Rosshaarpeitsche gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Rosshaarpeitsche gesucht

      Hallo ihr Lieben,

      ich bräuchte Eure Hilfe, ich bin auf der Suche nach einer qualitativ guten Peitsche, Haare einzeln verklebt. Im Netz finde ich zwar viele, vor allem mit schlechten Bewertungen. Habt ihr einen Tipp für einen guten Laden, Händler?
      Am besten habt ihr natürlich dort selber eine her und seid von der Qualität überzeugt.

      Hoffe die Suche hat bald ein Ende
      wewewe.peitschen-lobback.de

      Ich weiß aber nicht, ob er noch produziert.
      Ist ein gelernter Peitschenmacher und die Produkte von ihm waren toll. Allerdings auch nicht billig. Qualität hat halt ihren Preis.

      Ansonsten:
      Hier kannst du dir auch eine schöne anfertigen lassen:
      wewewe.smartleder.de/rosshaar.html

      Was ich berücksichtigen würde: Rosshaarpeitschen sind nie günstig.
      Sie erfordern Handarbeit und wenn ich Angebote sehe, bei denen diese dann nur 50€ oder 70€ kosten, mag das auf den ersten Blick wie ein Schnäppchen aussehen.
      Aber qualitativ sind diese dann, nach meiner Erfahrung, nicht von langer Freude.

      Also auch immer ein bißchen auf den Preis achten. Gute Roßhaarpeitschen gehen erst bei über 100€ los. Mindestens.
      Aber dafür sind sie: :love: :rot: <3
      Möchte nur kurz anmerken.. bei einer Rosshaarpeitsche werden keine Haare einzeln verklebt. Das würde dennoch nicht halten

      Sie werden in vielen kleineren Strähnen/ Zöpfen zusammen gefasst und diese gedreht und mit einem elastischen Kleber verklebt. Später dann, diese kleinen Zöpfe zu einem ebenfals gedrehten, Großen verklebt und gesplindet eingefasst.

      Danach wird das ganze in Form geschnitten.

      Kein Hexenwerk. Nur ne Menge Sauerei und Arbeit. Das größere Problem ist, idealerweise schwarze, lange Hengstschweife einigermaßen günstig zu bekommen. Da verschiedene von Stuten oft noch recht lange nach Urin riechen können, trotz ewigem Auswaschen..
      Gruß Marquis le deuxième
      Immer bestrebt, auf sehr liebevolle Weise und meine ganz besondere Art böse zu sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MatKon ()

      Moin.

      Ich würde zusätzlich drauf achten, dass das Schweifhaar von Hengsten kommt.

      Generationen von Geigenbogenbauern können nicht irren :D
      Beim Bogenbau für Streichinstrumente kommt ja nicht ohne Grund bevorzugt dieses Haar zum Einsatz, da bei Stuten die Struktur der Haare vom Urin angegriffen wird und damit schneller bricht.
      Hengste pinkeln halt in die andere Richtung ;) .

      Ich kann mir vorstellen, dass Hengstschweifhaar auch deshalb bei Roha-Peitschen besser wäre.
      Soweit ich weiß, werden die Haare auch nicht einzelnd, sondern in Strängen verklebt.

      m2c

      imaginary
      Die Gedanken sind frei.
      Denken muss man sich erarbeiten.
      Moin.

      Trotzkopf schrieb:

      @imaginary: Wallach geht demnach wohl auch...
      Das ist durchaus möglich, auch wenn die Bogenbauer, mit denen ich gesprochen habe, auf 'Hengst' geschworen haben.

      Aus meiner Erfahrung am lebenden Objekt her habe ich aber den Eindruck gewonnen, dass das Langhaar nach der Kastration mehr, aber auch dünner wurde.
      Aber das ist nur der Eindruck, den ich habe.
      Nachgemessen und nachgezählt habe ich damals nicht.
      Und vor allem habe ich vor der Kastration keine Ursprungsdaten erhoben :D .

      Vielleicht bin ich als Mann da auch einfach nur voreingenommen :pardon: .

      m2c

      imaginary
      Die Gedanken sind frei.
      Denken muss man sich erarbeiten.
      Das Langhaar von Hengsten ist meist dicker als das von Wallachen, wobei mein Wallach da die Ausnahme von der Regel ist. Nein, der Schweif bleibt dran!
      Da meine Rosshaarpeitsche ein Geschenk war, weiß ich leider nicht, wo sie herkommt. Den Griff hat ein Freund selbst gedrechselt und dann das Haar daran befestigen lassen. Ist ein sehr schönes Teil. ❤️
      Wir brauchen dringend einige Verrückte. Guckt Euch an, wo uns die Normalen hingebracht haben! (G.B. Shaw)