Schmerzen jenseits von Spanking? Ideen gesucht :-)

      Mit dem Daumen auf diverse Punkte am Körper (sehr fest)-drücken, dabei zirkulieren oder stillhalten

      z.b.
      Rippenbögen, Brustbein, Steißbein, Oberschenkel im Endeffekt überall wo Knochen oder Muskeln sind.

      Mit einem Knie auf das Brustbein, unter und zwischen den Brüsten.
      Langsam bis maximal halbes Körpergewicht belasten. (Wenn es knirscht, habt ihr es übertrieben! VORSICHT)

      Mit der Faust in den Bauch drücken, langsam!
      sonst sind es ja Faustschläge, die meine ich nicht.

      Liegende Position,Arme überkopf miteinander Verbinden,
      Füße an den Gelenken miteinander verbinden.
      Daneben legen, ein Fuß in die Fuß- schlaufe, eine oder beide Hände in die Handschlag und kräftig auseinander drücken, also eine Art Menschliche streckbank.

      Viel Vergnügen uns Safety First, fragen, gerne per PM, mfg Talon
      :dance:
      Guten Morgen, ihr bösen Mädchen und Buben :evil: Die ersten Versuche haben wir schon gemacht, und wir haben sehr viel Spaß gehabt ^^
      Ganz so einfach ist es leider nicht, wenn allerweil zwei Minderjährige hinter der Schlafzimmertür lauern und im schönsten Moment krähen, dass sie die Mama suchen...

      Aber ihr habt so viele Inspirationen dagelassen, wir mussten einfach ein bissl was ausprobieren. Was ich sehr schrecklich und schön finde, ist das Halten von schwierigen Körperpositionen. Gestern nachmittag hat der Herr mich zum Schnupperkurs Yoga geschickt, und weil ich natürlich immer die Wahrheit sage(-n muss....), habe ich die neu gelernten Asanas mal vorgeführt. Hund, Brücke, Kobra sag ich da nur, und im Kombination mit Zwicken und leichten Klapsen könnten wir da eine neue Leidenschaft entdeckt haben :love:
      So ein Woma*izer kann auch eine schöne Folter abgeben, wenn der Höhepunkt nur so über mich hinweg rauscht, ohne dass der Kopf schon dabei wäre. Dringt mein Mann dann unmittelbar in mich ein, fühlt sich das äh, ja, interessant an :whistling:

      Ihr merkt schon, ich fühl mich wie Alice im Wunderland, weil sich da plötzlich Möglichkeiten auftun, die eben nicht der klassische Schmerz von Patschen und brennender Haut ist. Und mir scheint, mein Herr ist noch lange nicht fertig mit der Entdeckungsreise :pieks:
      .... und dienet einander, ein jeder mit der Gabe, die er empfangen hat!

      aus dem 1. Petrusbrief - unser Trauspruch, und so wahr.... <3
      Er hällt deine Beine auseinander, im festen Griff, zieht dich nach oben und beißt dich in die Innenseite deiner Oberschenkel..... nicht kurz sondern ein stetiger Druckaufbau bis es (fast) zu weh tut... und dann noch eine Winzigkeit (oder länger)... gibt Quaddeln nicht erschrecken, aber ist prima dosierbar und ich find`s prima für zwischendurch.
      - ~ * The only straight thing about me * ~ -
      - ~ * is my jacket * ~ -
      :thumbsup:

      Black Velvet schrieb:

      - Sauger? Welche gibt's da überhaupt, und halten die gut???
      Die zum Drehen mit Gewinde sind gut dosierbar.

      Die mit Pumpe extra sind unpraktisch.

      Die zum Drücken mit Kugel oben, Trichter unten sind schlecht dosierbar.

      Geht nicht nur für die Nippel. Gibt's alles billig aus China (wenige Euro).
      Zum Thema:

      Nadeln wären noch eine schöne Alternative (aber ich glaube, das hatten wir hier schon?).

      Fireplay ist übrigens auch ganz nett...... :evilfire:
      Sei Optimist - wenigsten solange man keine Tiere paarweise nach Cape Kennedy treibt.

      - Tennessee Williams -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MatKon () aus folgendem Grund: Bezug auf gelöschten Beitrag entfernt

      Ihr seid der Wahnsinn allesamt :thumbup: Ganz lieben Dank, die Wundertüte wird immer dicker und praller.

      Eins hätte ich sogar noch selber beizusteuern: eine richtig große Nippelklemme aus Metall, die mir eindeutig zu hardcore für den bestimmungsgemäßen Gebrauch ist -> kleiner Finger, zwick, zwei Minuten warten - Aua! :evil:
      .... und dienet einander, ein jeder mit der Gabe, die er empfangen hat!

      aus dem 1. Petrusbrief - unser Trauspruch, und so wahr.... <3
      Hallo. :D
      Zwangshaltungen sind schon genannt worden. Sie lassen sich mit ein wenig anatomischem Wissen auch recht gut perfektionieren. Bei den meisten Menschen sind die Bauchmuskeln ´verkürzt´. Fehlende Dilatation ist ein Problem, dass viele Muskelgruppen betreffen kann. Wer lange damit beschäftigt ist Gardinen auf zu hängen wird das schnell merken.

      Triggern ist eine noch bessere Methode. Myogelosen und andere Einlagerungen sind extrem schmerzhaft. Man kann sie jedoch absolut spurlos und verletzungsfrei palpieren! Dabei wird Druck auf die Muskeln und Sehnenansätze aus geübt. Das kann sehr Qualvoll werden. Jeder der regelmäßig zum Physiotherapeut muss, weiß darüber bestimmt bescheid. ;-D

      Probiert das gerne mal selbst aus. Unter dem Ellenbogen befinden sich Radius und Ulna. Die dortigen Muskeln bewegen Hände und Finger. Wer dort mal auf den Ansatz dieser Muskeln drückt hat bestimmt Spaß!
      "Behalte sie. Sie ist wertvoll. 2 Monate. Schau aus dem Fenster."
      Mein Traum von dir.
      Hatte ich am Wochenende: vaginaler Dehnungsschmerz + Stimulation des G-Punkts, und dann hat er mit dem Magic Wand draufgehalten. Der erste Orgasmus war noch schön. Danach wurde es dann äußerst schmerzhaft. Vulva und Clit mit dem Magic überzustimulieren, ist wirklich böse...
      „Jetzt ist einfach nicht die Zeit für Partys“
      D. Kalayci, Gesundheitssenatorin Berlin

      "Ein großer Teil der Sorgen besteht aus unbegründeter Furcht".
      ~ Jean-Paul Sartre -
      Also ich werde immer belächelt, wenn ich meine Kokosfaserfußmatten-Abschnitte raushole.
      "Aijaaa..., *pfff*, was soll da schon sein...?!"

      Aber einfach mal draufsetzen lassen und abwarten und Kaffee trinken. Wahlweise auch stehen, knien, mit den Schienbeinen drauf hocken, die Unterarme draufstützen (müssen), ...
      :popcorn: :coffee:
      Existence could not resist the temptation of creating me