Mehr als ein Schatten

      Mehr als ein Schatten

      Mehr als ein Schatten

      Zitternde Kälte durchströmt meinen Atem
      Verlassenes Haus und einsamer Garten
      Gedanken an das, was wir beide mal hatten
      Es bleibt mir im Herzen – weit mehr als ein Schatten

      Die Finger umschließen den goldenen Ring
      Symbol meiner Demut, das tagtäglich hing
      Am Halsbande, das ich für Dich hab getragen
      Den Schritt zu Dir, in Deine Herrschaft zu wagen

      Vielmehr als ein Schmuckstück, das mich da zierte
      War's meine Hingabe, die mich markierte
      Denn ich war Dir ergeben, mein Herr und mein Sir
      Von Charme, schöner Stimme, Deinem Duft ganz betört

      Und so gerne ich in Deine Arme geeilt
      So gern hätte ich länger noch bei Dir verweilt
      Doch nun ist es zu spät, es hat keinen Sinn
      Weil ich das, was Du brauchst, ja leider nicht bin

      So sitze ich hier in der Tiefe der Nacht
      Versuch nicht zu ruhen, ich bleib lieber wach
      Der Ring fällt zu Boden, im Fluss meiner Tränen
      Ich werd Dich vermissen, nach vielem mich sehnen


      10.08.2021
      Liebe ist nicht alles, aber ohne Liebe ist alles nichts.

      Zofe schrieb:

      Weil ich das, was Du brauchst, ja leider nicht bin
      wer immer zu wissen glaubt, was er braucht, läuft leider auch Gefahr zu verlieren, was er hat. Denn das kann er wohlmöglich gar nicht schätzen....... schade.

      Ich wünsche dir Kraft und inneren Halt. Die Welt dreht sich weiter. Irgendwann wirst du von dem gefunden, der dich genau so braucht wie du bist. :empathy:
      Eine Sub kann himmlisch lachen, göttlich verwöhnen und Paradiese schenken dem, den sie liebt :saint: