Treffen wird vermieden

      Es klingt so als wäre dein Kontakt noch nicht bereit für Realität - bitte wasch mich , aber mach mich nicht nass . Vielleicht ist sie durch das Kopfkino eines OnlineKontaktes geflasht , wagt aber nicht den Sprung ins reale BDSM . Angst vor den möglichen Konfrontationen , sich selbst zu enttäuschen oder dich zu enttäuschen , Erwartungen nicht gerecht zu werden ? Um das abzubauen braucht es viel Zeit und Geduld , aber auch die Einstellung mehr wagen zu wollen . Ist ihre Beziehungssituation tatsächlich für sie stimmig ? - oder ist es nur eine mögliche Entwicklung und sie scheut den letzten Schritt ?
      Auch wenn es sonst gut passt , wenn du reales Leben willst - sie nicht , würde ich definitiv nicht nur auf sie warten wollen . Ein Lösungsansatz sollte auch von ihr mit erarbeitet werden . Sonst bleibt es bei Onlinekontakt oder gar nichts . :pardon:
      Wir leben alle unter dem selben Himmel , aber nicht mit dem gleichen Horizont
      Ich will Euch die aktuelle Entwicklung nicht vorenthalten.

      Leider hatte nahezu alles, was in ihrem Leben passiert, Auswirkungen auf uns gehabt. Sprich, was immer dazu kam, es endete in einer Reduzierung des Kontakts. Dazu kamen Trigger bei Aufgaben durch den Ex-Online-Dum.

      Lange Rede, am Schluss wurden sogar die kleinen täglichen Aufgaben beschnitten, alles um ihr den Freiraum zu geben um zur Ruhe zu kommen.

      Dem habe ich dann vorgestern ein vorläufiges Ende gesetzt und den Kontakt pausiert - sprich, sie hat nun die Zeit, sich um alles zu kümmern und zur Ruhe zu kommen und kann sich dann wieder melden und wir schauen, ob die Verzauberung des Beginns sich wieder aufleben lässt bzw ob sich dann was reales draus entwickelt.

      Sie ist mir unheimlich wichtig geworden, nicht nur als Sub, sondern auch auf menschlicher Ebene. Daher dieser - für mich tatsächlich wirklich heftige - Schritt.

      Ich schwanke nun zwischen "war nötig" und "was ne blöde Idee", aber ich denke das ist so kurz danach normal.

      Grundsätzlich ist ja alles nahezu perfekt gewesen, wäre da der falsche Zeitpunkt nicht.

      Nun bin ich gespannt, ob ich wieder von ihr höre. Naja, ob und wenn wann ;)
      @hoppinsponge
      Trotzdem gute Entscheidung :empathy:
      Lenk dich ab mit was auch immer, jetzt wo das Leben langsam wieder erblüht in kleinen Schritten, sollte das möglich sein :)
      Nicht zu viel dran rumstudieren und auf dich zukommen lassen.

      Wenn sie sich meldet, obliegt es in deiner Entscheidung, wenn nicht, wars nicht die Richtige für dich. Andere Mütter haben auch schöne Töchter...jajaja ich hör schon auf mit den Floskeln. Aber sie wurden ja mal zu welchen, weil sie oft was Wahres dran haben :saint:

      Fühl dich umarmt
      Green