Lustige Anmache von Doms und Subs (Achtung: nur anonymisierte Konversation einstellen)

      :dash: Ohhhhh Mein Gott, das gibt's doch nicht :dash: :dash: so etwas läuft frei rum? 8| Den muss man doch einsperren damit man so etwas besichtigen kann, :pieks: so etwas bekommt man doch selten zu Gesicht, :golly: hoffe ich und bitte, bitte gehört zur aussterbenden Gattung. :huntsman: Aber wahrscheinlich nicht und kommt viel zu häufig vor, auch wenn ich Gott sei dank von diesen Beckenrandschwimmer immer verschont geblieben bin. :knien:
      Ich schulde meinen Träumen noch ein Leben! Du auch?

      GreenBlueEyes schrieb:

      Gentledom schrieb:

      Ein neuer Kandidat....

      gentledom.de/aus-dem-leben/dum…rd-20201/anti-corona-dom/

      Kommentare zu Corona bitte nur in der Quarantänestation :)
      lach…also meine Antwort wäre schlichtweg Fötzchen schreibt man mit F! gewesen,wenn man den Ursprung dieser Verniedlichung mal heranzieht;)

      Aber er wäre dann höchstwahrscheinlich nicht zu einem Award-Kanditaten geworden;)

      Also den finde sogar ich sehr suspekt und anmassend…
      Das ist bestimmt ein veganer Dom.
      (Dort wird ja das "f" oft mit einem veganen "v" ersetzt.)
      Those who don´t jump will never fly.

      bluehorse69 schrieb:

      Das ist bestimmt ein veganer Dom.
      (Dort wird ja das "f" oft mit einem veganen "v" ersetzt.)
      "Der Übergang der Bezeichnung Vagina zum vulgärsprachlichen Fotze fiel in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts insbesondere dem Bürgertum schwer, so dass ich in diesen Kreisen das Übergangswort Vagotze bildete, aus welchem sich noch heute die Schreibweise Votze ableitet."

      Quelle: Annis Lexikon der Etmythologie, Einhornverlag Lalaland 2021

      Weiß doch jede/r :yes:
      Du, Du und Du - mitkommen, unanständige Sachen machen!! ::drool::
      er fragt nach, was ein Dom für mich haben muss
      ich kopiere ihm das von meinem Profil hier raus

      er: wobei ein Dom aber gewisse ansprüche hat
      ich: darf er haben
      er: darf ist nicht das richtige wort. eine sub hat nur mal zu gehorschen ohne widerworte
      ich: das gespäch ist hiermit beendet, viel Glcük bei deiner Suche
      er: laach du bist keine sub.. du testest nur

      hab ihn dann geblockt :pardon:
      Auch wenn es widersprüchlich klingt:
      Ihr Ego muss stark genug sein, um seine begrenzte, defensive Haltung und Kontrolle aufgeben zu können.
      Sie brauchen ein starkes Ego, um das Ego transzendieren zu können.

      - John Bradshaw, Das Kind in uns -
      zart und hart *finde den menschen hinter der virtualität

      Guten Tag dir*

      Vielleicht berühren meine Zeilen deine Reize, ich freue mich auf einen gemeinsamen Austausch in die Realität!?
      Die Geschichte und der Weg, der deiner sein kann...

      Im Vorfeld möchte ich darauf hinweisen, dass jegliche Form ihre Grundlage in der Zweisamkeit findet!
      Ich, du, darin liegt die Nähe und in diesem Bezug zueinander, entscheidet sich die Lebensrealität in Leidenschaft und Lust, sich auszuleben!

      mensch, frau, sklavin, geliebte, hure, objekt und ein Nichts, darin jedoch ALLES für mich!

      Ich/Wir sind eine Herrenrunde, die neu wieder auf der Suche nach der aussergewöhnlichen leicht devoten Frau ist. Besagter Kreis unterliegt genauso meiner Bestimmung!
      Zweisamkeit ist die Grundlage, meine sklavin zu leben und ihr gut zu tun, indem sie mir ihre Freude, in ihrer Hingabe schenkt!

      Unsere, seit längerem war sie mit uns, Freundin ist ausgestiegen und daher sind wir wieder auf der Suche.
      du stehst ausschliesslich mir zur Verfügung, um durch mich meinen Freunden vorgeführt zu werden!!!

      Mich/uns interessieren regelmässige Treffen dieser Art, pro Treffen ca. 2-4 Tage/Nächte.
      In der Regelmässigkeit liegt auch unser Wunsch, der absolut natürlichen Körperlichkeit! Süsssalziges warmes Sperma wird seine Wege finden, wie auch fleischliche Berührungen und das ineinander eintauchen, darf in absoluter Natur passieren!

      Ich lebe und bewege mich regelmässig auch beruflich, zwischen Zürich, Frankfurt über Köln/Düsseldorf, bis Hamburg. Diese Plätze und insbesondere dein Lebensplatz, werden unsere Berührungspunkte sein!
      Reisen mir entgegen, sind durch mich getragen!

      Wir sind sauber und diskret, aber auch auf Diskretion angewiesen!

      Vielleicht regt dich das an.
      Wir/Ich möchten dich gerne in der freien Natur oder im Hotel treffen und gefesselt dein devotes ausgeliefert sein geniessen! Je nach Wetter und Jahreszeit, vielleicht auch bei Regen in der Natur! Auch uns zur Verfügung stehende Darkrooms werden in deinem Erleben spürbar werden!

      Die Sicherheit findet sich in den ersten Treffen, die ausschliesslich im Hotel stattfinden................. als neutraler sicherer Hintergrund* dennoch in spannender, leichter Ungewissheit und leichter Ängstlichkeit, in jedem Moment möglicher Erregung*

      Unsere Vorstellung ist:
      Ich treffe dich im Wald.. du kommst zum vereinbarten Treffpunkt und wirst da in den Wald rein gehen und mich maskiert antreffen. Wir wollen anonym bleiben! Ich werde dir die Arme auf den Rücken binden, deine Augen verbinden!
      du redest wenn du aufgefordert wirst!
      Nun folgst du mir gehorsam zum vorbereiteten Platz, wo du mir ausgiebig meinen Schwanz oral verwöhnst.
      Ich werde dich fesseln und der Rest der Herrenrunde wird dazustossen (wir sind immer 4 bis … Männer, die sich aus einem fixierten Kreis von 53 Mitgliedern ergeben, in dem sich auch 3 Pärchen finden).
      Dieser Kreis entstand ursprünglich aus 5 Menschen, hinzukommen konnte über die Zeit, wer direkt durch ein Mitglied eingeführt wurde und vom engen Kreis angenommen wurde.

      du wirst Mir/uns gehorsam zur Verfügung sein. In meiner Zufriedenheit deine Demut und Hingabe finden!
      Mir wirst du in Unterwerfung dienen und in meiner Bestimmung, durch mich, vorgeführt werden. Meine Zuneigung wirst du erfahren und in unserer Gemeinsamkeit werde ich dich auffangen!

      Ich möchte dir in ein paar Worten ein wenig von mir erzählen, damit du einen Eindruck bekommst!
      In einem Sozialprojekt auf staatlicher Ebene lebe ich mich aus. Meine Arbeit ist sehr vielfältig und herausfordernd. Die Menschen die ich in ihrem Leben begleite und meine Möglichkeiten, da unterstützend wirken zu können, liegen mir besonders am Herzen! Ich gehe morgens nicht zur Arbeit, sondern ich gehe in die Welt um zu leben! Ich komme in Berührung mit verschiedensten Nationalitäten und sozialer Lebensstrukturen. Aktuell in meiner Weiterentwicklung meinem Freiheitsempfinden entgegen, war mir meine wirtschaftliche Situation ausgewogen genauso wichtig und so veränderte sich auch mein Spassbetätigungsfeld* Ich arbeite Heute in privatwirtschaftlicher Selbstständigkeit, international im Bereich Finanzdienstleistung*
      Manchmal nicht ganz einfach, das unter einen Hut zu bringen! Aber gerade dies ist es, was meinem Tag den Reiz des Lebens verleiht.
      Nie möchte ich es missen, für meine Freunde da zu sein, sie zählen zu meiner Lebensfreude!
      Ich habe vergessen zu erwähnen, das meine Augen grau/grün sind und nicht nur von grauen Schatten überdeckt sind -lächle-, meine Haare dunkelblond und wuschelig, mittlerweile kurz und mit leicht gräulichen Streifen.

      Etwas was du von mir/uns noch wissen musst, wir lassen uns immer aktuell HIV-testen! Darum will ich auch regelmässige Treffen mit Dir!!!
      Die meisten von uns sind verheiratet oder anders fest gebunden.
      Ich lebe seit ca. 5 Jahren allein. Nach langjähriger Beziehung bin ich ausschliesslich meiner Sklavin zugetan! Ich suche vordergründig keine feste Beziehung, kann mir aber durchaus vorstellen, dass man sich in einer 24/7 Gemeinschaft, in Liebe, Vertrauen und Respekt finden kann!
      Es gab Momente in meinem Leben, in denen ich unehrlich war und lernte zu wissen, dass man nichts und Niemanden berühren kann, indem man mit Unehrlichkeit versucht etwas zu erhalten, dass mit Ehrlichkeit genauso keinen Bestand hätte!
      Ich liebe das Leben, Offenheit, die sehr wenige, aber dafür umso klarere Grenzen zulässt!!!

      Unsere Praktiken:

      - französisch von dir, lustvolles küssen
      - Fesselung
      - Leichte Vaginal- und Analdehnung, auch mit Früchten
      - GV und anal
      - wir werden unsere Schwänze mit Fruchtfleisch einreiben und Du lutscht sie sauber
      - Kerzenwachs auf den Körper und Genitalien
      - Klammern mit Gewichten
      - Peitschen, Rohrstock, Spanking
      u.s.w. immer in Gemeinsamkeit lebend!
      zart und hart, fordernd, jedoch NIE überfordernd!

      Das sind Meine Wünsche. Wenn du es dir vorstellen kannst, bschreib dich und zeichne mir in deinen Worten ein Bild deines Seins!!!

      slavegirl@ blalbalbalaa

      Grüße XXX
      Unabhängig vom Rest des Romans hat mich das irgendwie zum Schmunzeln gebracht:

      Herzel schrieb:

      - Leichte Vaginal- und Analdehnung, auch mit Früchten

      Herzel schrieb:

      - wir werden unsere Schwänze mit Fruchtfleisch einreiben und Du lutscht sie sauber

      Ist das ein Fetisch, von dem ich bisher nie gehört habe? ^^
      Liebe ist nicht alles, aber ohne Liebe ist alles nichts.