgendwann habe ich für mich dann aber den Zeitpunkt gefunden und meinem Sir kurz darauf mitgeteilt, dass ich nun bereit für etwas neues sei. Ich bereue es in keinster Weise mir diese Zeit genommen zu haben und mich so nochmal symbolisch von der gescheiterten Beziehung verabschiedet zu haben.