Großer Altersunterschied

      Ich sehe es wie @Topaz.... mit mittlerweile 59 Jahren sind Männer in meinem Alter einfach nur alt, vom Körper als auch vom Geist(es soll aber durchaus Ausnahmen geben)
      Mit 36 war mein damaliger Mann 12 Jahre älter als ich, zusammen altern wäre kein Problem gewesen.
      Mein Freundeskreis besteht überwiegend aus jungen Menschen...das hält mich auch jung.
      Deshalb kommt für mich heute nur ein jüngerer (5-10Jahre) Mann in frage. Und das hat nichts mit Dominanz zu tun.
      Also ich könnte mir so nichts mit jemandem vorstellen der jünger ist wie ich. War in Beziehungen bei mir auch noch nie der Fall.
      Wenn dann sollten meine Partner schon gleich alt oder älter wie ich sein. Habe auch eher das Problem, dass ich eigl. mit Leuten in meinem Alter nicht so richtig warm werde sondern eher mit welchen, die so ca. 10 Jahre älter sind.
      Also mein jetziger Dom ist auch genauso alt wie ich, aber da passt es an sich einfach. Ist an sich aber auch die einzigste Person in meinem Alter bei der das so ist. ^^
      Habe bis jetzt noch nicht erlebt, dass man mehr Dominanz am Alter festmachen konnte oder Sonstiges. Das mag aber auch bei jedem anders sein.
      Mein Partner ist minimal jünger als ich (sechs Monate und zwei Wochen ;) ) und das passt gut. Ich hatte mal ganz kurz etwas mit einen acht Jahre jüngeren Mann. Das hat überhaupt nicht gepasst. Aber ich habe keine Ahnung, ob das am Altersunterschied oder an der Person lag. Generell behaupte ich jetzt einfach mal, dass mir ein etwa gleichaltriger oder auch älterer (wobei ich mir da über eine Grenze nie Gedanken gemacht habe, weil es noch nie nötig war) Partner lieber ist, einfach schon, wenn es um vergleichbare Lebenserfahrung etc. geht. Natürlich kann auch ein junger Mensch bereits viel Lebenserfahrung besitzen, das möchte ich damit nicht in Abrede stellen.

      Ob ich mich von einem wesentlich jüngeren Menschen dominieren lassen könnte, weiß ich nicht, stelle ich mir für mich persönlich aber schwer vor.
      "This world is just illusion..."
      Also bei mir ist das so das mich schon immer ältere Männer mehr angezogen haben als Männer in meinem Alter.. ich bin jetzt 25 Jahre und fühle mich mit meinem Spielpartner sehr wohl auch wenn der Altersunterschied doch schon ein bisschen ist (18 Jahre ). In meinen Umfeld sind alle min 8 Jahre älter wie ich und das ist auch gut so..
      Ich könnte mir selber keinen jüngeren Spielpartner vorstellen oder generell einen jüngeren oder gleichaltrigen Partner..
      Aber meiner Meinung nach spielt das Alter keine Rolle..weil wenn die Sympatie stimmt sollte eine Zahl daran nichts ändern...
      Das einzigste was ich als problematisch ansehen könnte ist, dass nach ein paar Jahren die Planung des Lebens in verschiedene Richtungen gehen kann... aber auch hier ist dies kein muss..
      Jeder sollte einfach damit glücklich sein was er hat oder wonach er sucht... Und jetzt Menschen zu verurteilen weil sie lieber einen älteren Partner haben oder einen jüngeren ist nicht notwendig nicht in der heutigen Zeit..
      Leben und leben lassen würde ich sagen.. Auch wenn vieles von der Gesellschaft einfach nicht gern gesehen wird oder von vorne rein verurteilt wird.

      Sasylein schrieb:

      Ich könnte mir selber keinen jüngeren Spielpartner vorstellen oder generell einen jüngeren oder gleichaltrigen Partner..
      Aber meiner Meinung nach spielt das Alter keine Rolle..
      Wie meinst Du das? Wenn Du Dir keine jüngeren Partner vorstellen kannst, spielt das Alter ja doch eine Rolle, oder übersehe ich da was?
      Es gibt keine Grenze, die ich für eine Pointe nicht überschreiten würde.

      ...darf man sowas in einem BDSM-Forum überhaupt sagen? Oder ist das dann auch wieder eine Grenzüberschreitung?
      Hilfe, ich bin in einer Logikspirale gefangen!
      Okay, da habe ich mich nicht richtig ausgedrückt.. mein Fehler :sleeping:
      Der Satz sollte heißen ich könnte mir zum gegenwärtigen Zeitpunkt keinen jüngeren Spielpartner vorstellen oder generell einen jüngeren oder gleichaltrigen Partner..
      Und wenn ich jemand kennen lerne gehe ich nach Sympatie und sollte sich dann herausstellen das er auch mal jünger ist würde ich der Sache genau so eine Chance geben.
      Ich hätte mir auch nie vorstellen können einen deutlich jüngeren Partner zu haben.

      Aber dann kam mein Herr und hat mich eines besseren belehrt. Uns geht es ähnlich wie @Zofe und ihrem Herrn. Nicht so viele Jahre und genau andersrum. Wir hören die gleiche Musik, mögen das gleiche Essen, haben gleiche Hobbies und verstehen uns einfach nur super gut. Wir sind auf einer Welle und nur ganz gelegentlich spürt man den Unterschied.

      Das einzige was wirklich anders ist: man ist sich der Endlichkeit bewusster, aber das muss ja nicht automatisch schlecht sein.

      Ich bin aufjedenfall so glücklich wie noch nie und sehr verliebt. :love:
      Und mit der Dominanz gibt es gar keine Probleme. :whistling: :saint:
      Mein Herr hat mich eingefangen und gut im Griff.
      In 20 Jahren wirst Du dich mehr ärgern über die Dinge, die du nicht getan hast, als über die, die du getan hast. Also wirf die Leinen und segle fort aus deinem sicheren Hafen. Fange den Wind in deinen Segeln. Forsche. Träume. Entdecke. Mark Twain
      Mir ist das Alter prinzipiell egal, wirklich egal. Wenn es passt dann passt es eben.
      Wobei man Anziehung bei älteren Männern meist deutlich höher ist. Warum? Ich glaube das hat auch viel mit Respekt zutun hat und mit der Prägung durch meine ersten Erfahrungen, die auch mit einem deutlich älteren Mann waren.
      Hier könnte Ihre Werbung stehn.