Wie geht ihr mit Fehlern um?

      Neu

      Für sowas gibt's Wund- und Heil- Salbe^^

      Also das wäre für mich nu' kein wirklicher Fehler... Sondern ein Upsi.

      Ich bin da bei @Noctua solange niemand wirklichen einen körperlichen Schaden davon trägt, sollte man drüber reden und gut ist.

      Seelisch bin ich da empfindlicher gestrickt... Ein wirkliches Ausgrenzen, oder Ignorieren geht gar nicht oder ein Hängenlassen in schwierigen Situationen... Da würde ich auch die Reißleine ziehen.

      Egal wieviel mein Herr über mich verfügt, da hört der Spaß dann auf.
      :yes:
      - ~ * The only straight thing about me * ~ -
      - ~ * is my jacket * ~ -
      :thumbsup:

      Neu

      @ramira... ich glaube, dass man das nicht pauschalieren... kann,denn ich bin schon im KH aufgewacht und er ward nimmer gesehen :
      Wie soll ich dann damit umgehen? Ich bin dankend für mein 2te Chance auf Leben.

      Natürlich ist es nicht leicht mit Einbussen umzugehen-ich geh immer ein Risiko ein, wenn ich spiele.
      Kenne ich meinen Partner und ist dieser nicht unerfahren, lässt sich das Risiko minimieren.
      Bsp.:
      Ich habe schon wochenlang Problemen mit Sehnen und Bändern an beiden Händen gehabt. (Wahrnehmungsstörungen).
      Natürlich hätte ich früher das Spiel beenden können, aber will ich das? Es war viel wichtiger, dass man lernt dann gemeinsam Alternativen der Fixierung zu entwickeln(Reflektion) , als etwas zu vermeiden, was ansonsten auch Lust bereitet.
      Ich mag da wohl ein wenig "radikal" denkend sein.
      It is my way... to be submissiv.