Geschichtenwettbewerb 2020 - Los geht's!

      Geschichtenwettbewerb 2020 - Los geht's!

      GESCHICHTENWETTBEWERB 2020 – Runde 6



      Ein warmes Hallo an euch, liebe Foren- und Communitymitglieder von Gentledom,

      hier kommt wie versprochen der nächste Wettbewerb, den wir aufgrund der aktuellen Geschehnisse ein wenig früher starten als geplant. Vielleicht hat ja nun der Ein oder Andere ein wenig mehr Zeit zum Schreiben und freut sich über die willkommene Ablenkung.



      Mittlerweile ist es bereits die 6. Runde im Geschichtenwettbewerb hier
      auf den Seiten von Gentledom, bei dem wir unsere schreibwütigen
      Mitglieder dazu einladen dürfen, uns ihre BDSM-Storys einzusenden.

      Dieses Mal gibt es sowohl ein vorgegebenes Thema (ihr könnt aus 5 recht offenen Themen wählen) und zudem gibt es 4 Schlagworte, die wir diesmal euch haben vorschlagen und aussuchen lassen.


      Die Themen richten sich nach den (chinesischen) Elementen in diesem Jahr.
      Wir möchten euch bitten, eure Geschichte zu einem der folgenden 5 Themen zu schreiben: Metall, Wasser, Holz, Feuer oder Erde.

      Wir bitten euch in Klammern hinter euren Titel das verwendete Thema zu setzen. Solltet ihr so verrückt sein, mehrere Themen zu nutzen und zu verbinden, dann gebt und bitte alle verwendeten Themen an, oder zumindest euer Haupt-Thema.

      Die Schlagworte habt ihr euch diesmal selbst gewählt und es tatsächlich nicht leicht gemacht.
      Hier kommen eure 4 Schlagworte, die ihr bitte alle in der Geschichte, möglichst kreativ verwenden müsst.

      Denkmalschutz, Nebel, Toaster und Burgruine


      Diese Begriffe dürfen auch in abgewandelter Form genutzt werden.
      (z.B. darf aus Nebel auch gerne Morgennebel, Nebelstimmung, nebelig,... gemacht werden.)




      Die schönsten Geschichten werden wieder hier im Forum und auf der
      Hauptseite veröffentlicht und kommen auf jeden Fall ins nächste Buch, so
      es denn wieder eines gibt.

      Also ran an die Tasten und legt los! Wir Jurymitglieder sind schon ganz
      gespannt auf eure Werke. Und denkt bitte an den Jugendschutz.
      Keine FSK-18-Geschichten!!!




      ! Teilnahmebedingungen !

      1.
      Die Geschichte darf bislang nicht auf gentledom.de bzw. in unserem Forum oder woanders veröffentlicht worden sein.

      2.
      Sie muss die vier vorgegebenen Begriffe enthalten, einem der fünf Themen entsprechen und BDSM-Bezug haben. Bitte notiert das verwendete Thema hinter eurem Titel und markert die vier Schlagworte im "Fettdruck" oder mit Farbe.

      3.
      Die Zeichenzahl incl. Leerzeichen muss zwischen 10.000 und 21.000 liegen.

      4.
      Jeder Teilnehmer darf nur eine Geschichte einsenden.

      5.
      Geschichten, die bereits bei früheren Wettbewerben eingereicht wurden, sind für den aktuellen Wettbewerb nicht zugelassen.

      6.
      Teilnehmen darf, wer bei Einreichen seiner Geschichte auf
      gentledom.de oder im gentledom-Forum angemeldet ist und dies bis zum
      Zeitpunkt der Bekanntgabe auch bleibt, damit wir euch auch erreichen
      können.

      7.
      Die Geschichte darf nicht FSK 18 sein.


      Einsendeschluss für alle Geschichten ist der 20. Mai 2020 (23:59Uhr MEZ)


      Danach setzt sich die Jury zusammen, um die beste Story zu ermitteln.
      Bitte gebt uns dann ein paar Wochen Zeit hierfür, wir sind alle ein wenig eingespannt und machen dies in unserer Freizeit.
      Die Ermittlung der Gewinner erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges.

      Wir bewerten u. a. die Idee der Geschichte, die Originalität, Sprachstil, Rechtschreibung und Grammatik,
      die Verwendung des Themas und der Schlagworte und natürlich den BDSM-Kontext.

      Eure fertigen Geschichten schickt bitte AUSSCHLIESSLICH via PN als Dateianhang an @MatKon und zwar im Format odt, doc oder docx.
      Andere Formate können aus technischen Gründen in diesem Wettbewerb
      nicht akzeptiert werden. Solltet ihr dabei Probleme oder Fragen haben,
      schreibt unsere Jurymitglieder gern an, wir helfen euch.

      Notiert in der PN unbedingt euren Nicknamen und den Titel eurer
      Geschichte, damit sich Verfasser und jeweilige Story zuordnen lassen.
      Das Dokument mit der Geschichte darf den Namen des Verfassers nicht
      enthalten. Die vier Schlüsselworte müssen in der Geschichte kenntlich
      gemacht werden (bitte durch Fettdruck oder Farbe). Das verwendete Thema stellt ihr bitte dem Titel in Klammern hinten an.



      Zur Jury gehören wie bei früheren Wettbewerben Feuerpferd, Spätzle, Patrator und MissGilmore.

      Hinter dem Nick @Feuerpferd steckt
      die Autorin zweier veröffentlichter Fantasy-Romane und des 2015
      publizierten BDSM-Romans „Greta“, der im Forum erstveröffentlicht wurde.
      @Spätzle
      ist unsere schwäbische Forumsseele und jongliert, nicht nur als
      Lektorin für gentledom.de, mit Worten. Sie ist u.a. Autorin von
      "Sandrinas Erlebnisse im Harem", einer FSK-18-Geschichte, die hier im
      Forum zu finden ist.
      @Patrator,
      der ostfriesische, teeliebhabende Sprachfetischist, vertritt mit all
      seiner Kraft die männlich-dominante Sichtweise.... auf sehr weibliche
      Weise mit Verstärkung seiner inneren Göttin.
      @MissGilmore
      hat als Mitglied des Entwicklerteams den Geschichtenwettbewerb ins
      Leben gerufen. Auch privat ist sie Wortakrobatin und Sprachliebhaberin.

      Und damit geben wir den Startschuss! Wir drücken allen Schreiberlingen die Daumen und sind gespannt auf eure Storys!
      Sometimes the grass will appear greener on the other side, because it has been fertilized by so much bullsh** :pardon:
      ____________________________________________________________
      Das tut mir leid @Teufelanna, aber es sind extra 7 Wochen Zeit zum Schreiben... Vielleicht findest du ja doch ein bisschen Zeit und falls nicht, kommt ja auch noch der Adventskalender und freut sich Ende des Jahres über Geschichten.
      Sometimes the grass will appear greener on the other side, because it has been fertilized by so much bullsh** :pardon:
      ____________________________________________________________
      @GreenBlueEyes, schau mal hier:


      In den FAQs heißt es:

      Was ist FSK 18?

      Alles, was in den öffentlichen Bereichen gepostet und geschrieben wird, ist möglichst als nicht jugendgefährdend zu gestalten. FSK18-Themen können im geschlossenen Veri-Bereich besprochen werden.

      Um Themen so zu posten, dass sie als nicht jugendgefährdend gelten, könnt ihr euch an folgende Richtlinien (von Gentledom) halten:

      1. Drückt euch immer klar aus, damit niemand (auch kein Kind) euch falsch verstehen kann, wenn es um Gewalt oder andere Dinge geht. Es muss immer eindeutig erkennbar sein, dass es sich um einvernehmliche Handlungen zweier erwachsener Menschen handelt. Kinder und Jugendliche sind oftmals nicht in der Lage diese Differenzierung zu sehen, wenn die Hinweise zu weit auseinander liegen. (XY heult weil XY bei einer harten SM Session so schön geflogen ist -- das wird ein Kind nicht verstehen, da für dieses weinen allein negativ behaftet ist, außer es wird deutlich herausgestellt, dass es eben eine positive Empfindung ist)

      2. Nutzt keine vulgäre Sprache (Schwanz, Fotze, etc.)

      3. Beschreibungen oder Ausführungen welche zum Inhalt eine gefährliche Spielart haben, dürfen niemanden dazu animieren oder auch anleiten diese Spielart umzusetzen (Atemreduktion mittels Gerätschaften oder Halsschlagader)

      4. Spielarten die als jugendgefährdend angesehen werden, haben außerhalb des FSK18-Bereichs nichts zu suchen, wenn es um Umsetzung, Erfahrungsberichte usw. geht. Faustformel: "Würdest du das deiner 13 jährigen Cousine oder deinem eigenen Kind, welches in dem Alter ist, erzählen?"

      Was sicher nicht geht (keine abschließende Liste):

      KV, Branding, Strom (Ausnahme Reizstrom), Folter, Drogen bei BDSM (Poppers), Bloodgames, Cutting, Reduktion einer Person auf die
      Sexualität, Nadeln, Klinikspiele, Links zu jugendgefährdenden Seiten, BDSM welches bleibende Spuren hinterlässt.

      Was nur sehr schwer geht (keine abschließende Liste):

      Atemreduktion, noncon Fantasien, NS, Rapegames, BDSM mit unter 18 Jahren, TPE, extreme Fetische.

      5. Was hilft um im Sinne des Jugendschutzes positiv zu punkten: Zeigen, dass es hier um Menschen und nicht um austauschbare Sexualobjekte geht, Emotionen positiver Natur, die mit eingeflochten sind, Sicherheitshinweise, eine sachliche Sprache, freundlicher Umgangston.

      MissGilmore schrieb:

      Die Zeichenzahl incl. Leerzeichen muss zwischen 10.000 und 21.000 liegen.
      Ihr Sadisten!

      ich bin jetzt schon bei 20.000 und die Geschichte ist noch nicht mal halb erzählt. Ich werde Wochen damit zubringen, wo ich meinen Rotstift ansetzen kann. ;(
      Ich weis nicht, was ich Geistreiches hier euch mitgeben könnte.
      - Vielleicht carpe noctem ?
      Ich würde gern wissen, ob die Wettbewerbsgeschichte vorher von jemanden aus den Forum Lektoriert werden kann. Ich überlese meine Rechtschreibfehler regelmäßig, ohne dass mir dies auffällt. Auch eine Meinung wäre im Voraus über das gewählte Thema für mich hilfreich. Leider habe ich kein Partner mehr, welcher das für mich übernehmen könnte.

      Sollte es erlaubt sein, suche ich hiermit ein Opfer, welches sich meiner erbarmt und sich die Zeit nehmen will meine Story zu lesen. Sie ist nicht allzu Umfangreich, ich habe sie in 4 Stunden geschrieben. Wer möchte PN bitte an mich.

      Sollte es nicht erlaubt sein, vergesst mein Gesuch, nur ein entsprechender Hinweis wäre nett.
      Ich weis nicht, was ich Geistreiches hier euch mitgeben könnte.
      - Vielleicht carpe noctem ?

      blasius schrieb:

      Ich würde gern wissen, ob die Wettbewerbsgeschichte vorher von jemanden aus den Forum lektoriert werden kann.
      Das gilt natürlich auch für den FSK16-Status, :D
      Also wer sich nicht sicher ist, ob seine Geschichte nicht doch eher FSK18 ist und damit aus dem Wettbewerb rausfallen würde, kann diese vor der Einreichung zum Wettbewerb der lieben @MatKon vorlegen zur Überprüfung, die sich liebenswerterweise Weise dazu bereit erklärt hat.
      Vielen Dank dafür an dieser Stelle, @MatKon, :blumen:
      "Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen" Sigmund Freud
      Mein Dank geht auch an @MatKon für das "Gegenlesen".

      Zwar bin ich dieses Jahr auch wieder zum lesen und liken eingeteilt worden, aber ein "Danke schön" zu verteilen , ist nie verkehrt, wenn es verdient ist.
      Die Frauen kosten uns achtzig Prozent unserer Kraft, aber ohne Sie hätten wir gar keine.


      Dieter Noll, "Kippenberg"
      Keine ganze Woche mehr liebe "potentielle" Teilnehmer.... Also ran an die Tasten, noch mal alles Korrektur gelesen und dann her damit, schließlich wollen wir ganz viel Lesestoff.

      Und nicht vergessen pünktlich abzuschicken :D
      Sometimes the grass will appear greener on the other side, because it has been fertilized by so much bullsh** :pardon:
      ____________________________________________________________

      Neu

      Vielen lieben Dank für eure Geschichten.
      Wir nehmen uns wie immer ein wenig Zeit diese zu lesen und in Ruhe zu bewerten.
      Ich denke Ende Juli können wir sicher einen Sieger küren und bis dahin müsst ihr euch ein wenig in Geduld üben.
      Sometimes the grass will appear greener on the other side, because it has been fertilized by so much bullsh** :pardon:
      ____________________________________________________________