Fragen zum Ring der O

      Hallo @Flipper,

      ich denke, von 'dürfen' sollte hier gar nicht die Rede sein. Das kann meiner Meinung nach wirklich jeder für sich entscheiden.

      Hätte ich keinen Partner und wäre auf der Suche, würde ich meinen Ring mit Sicherheit tragen, da es die Chance vergrößern könnte, dass der Richtige auf mich aufmerksam wird. (Mit 'richtig' meine ich jemanden, der ebenfalls Neigungen im BDSM-Bereich hat, denn das wäre mir wichtig.)

      Ich glaube nicht, dass sich die Bedeutung des Rings verändert, wenn man ihn an einem anderen Finger als dem Ringfinger trägt. ^^


      Liebe Grüße
      Zofe
      Juhu @Flipper
      Nun, die Frage ob und wo muss wohl jeder für sich selbst beantworten... Ich trage diesen Schmuck immer, egal ob ich nun einen Herrn an meiner Seite habe oder nicht, schließlich ist es ja auch Ausdruck meines seins, ich bin Sub im tiefsten Inneren, meines Herzens und das ändert sich nicht, wenn ich gerade keinen Herrn habe, warum sollte ich also dann so einen Schmuck ablegen. Ich trage dann nicht unbedingt seinen ehemals mir angelegten Ring, aber dafür habe ich ja auch meinen eigenen Schmuck. Desweiteren erleichtert es ja auch ein bisschen die Partnersuche, wer sich damit auskennt, der weiß, wen er gerade vor sich sitzen hat. Es geht ja schließlich nicht immer alles nur online und es soll ja passieren, daß man sich auch im realen Leben kennen lernt.... Desweiteren kommt bei mir noch dazu, dass ich lange in der gothic Szene unterwegs war und auch da gehört solch Schmuck (wenn auch gleich mit anderer Bedeutung) einfach dazu, ich würde sagen der Ring der o, war schon eher an meinem Finger, als ich überhaupt Kontakt zur BDSM Szene gepflegt habe, von daher, wird er bei mir immer ein Teil meiner selbst sein.
      Hej @Flipper,

      ich schließe mich meinen Vorrednerinnen an und sage: Trag ihn wann und wo du magst! :thumbsup:

      Ich finde den Thread aber ganz spannend, denn vielleicht kann ja hier jemand einen Tipp geben, wo es echt (!!!) schöne Ringe der O gibt? Ich meine damit wirklich guten Schmuck, der auch was kosten darf... ;)

      Danke schon mal! :blumen:
      Eigentlich bin ich wie ein offenes Buch.
      Es hat nur noch nie jemand {richtig} gelesen.
      @Flipper Ich denke das bleibt vollkommen Dir überlassen wie Du den Ring trägst solange Du allein bist. Für mich ist er auch das wichtigste Schmuckstück. Ich trage ihn am kleinen Finger der rechten Hand und der Ring steht nach außen, dies allerdings auf Wunsch meines Herrn. Ich würde ihn lieber nach oben stehend tragen aber die Erfüllung des Wunsches meines Herrn ist mir nicht nur Befehl sondern in erster Linie ein tiefes Bedürfnis.

      Trag Deinen Ring so wie Du möchtest und auf welche Weise Du es möchtest aber trage ihn auf alle Fälle mit Stolz und erhobenem Haupt. :)
      @BottomBonnie, hier wären ein paar Ringe beim Juwelier zu finden. Ich habe jedoch keine Erfahrungen mit dem Goldschmied.

      zanetti-schmuck.de/php/ringe_der_o.php

      Brauchbares finde ich auch hier: xtreme-schmuck.de/Schmuck_der_O/ringe_silber.html

      Auch bei Axsmar.de oder goldpiercingart.de oder traeume-aus-edelstahl.de wirst Du vielleicht das finden, was Du suchst.

      Ich habe am Ende des Tages den Ring, den Du auf meinem Profilbild siehst, von einem Juwelier anfertigen lassen, der keine Ahnung von BDSM hatte. Der war ziemlich von der Rolle, als ich es ihm erklärt habe, hat ihn aber angefertigt. :lustig:
      Mit einer verliebten Frau kann man alles tun, was sie will.
      (Gustav Klimt)

      BottomBonnie schrieb:

      Ich finde den Thread aber ganz spannend, denn vielleicht kann ja hier jemand einen Tipp geben, wo es echt (!!!) schöne Ringe der O gibt? Ich meine damit wirklich guten Schmuck, der auch was kosten darf... ;)

      Danke schon mal! :blumen:
      Metall Geyer hat auch immer schöne Stücke, fertigt auch auf Wunsch
      Disziplin bedeutet Freiheit
      Ich hab meine Ringe (Triskelenring rechter Zeigefinger und Ring der O linker Zeigefinger) als auch meine Halskette (Triskelensymbol in Verbindung mit Yin und Yang) aus zwei Bezugsquellen.
      Die Kette und den Ring der O aus einem kleinen Schmuckladen, der so ziemlich alles an Schmuck führt und so eben auch mit BDSM-Bezug. :D Und der Chef weiß um die Bedeutung.
      Den Triskelenring hab ich aus einem Fetischshop hier in Köln.

      Ich trage den gesamten Schmuck die ganze Zeit und finde auch nicht, dass das an den Status "vergeben" oder "frei" gebunden ist. Ist eben auch eine Frage von "will ich als BDSM-zugehörig" identifiziert werden, sofern das Gegenüber die Bedeutung kennt. ;)
      LG

      JL