"Spielzeug"-Tasche

      "Spielzeug"-Tasche

      Ich wollte Euch heute mal mein neuestes Projekt zeigen. In Anlehnung an @Lando Breath Koffer (der eher die Männliche Auffassung von der Unterbringung der Spielzeuge entspricht) habe ich eine Tasche aus Leder kreiert. Sie ist zum Anhängen an Türen, Handtuchtrocknern oder ähnlichen geeignet. Ich wollte ein faltbares Modell zum zusammenfalten ähnlich mancher Waschtaschen haben. Leider haben sich bei der Umsetzung des Projektes einige Schwierigkeiten aufgetan, wobei mir aber Lando Breath mit seinen tollen Tipps und Vorschlägen sehr geholfen hat. An dieser Stelle auch ein Dankeschön dafür!

      Material:
      Leder (Imitat)
      Autonetztasche, Klettband 5cm breit
      elastisches Gurtband oder Gummi
      Metall Steckschnallen und Schieber
      Gurtband 40mm und 25mm
      Gummikordel 4mm und Kordelstopper
      S-Haken und Gurtband 20mm
      Nietunterlage, Nieten und Ösen
      Air Mesh Netzgewebe
      So war der Plan. (meine Skizze)

      Zuerst wurden 2 Lederteile für die Vorder- und Rückseite der Tasche zurecht geschnitten. Dann aus Leder eine Lange und eine schmale Tasche geschnitten und die obere Seite mit 1cm Klett vernäht. Anschließend noch die Klappen zum schließen der Taschen zurechtschneiden und mit Klett versehen. (siehe 2. Teil von unten der Skizze. Ein Teil entspricht 25cm dann folgen 5cm Platz zum Klappen)
      Mit Nähkreide habe ich dann die entsprechenden Maße auf das Leder Übertragen. Das Klettband für die Netztasche auf das innere Lederteil aufgenäht. Das gleiche mit den 2 Taschen.
      <-- 1. und 2. Teil der Tasche

      Danach aus dem Air Mesh Material einen langen Streifen schneiden, er sollte fast der gesamten Breite der Tasche entsprechen. Aus den gleichen Material werden noch die 2 schmaleren Taschen und die mittlere größere geschnitten und vernäht. Am oberen Rand zum besseren Halt der Spielzeuge mit Gummiband.
      <-- 2. und 3. Teil der Tasche
      Anhand der striche habe ich den langen Streifen durch Längsnähte in 8 Taschen unterteilt.

      Zum Schluss folgen im 4. Teil der Tasche ein langer Einschub aus Leder für eine Springgerte von 60cm geeignet und noch mal Taschen aus Air Mesh aber dieses mal mit Kellerfalte, da größere (dickere) Sachen darin verstaut werden sollen. Diese werden ebenfalls in 8 Taschen durch eine Längsnaht unterteilt.
      <-- hier fehlen noch die Längsnähte!

      Jetzt benötigen wir noch die Halterung für die Toys. Dazu habe ich Löcher in das Leder gestanzt und Ösen befestigt. mit Gummikordel und Stopper bleibt alles schön da wo es sein soll.


      Nun kommen wir zur Aufhängung und den Seitlichen Verzurrungen.


      Die seitlichen Verzurrungen werden im 2. und 3. Teil angebracht und vernäht. Die Aufhängung im 4. Teil am oberen Ende.
      Bilder
      • 8.jpg

        515,96 kB, 1.276×583, 75 mal angesehen
      • 9-1.jpg

        819,18 kB, 1.030×930, 51 mal angesehen
      »Erotik und Intelligenz müssen nicht unbedingt Feinde sein.«

      Hildegard Knef

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stiene ()

      Teil 2

      Jetzt werden die Schultergurte auf der äußeren Lederseite befestigt. dazu zwischen den 1. und 2. und zwischen den 3. und 4. Teil in der 5cm breiten Klappfalte die Gurte mit den Nietunterlagen und Nieten befestigen.


      Zum Schluss Beide Lederteile zusammennähen.

      So damit wäre die Tasche fertig.



      und eine Füllmöglichkeit



      Ich hoffe Ihr hattet genauso viel Spaß beim lesen wie ich beim nähen.
      »Erotik und Intelligenz müssen nicht unbedingt Feinde sein.«

      Hildegard Knef