Verbale Ausrutscher? Oder Absicht?

      Verbale Ausrutscher? Oder Absicht?

      Mir fiel kein anderer Titel ein.

      Ich weiß nicht mehr, durch welchen Beitrag ich auf dieses Thema gekommen bin. Aber irgendwo las ich vorhin, wo die Sub wohl mal "du Arsch" sagt.
      Ein befreundeter Dom erzählte mir vor ein paar Wochen auch, dass er es sehr mag, wenn seine Sub ihn, mit Aussagen wie "fick dich" oder "du Arsch kannst mich mal" reizt.

      Mich würde brennend interessieren wie ihr das seht. Wie ihr das selber handhabt. Und wie euer Gegenüber damit umgeht.

      Mir würde es im Traum nicht einfallen, so etwas zu meinem Herrn zu sagen :sofa:
      Ich bin aber auch gegenüber anderen Menschen "verbal nicht ausfallend". Ich nenne es einfach mal so, weil ich es so empfinde.
      Ich selber mag solche Ausdrücke einfach nicht.

      An die Subs unter euch. Benutzt ihr solche Ausdrücke/Aussagen gegenüber eurem dominanten Part? Und weswegen? Um ihn zu reizen?
      Und an die Doms. Wie geht ihr damit um? Nehmt ihr das persönlich?

      Ich bin wirklich gespannt auf eure Meinungen.
      Ich würde das mit befremden aufnehmen. Das Dom/Sub Verhältnis hat für uns eine gewisse Hierarchie. So eine Äußerung von ihr würde ich sofort diskutieren.
      Zu uns: die Meine würde niemals an so eine Äußerung auch nur denken.
      Das würde sie niemals machen. Sie hätte dann den Respekt vor ihrem Herrn verloren und somit würde sie vor dem Scherbenhaufen dieses ganzen Konstrukts stehen.
      Das Leben ist kein Ponyhof. Aber geritten wird trotzdem !
      So etwas wie 'Du Arsch' oder ähnliches habe ich nie ernsthaft gesagt, da ich es respektlos fände (und wenn ich einen Herrn habe, habe ich eher besonders großen Respekt vor ihm). Es kam höchstens mal scherzhaft vor, wenn es irgendwie in die Situation passte. Dann aber gepaart mit einem Grinsen und in einem Tonfall, bei dem offensichtlich war, wie es gemeint ist. Und ich bin jemand, der eher '(Bitte) Fick mich' als 'Fick dich' sagt. ^^
      Liebe ist nicht alles, aber ohne Liebe ist alles nichts.
      Abhängig davon wie es vorgetragen wird und in welcher Situation hätte ich kein Problem damit. Je nach Situation gäbe es halt die entsprechende Reaktion darauf. :popo_versohlen:

      Wenn es beleidigend gemeint ist, dann hätten wir jedoch ein ganz anderes Thema. Denn Beleidigungen sind für mich, unabhängig der Situation, ein No-Go.
      Ich nehm' das alles mit nach Hause, Ich gebe nichts mehr davon her.
      Das hier ist alles meine Beute.
      Ich halt' sie fest, ich brauche nicht viel mehr.
      (Die Toten Hosen - Alles mit nach Hause)

      Wingardium schrieb:

      Aber irgendwo las ich vorhin, wo die Sub wohl mal "du Arsch" sagt.
      Das kam von mir... in dem Zusammenhang habe ich es als Kompliment aufgefasst, weil ich es geschafft habe Sub so zu traktieren dass sie quasi sämtliche Beherrschung für einen kurzen Moment verloren hat und ihr das (in Verbindung mit den Schmerzen in dem Moment, intensives Spanking) rausgerutscht ist.
      Und diese Äusserung tat ihr hinterher auch leid, weil sie natürlich nicht ausfallend gegenüber mir werden wollte. In einer solchen Situation hat Sub auch schonmal nach mir versucht zu treten oder versucht mir den Rohrstock wegzunehmen... immer alles mit einer damit verbundenen Reaktion :evil:

      Prinzipiell würde ich da 3 verschiedene Richtungen unterscheiden...

      - provozieren (das ist frech gemeint, sowas wie "fick dich"), das ist das Feld von Brats, das ist meisst immer leicht scherzhaft gemeint
      - respektlos (da müssen wir vermutlich kaum drüber reden dass dies einfach nicht angebracht ist)
      - und eben meine beschriebene Situation in der die Contenance aufgrund einer Grenzerfahrung oder Ausnahmesituation verloren geht

      Ich sehe den respektvollen Umgang miteinander als absolut unabdingbar an, das gilt für beide Seiten, insofern, es kommt einfach auf den Kontext an. Beleidigen, nein. Das geht nicht.
      Mei mir ist es wie bei @Zofe
      wenn es gerade in die Situation passt und er mir dann mit einem verschmitzten Grinsen etwas sagt, dann kann es auch passieren, dass ein „Du Arsch“ fällt - aber immer mit einem Grinsen oder einem neckischen Zungeblecken.
      Es ist also überhaupt nicht böse gemeint. Auch kann so mal ein kratzender Mittelfinger gezeigt werden - aber NUR wenn ich weiß, dass er den Humor versteht.
      @Rumator

      Ja genau, ich las es in deinem Beitrag. Ich erinnere mich.

      Ich finde es schön, dass du es so differenzieren kannst. Und es tat ihr ja auch leid.
      Reicht es dir dann, dass es ihr leid tut? Oder strafst du solch ein Verhalten dir gegenüber trotzdem noch?
      "Fick dich" ist für mich passiver Wortschatz, das würde ich zu niemandem sagen, auch nicht aus Wut, in keinem Kontext.

      "Du Arsch kannst mich mal"... da müsste was drastisches vorgefallen sein, dann wäre es möglich, dass mir sowas aus großer Wut entfährt.

      Für mich passt das nicht in eine Session..

      Aber: Sprachliche Codes die sich natürlich anfühlen sind sehr individuell, ich weiß nicht ob mir ein Urteil zusteht über Menschen die sich so äußern..

      Ich würde keine Beziehung wollen mit jemandem der so spricht oder es normal findet.

      Io_ schrieb:

      Aber: Sprachliche Codes die sich natürlich anfühlen sind sehr individuell, ich weiß nicht ob mir ein Urteil zusteht über Menschen die sich so äußern..
      Urteilen möchte ich auch nicht :)
      Ich finde eher die unterschiedlichen Meinungen sehr interessant.
      Ganz besonders die Differenzierung von @Rumator

      Wingardium schrieb:

      Reicht es dir dann, dass es ihr leid tut? Oder strafst du solch ein Verhalten dir gegenüber trotzdem noch?
      Das ist individuell.
      Ich bin ja quasi verantwortlich dass es dazu kam, ich habe ja die Grenzüberschreitung provoziert.

      Würde ich Strafen dann weil ich dieses Verhalten nicht mehr wiederholt haben möchte. Wie gesagt, in dem Moment habe ich es als Kompliment aufgefasst, also nein, da gibts dann keine Strafe. Ne Reaktion könnte es trotzdem geben, zB eine Ohrfeige (die ich nie strafend auslege).

      Also, kommt auf die Dynamik an.
      Ich werde auch eher selten ausfallend oder verwende überhaupt solche „Schimpfwörter“. Einer Respektsperson gegenüber schon gar nicht.
      Ich glaube aber mir ist im Affekt auch schon mal „Du spinnst wohl“ oder „Du Arsch“ rausgerutscht :sofa:
      Da wurde ich aber so richtig gereizt und ernst meine ich das sowieso nicht. Ist eher weil ich in diesem Moment echt empört war :fie:

      Leid tut mir das dann aber schon und ich mache mich danach ganz klein ;(

      Wingardium schrieb:

      @Zofe
      @Seriphine

      Ich verstehe was ihr meint.
      Aber selbst mit einem Grinsen würde ich das nicht bringen können. Wahrscheinlich bin ich da wirklich komisch.
      Wieso denkst du, dass du komisch bist nur weil andere Personen es anders handhaben? Sprachliche Feinheiten sind davon abhängig in welchem Umfeld man sozialisiert wurde und zusätzlich noch individuell ...

      Spielerische Beleidigungen sind dann auch nochmal etwas, das manche Menschen tun, andere nicht.

      Aharon schrieb:

      Also wenn ich gerade fies gequält werde und vor Schmerzen lachen muss (kommt gelegentlich vor ^^) dann sage ich schon mal so was wie "Du bist echt ein Arsch gerade, weißt du schon, oder?"
      Mit einem fetten Grinsen auf den Lippen, sodass das einfach nicht als Beleidigung aufgefasst werden kann.
      Diese Situation hatte ich gerade bildlich vor mir. Das hat mir tatsächlich ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert. :)
      Gedacht habe ich sowas durchaus schonmal, immer aber mit nem Schmunzeln oder Grinsen. Herausgerutscht ist es mir noch nicht, aber wenn ich das denke macht sich das bei mir wohl im Tonfall bemerkbar, da kam dann auch schonmal ne Bemerkung zu ;)

      Ich hätte zu viel Respekt, um es tatsächlich auszusprechen, Andeutungen (und Gesichtsausdruck und Tonfall...) würden das aber trotzdem zum Ausdruck bringen. Aber auch nur auch scherzhafte Art und Weise und solange Dom sich nicht ernsthaft angegriffen fühlt :) und wenn das als Anlass genommen wird, mir meinen Platz zu verdeutlichen komm ich auch gut damit klar :whistling: :icon_lol: