sichtbare (szene)-zeichen in der öffentlichkeit

      Ich habe Ohrringe mit einem kleinen Ring daran und mein Halsband das aus kettengliedern besteht trage ich ab und an auch ....bis jetzt wurde ich noch nicht wirklich darauf angesprochen .Einmal gab es bei der Betriebs Feier eine Bemerkung ,das ich eine schöne Kette tragen würde. ..
      Ich trage für mich meinen Ring am Finger und zwar immer.
      Weil er mir einfach gut gefällt und für "Mich" steht und weil
      ich gerne damit spiele *zwinker* Hab ich an den kleinen Ring so gewöhnt!

      Reaktion gab es bisher nur in die Richtung

      - Was soll denn das für ein Ring sein? oder
      - Ein Freund der ihn gesehen hatte, ging schnurstracks zu meinem Mann und sagte zu Ihm komm Zeig her wo ist Dein Ring!
      Weißt schon was das heißt oder ?

      Mein Mann schmunzelte nur und meinte "Ja, weiß ich!"
      Mein Beta trägt sein abgeschlossenes Halsband so oft es geht. Meist auch draußen, manchmal verdeckt. Außer bei Vorstellungsgesprächen, derzeit.
      Ich habe auch eine Kette , an der hängen die Schlüssel für sein Halsband und seinen Keuschheitsgürtel. Die trage ich auch so oft es geht, in der Öffentlichkeit meist mit Halstuch . (Ist ja auch kalt , derzeit ) Auf der Arbeit lasse ich entweder das Tuch um oder nehme es ab. Ich betreue Jugendliche in einer Einrichtung der Jugendhilfe (noch dazu ein christlicher Träger ) da möchte ich meine private Neigung heraushalten.
      Zuhause oder im privaten Umfeld tragen wir beide es offen und ehrlich ^^
      Nie gezählte Tage liegen hinter dir,
      in denen der Moment, so oft,
      so wichtig für dich war.
      Es ist doch dein Traum,
      mit dem du diesen Weg gegangen bist,
      deine Gefühle, die dich haben glauben lassen
      und deine Sehnsucht, die dich noch immer
      nicht zu Ruhe kommen lässt.
      Es ist noch immer dein Weg,
      der zu dir gehört.
      Fang dir deine Träume - Staubkind.
      Als Symbol das für meinen Mann steht habe ich einen kleinen Mond tattoowiert am linken Handgelenk.
      in 7 Tagen bekomme ich eine Triskele aufs rechte Handgelenk, die wollte ich vor einigen Jahren schon als Zeichen für die Verbindung zwischen meiner Mam, meiner kleinen Schwester und mir. Dann ist mir gesagt worden die rechten würde die benutzen also ist sie sofort von meiner Liste geflogen.

      Jetzt hab ich sie hier wieder entdeckt kann mich mit der "eigentlichen" Bedeutung gut identivizieren und finde es auch nicht schlimm wenn wer mich darauf an spricht, egal ob er denkt das ich Nazi oder BDSMler bin , ich kann auch beides antworten :)
      frisch, frech und völlig absurd
      Ich trage den Ring der o am Finger, so oft es geht, allerdings wandert er in die Tasche oder an meine Halskette, wenn ich arbeiten gehe. Das liegt zum einen daran, dass mein Tätigkeitsbereich in einem keimfreien Umfeld stattfindet und schmuck hier nichts zu suchen hat und ich andererseits eine Position einnehme, in der es, zumindest von meinem Verständnis her, eher nichts zu suchen hat, welche Art der Sexualität ich lebe, da sich meine Patienten im Zweifelsfall in Nöten und Ängsten befinden, die außer einer vertrauensvollen Umgangsweise keiner Ablenkung bedürfen.
      Dennoch mag ich in meiner Freizeit das Spiel mit dem Erkennen und die kleine Provokation dahinter, Erlebnisse hatte ich diesbezüglich nur positive, sei es mit fremden Menschen oder Freunden und Bekannten.
      Ich trage eine Kette mit einem kleinen Anhänger... Mini-Hunde-Marke... Gravur eine Seite SUB andere FÜR MEINEN HERRN
      Ein Halsband habe ich auch... Wenn mein HERR morgen kommt, wird er es sicher um meinen Hals legen und dann trage ich es täglich... Mir ist es egal was andere von mir denken... Geh ja auch nicht und lach jemanden aus, weil der anders ist als ich...

      LG Moon
      Hallo in die Runde,

      ich habe ein Edelstahl- Halsband. Es bei der Arbeit zu tragen, kommt für mich nicht in Frage. Mir sind meine Kollegen zu neugierig dafür und eine kennt auch die Bedeutung ( keine BDSMlerin).
      Ich habe auch keine allzu große Lust auf Erklärungen, ehrlich gesagt. Alternativ liebäugeln wir mit einem abschließbaren Armreif. Ist unauffälliger und trotzdem wissen wir beide um seine Bedeutung.
      Den Talea finde ich durchaus tragbar, er ist ein sehr schönes Schmuckstück.

      Viele Grüße
      extra
      Ein Lächeln kostet nichts...
      Hallöchen zusammen,

      ich trage derzeit ein Triskele, wie man sehen kann :D. Vorteil daran ist ja wie schon erwähnt wurde dass es mehrere Bedeutungen hat.
      Was ich mal in der Zukunft tragen werde steht noch in den Sternen.

      Lieben Gruß

      Jassy
      Ich trage einen Anhänger der gewisse Zugehörigkeit zeigt aber nur Eingeweihten was sagen dürfte. Wenn man ihn sieht und er nicht unterm Oberteil versteckt ist.
      Meine Liebste trägt verschiedene Halsbänder mit einem gravierten Ring dessen Inschrift nicht so leicht zu lesen ist wo auch eindeutig Sklavin XYZ drin steht - Halsband je nach dem wo sie sich aufhält. Eines ist so unauffällig, dass man damit nur Schmuck in Verbindung bringt und kaum einer auf die Idee käme es als BDSM zu sehen. Eine HalsKETTE geht auch noch als Schmuck durch ist aber schon eindeutiger. Dann hatt sie ein klassisches Lederhalsband mit Ring der O das man etwa auf manchen Veranstaltungen tragen kann ohne aufzufallen (Gothic, Metal, in entsprechendem Outfit auch so) und eine Kette mit Schloss - das ist dann die eindeutige Variante für zu Hause. Und zum Spielen gibts noch ne richtige Halsfessel ;)

      Arphen schrieb:

      Ich trage einen Anhänger der gewisse Zugehörigkeit zeigt aber nur Eingeweihten was sagen dürfte. Wenn man ihn sieht und er nicht unterm Oberteil versteckt ist.
      Meine Liebste trägt verschiedene Halsbänder mit einem gravierten Ring dessen Inschrift nicht so leicht zu lesen ist wo auch eindeutig Sklavin XYZ drin steht - Halsband je nach dem wo sie sich aufhält. Eines ist so unauffällig, dass man damit nur Schmuck in Verbindung bringt und kaum einer auf die Idee käme es als BDSM zu sehen. Eine HalsKETTE geht auch noch als Schmuck durch ist aber schon eindeutiger. Dann hatt sie ein klassisches Lederhalsband das man etwa auf manchen Veranstaltungen tragen kann ohne aufzufallen (Gothic, Metal, in entsprechendem Outfit auch so) und eine Kette mit Schloss - das ist dann die eindeutige Variante für zu Hause. Und zum Spielen gibts noch ne richtige Halsfessel ;)


      Darf man fragen was du denn für einen Anhänger trägst? *neugierig*
      Es gibt nicht "das richtige" BDSM, es gibt für jeden eine andere Form von "richtig"

      sichtbare (szene)-zeichen in der öffentlichkeit

      Also ich trage kein richtiges szene Zeichen aber ich denke, dass es schon für die wissenden erkennbar ist.
      Ich habe ein tattoo hinterm Ohr zur hochzeit von meinem Mann geschenkt bekommen. Er hat es ausgesucht und ich hab es das erste mal gesehen als es fertig gestochen war.
      Es ist dieses Zeichen & aus Seil. Wunderbare Idee... <3
      Liebe, Liebe, Liebe...
      Den Korsett-Ring habe ich von meinem Schatz geschenkt bekommen. Ich trage ihn immer
      Bin Verkäuferin / Kassierein und wurde auch schon auf den Ring angesprochen.
      Eine ältere Dame fragte mich woher ich den Ring habe. Konnte ihr schlecht sagen aus einem Erotik Shop in der Stadt
      Meine Antwort war dann nur, sie sollte mal googlen da ich den Ring geschenkt bekommen
      habe..Den Ring habe ich vom Baumwollseil
      Dateien
      • image.jpg

        (284,48 kB, 216 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • image.jpg

        (332,37 kB, 63 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Ich habe sehr lange Zeit eine (Panzer)Kette mit einem kleinen Vorhängeschloss getragen.
      Mein Mann suchte sie aus und ich trug sie immer..er schloss sie am Morgen zu und am Abend auf.
      Auch wenn Andere, Familie dabei waren. Es gab nie ein peinliche Frage dazu.
      Später hat ein Tattoo, die Kette abgelöst.