Buchempfehlung: Michael Makai - ja oder nein?

      Soo, jetzt bin ich bei 80% laut Amazon Kindle und denke ich kann schon ein mehr oder weniger abschließendes Fazit abliefern:
      Das Buch ist gut geschrieben, das Englisch finde ich einfach zu verstehen und ich habe mehrfach herzlich gelacht, was zu leichter Verwirrung in der S-Bahn führte.
      Ich denke es liefert einen guten ersten Überblick über das Thema und wichtige Anstösse, mal für sich selbst zu definieren, was man mit den einzelnen Worten eigentlich meint.
      Mir hat es sehr geholfen mir darüber klar zu werden was was ist und einen Prozess in Gang zu setzen für mich zu eruieren, was mir eigentlich wichtig ist.
      Einfach damit ich genauer kommunizieren kann, was ich eigentlich will.
      Ich würde es Anfängern vorbehaltlos empfehlen und auch für Fortgeschrittene denke ich, kann es eine interessante neue Perspektive eröffnen, also
      einfach mal eine andere Sichtweise.
      Für den Preis, als E-Book, sage ich kaufen! ;)
      Vielen lieben Dank Adrian!
      Ich wollte es mir jetzt auch schon bestellen, bin aber noch nicht dazu gekommen.

      Was mich halt traurig macht ist, dass man es nur über Amazon kaufen kann. Ich verrat solchen Großunternehmen ungern so intime Details von mir. Da bin ich ein bisschen / sehr paranoid. In diesem Fall werd ich wohl nicht drum rum kommen.

      Für alle, die noch unschlüssig sind:
      Auf seiner Website gibt es einen Link über den man die ersten Buchseiten der beiden Bücher gratis lesen kann.
      Link hab ich grad nicht da, aber war nicht schwer zu finden. :)
      Ich greif das nochmal auf:

      - "Domination & Submission: The BDSM Relationship Handbook"
      Absolut empfehlenswert!

      - "The Warrior Princess Submissive"
      Kann man sich sparen. Geh von dem Geld lieber Pizza essen!

      -"Sixty Two Questions for your dominant"
      Hm... vermutlich zum Onlinedating sinnvoller, wie wenn man schon befreudet ist.^^ Ganz nett und recht kurzweilig, aber auch relativ dünn.

      Hin und wieder gibt es Gutscheinaktionen, bei denen man Rabatte bekommt. Möglicherweise nur auf die Ebook-Versionen, aber immerhin.

      Oh und auch zu den Radioshows: Ich hör immer noch jedes Mal wieder was neues heraus, so Basic sind sie also wohl wirklich nicht. *G*