Unterschied zwischen Bullwhip und Singletail

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Unterschied zwischen Bullwhip und Singletail

      Ich habe bereits öfter gelesen, dass zwischen Bullwhip und Singletail unterschieden wird. Da mir der Unterschied aber nicht klar ist, habe ich versucht, mich zu informieren. Leider war das nicht sonderlich erfolgreich und hinterließ bei mir den Eindruck, dass beide Begriffe im www doch eher synonym verwendet werden. Auch hier im Forum konnte ich keine wirkliche Beschreibung bzw Unterscheidungskriterien finden. Ich habe im Lexikon, die Erklärung der verschiedenen Peitschen usw. durchgelesen. Falls es es aber bereits eine Erklärung gibt und ich nur zu ungeschickt war, diese zu finden, dann darf man mir gerne den Link dazu schicken.

      Und ansonsten... ich mag ja nicht dumm sterben....: Erklärt mir bitte den Unterschied!
      "This world is just illusion..."
      Singletail ist der Oberbegriff für die Peitschen welche nur einen Strang haben, wie auch immer der aussieht.

      Daher ist eine Bullwhip immer auch eine Singletail...

      Die meisten verstehen unter eine Bullwhip eine geflochtene Peitsche aus mehreren Riemen, welche durch die Flechtung ein Einzelriemen werden. Zudem ist das Griffstück fest (andernfalls zählen es die meisten sonst zur Snakewhip) und an der Spitze kann ein Cracker befestigt werden. Der Aufbau ist dabei festgelegt (es gibt noch weitere Besonderheiten zwischen Griff als Anfang und Cracker als Ende), da bin ich aber raus und müsste selber googlen :)

      Kurz die Bullwhip ist eine Singletail mit einem vorgegebenem Aufbau.
      "Es ist gleich willkürlich, ob man den Leuten sagt: ihr sollt nicht frei, oder: ihr sollt und müsst gerade auf diese und keine andere Weise frei sein." Joseph von Eichendorff
      Eine klassische Bullwhip besteht aus einem starren Griff, einem biegsamen Körper (tail), einem Fall und einem Cracker. Die Länge kann extrem variieren. Solange die Whip aber einen Griff, einen Körper, Fall und Cracker hat, ist es eine Bullwhip. Fehlt eines dieser Teile, dann ist es eine Singletail, aber keine Bullwhip.

      Das, was in vielen Sex-Shops als Bullwhip verkauft wird, ist eigentlich gar keine, sondern eine "normale" Singletail.

      Singletails gibt es viele verschiedene. Alles, was nur aus einem einzelnen Riemen besteht und einen biegsamen tail hat, ist eine Singletail. Da gibt es Snakewhip (Bullwhip ohne Griff), Drachenzunge, Kantschu und noch viele viele mehr.
      Sei Optimist - wenigsten solange man keine Tiere paarweise nach Cape Kennedy treibt.

      - Tennessee Williams -

      Shayleigh schrieb:

      Eine klassische Bullwhip besteht aus einem starren Griff, einem biegsamen Körper (tail), einem Fall und einem Cracker. Die Länge kann extrem variieren. Solange die Whip aber einen Griff, einen Körper, Fall und Cracker hat, ist es eine Bullwhip. Fehlt eines dieser Teile, dann ist es eine Singletail, aber keine Bullwhip.

      Das, was in vielen Sex-Shops als Bullwhip verkauft wird, ist eigentlich gar keine, sondern eine "normale" Singletail.

      Singletails gibt es viele verschiedene. Alles, was nur aus einem einzelnen Riemen besteht und einen biegsamen tail hat, ist eine Singletail. Da gibt es Snakewhip (Bullwhip ohne Griff), Drachenzunge, Kantschu und noch viele viele mehr.
      Wenn noch der Fall fehlt, so ist es eine Signalwhip... Nochwas zum Thema Griff: ist der Griff etwas länger, so ist es eine Australian Bullwhip. Sollte der Griff etwa ein Drittel der Gesammtlänge einnehmen und die Tail mit einem Keeper am Griff befestigt sein, so ist es eine Stockwhip.